Fesselspiele oder lieber lassen?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von josi1984 01.10.10 - 15:53 Uhr

Hallo!

Da stand mein Freund doch letzte Woche mit einem Seil ausm Baumarkt vor der Tür. Ich frag ihn nur, was er damit will und er meinte er fands so schön und hat es deswegen einfach mitgebracht...
mh..dann wollte ers als Kletterseil für meinen Kleinen für draußen. Doch am nächsten Tag meinte er, dass das draußen wohl gammelig wird und wirs lieber drinnen lassen.
Ich hab ihm immer mal angedeutet, dass ich auf Fesselspiele stehe, doch er ging nie drauf ein, sind auch erst ein knappes Jahr zusammen...Ich dachte bisher, dass das einfach nich so seins is.
Will ihn auch nich überrumpeln aber so ein bisschen denk ich, dass das ein zeichen sein könnt!?
Mh, trau mich nich zu fragen,w eil er eh immer schon ein bisschen denkt, dass er mir nich genügt und so, das is immer ma wiede r ein Problem. Deswegen wärs blöd, wenns von ihm anders gemeitn is..ach, versteht ihr wie ich das alles meine? Mir wärs grad lieber nich anonym zu schreiben aber ich glaub das is grad schlecht, weil er hier auch unterwegs ist.
Naja, was tu ich jetzt??

Viele liebe Grüße, J.:-)

Beitrag von gustav-g 01.10.10 - 15:58 Uhr

schlag ihm vor, dich zu fesseln.

Viel Erfolg #klee

Beitrag von meinung 01.10.10 - 16:45 Uhr

Hallo,

Für Bondage sind die Seile aus dem Baumarkt nichts die schneiden nur ein und sind auch echt sau blöd zum Schnürren wenn man bestimmte Techniken anwenden möchte.
Aber wenn er nur deine Hände und Füße Fesseln soll tut dies Seil es allemal.

Sprich doch mit ihm und sage ihm da ihr ja jetzt ein Seil habt das ihr das ja mal ausprobieren könnt.

Nur Menschen die miteinander Sprechen kann geholfen werden.


Lg

Beitrag von seelenspiegel 01.10.10 - 17:28 Uhr

Das stimmt so nicht ganz, auch im Baumarkt gibt es Seile die dafür ohne Probleme geeignet sind, wenn man folgende Punkte beachtet:

* Nicht zu dünn, Durchmesser von mindestens 8mm, und aus Kunststoff.
* Keine Naturfasern - die können die Haut aufscheuern oder sogar aufreissen, und sind unangenehm kratzig.
* Die Seilenden des Kunststoffseiles unbedingt mit Feuerzeug- oder Kerzenflamme spleißen, und glatt formen.

Beitrag von meinung 01.10.10 - 19:51 Uhr

Ja ok das stimmt schon.
aber wer macht sich bitte die Mühe und bearbeitet das Seil mit Feuerzeug oder Kerzenflammen?

Außerdem geb ich lieber ein Paar Euronen mehr aus und habe dann ein richtiges Bondageseil bei dem ich mir sicher sein kann das es bei manchen Techniken wie Zb. dem Hängebondage auch hält.

Lg Tina

Beitrag von thetis 02.10.10 - 01:02 Uhr

Dabei kommt es eher auf den Fixpunkt in der Decke an und man sollte "Anfänger" wirklich nicht auf die Idee bringen sowas auszuprobieren.

Übrigens muss man auch bei Naturfaserseilen die Enden bearbeiten damit sie nicht ausfransen.

Beitrag von seelenspiegel 02.10.10 - 10:39 Uhr

Danke ! So isses !

Beitrag von seelenspiegel 02.10.10 - 10:35 Uhr

<<<aber wer macht sich bitte die Mühe und bearbeitet das Seil mit Feuerzeug oder Kerzenflammen? >>>

Jeder der sich ernsthaft damit beschäftig, und dem es wichtig ist, dass das Verletzungsrisiko minimiert wird....und jeder, der nicht dauernd neue Seile kaufen möchte, weil sich die Enden aufdribbeln, was übrigens auch bei normalen Seilen der Fall ist, wenn sie nicht gespleißt sind....dort allerdings dann mit Schnur, oder Lederumwicklung.

Zudem müssen alle Utensilien gepflegt werden, die man beim Bondage einsetzt.

<<<Außerdem geb ich lieber ein Paar Euronen mehr aus und habe dann ein richtiges Bondageseil >>>

#rofl Der war gut !!!! Goldig ! :-)

Die Seile die es als "Bondageseil" in diversen einschlägigen Shops zu kaufen gibt, sind total überteuert und für ein Belastungsbondage überhaupt nicht geeignet, ausser Du willst nur die Hängepalme an der Decke festmachen. ;-)

Anfänger (ist NICHT abwertend gemeint !! jeder fängt mal an!!) kaufen die gerne, weil sie vom Material oft weicher sind, sie also auf der Haut als angenehmer empfunden werden, und es die Seile auch oftmals in Farben wie Schwarz oder rot etc. zu kaufen gibt, was natürlich auch nett aussieht, und auch super geeignet ist, für ein Schmuckbondage zum weggehen.

Dafür dehnen sich die Fasern auf Zug oft unangenehm aus, und das Bondage sitzt nicht mehr richtig, was gerade bei einem von Dir erwähnten Hängebondage unangenehm werden kann....im schlimmsten Fall gefährlich, weil sich Knoten nicht mehr lösen lassen., oder das Seil an einzelnen Stellen verrutscht, oder gar abrutscht.....und das ist #nanana

Beitrag von gunillina 02.10.10 - 22:22 Uhr

Also, du... Hast du vor, ein Buch zu schreiben? Du weisst so viel...
Mit dir würd' ich mich gern mal näher unterhalten. So unter vier Augen.
Kannst die Seile auch zu Hause lassen. Ich hab Handschellen. Allerdings machen die ordentliche blaue Flecken. Denn diese Plüschteile kommen mir nicht ins Haus.
Also, wenn du ein Buch schreiben willst, wir könnten uns zusammen tun, ist aber nur ein Vorschlag...
#schein#winke
Bei dir kann ich noch etwas lernen#freu
P.S. auf die Seile willst du wahrscheinlich nicht verzichten?

Beitrag von seelenspiegel 03.10.10 - 00:56 Uhr

*schmunzelt*

Seile sind wie Schuhe.....sie müssen zum Anlass passen um sie zu tragen......aber Barfuss laufen macht auch ab und an Spass :-)

Handschellen....ich neige dazu gerne Schlüssel zu verlegen...insofern mag ich die Dinger nicht sonderlich *g*...ausserdem rasseln die im BUKO (BeischlafUtensilienKOffer) immer so laut, wenn sie gegen die Ketten und Karabiner schlagen.

Gegen unterhalten ist aber nichts einzuwenden. Bei Dir oder bei mir?#schein

Beitrag von gunillina 03.10.10 - 17:22 Uhr

Du hast einen BUKO?
#rofl
Da kenne ich noch jemanden...
Nein, ich bin das nicht. Im Wirklichkeit liebe ich die Einfachheit der Dinge und benötige nicht viel mehr als meine Fantasie (und ab und an einen Gürtel o.ä.), um eben eine fantastische Zeit zu haben. Aber dein Buch lese ich mir gern durch, später dann. Wenn du dann einen Verleger suchst, sag bescheid.
Isch abe Connections, Babie...:-)
Ach, und ich lese dein möglicherweise gerade entstehendes Manuskript sehr, sehr, sehr gern gegen, Seelenspiegel.
Erzähl dabei bitte auch von den Dates mit den Urbia-Mädels hier#rofl. Dit wird schau. Da ich eh nicht dabei bin, kann ich mich beruhigt zurücklehnen...
UNd Chips essen. Smilla hat ja welche geholt, oder?

Beitrag von seelenspiegel 04.10.10 - 00:53 Uhr

<<<Erzähl dabei bitte auch von den Dates mit den Urbia-Mädels hier>>>

Bis auf eine sehr nette und süße Ausnahme alles nur Gerüchte, und sehr stark übertrieben.

Aber interessant was hier so alles vermutet wird :-)

Beitrag von gunillina 04.10.10 - 04:19 Uhr

"Bis auf eine sehr nette und süße Ausnahme alles nur Gerüchte, und sehr stark übertrieben.

Aber interessant was hier so alles vermutet wird "

Ich hab es gewusst... Bei urbia ist nicht alles die Wahrheit...#zitter#schock#heul

Beitrag von badguy 04.10.10 - 08:49 Uhr

Ach komm du, als würdest du die Schlüssel zufällig verlegen. Ich bin davon überzeugt, dass du Disziplin und Gehorsam zu schätzen weißt.

Btw, ich bin davon überzeugt, dass sich einige Userinnen eine "Unterhaltung" mit dir sehr gut vorstellen könnten...

Seile sind wie Schuhe.....sie müssen zum Anlass passen um sie zu tragen......aber Barfuss laufen macht auch ab und an Spass

Genial geschrieben!

Beitrag von seelenspiegel 01.10.10 - 17:35 Uhr

Einfach das Seil mal mit ins Liebesspiel einbeziehen und wenn ihr schon mittendrin seid, einfach unverblümt sagen, dass Du z.B. jetzt gerne an den Händen gefesselt werden willst.

Deutliche Worte sind bei Männern hilfreicher als irgendwelche Andeutungen ;-)

Wenn er dann merkt, dass Du abgehst wie Schmidts Katze, wird das wohl in Zukunft ausbaufähig sein.


Oder schreib ihm mal eine ganz persönliche kleine Geschichte, in der in etwa das passiert was Du Dir erträumst mit Deinem Süßen zusammen zu erleben, und lass sie ihn lesen.

Müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn er das einfach ignoriert.

Beitrag von gunillina 02.10.10 - 14:20 Uhr

Schnapp dir Mann und Seil fessle ihn damit ans Bett. Mach dann mit ihm, was du immer schon mal machen wolltest.#pro
Das ist DIE Gelegenheit dafür.
TOLL. Er fand das Seil so schön?
Und du weisst genau, was du damit machen kannst.
Also los.
Ich wünsch euch ein schönes Wochenende damit!:-)
Ich sage ja: Nicht immer so viel nachdenken, einfach mal machen. #winke

Beitrag von rosenduft1990 06.09.11 - 15:40 Uhr

Fesselspiele können sehr sehr reizvoll sein, ...wir mögen Rollenspiele wo er mich fesselt und meine Hände verbindet.)

Du solltest es so machen, dass es nicht zu billig rüberkommt, verstehst du..=)

Nehme einen Schal oder eine Strumpfhose und fessele ihn doch mal ans Bett.

Dann machst du ihn verrückt und lässt ihn zappeln. Wir haben bei uns zu Hause ein Kästen, wo ich täglich reinschaue, sowas wie ein Briefkasten...

Wir legen unsere Wünsche hinein, mal ein Seil...dann will er mich fesseln...auch eine geschrieben Geschichte die wir nachspielen...

Viel Spass

Rosenduft