frage zum tempi messen....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von louisa2010 01.10.10 - 16:46 Uhr

hallo ihr,

also, eigentlich war ich mir mit dem tempi messen immer gaaaaanz sicher, aber heut morgen war es komisch: ich hab mein thermometer immer auf dem nachttisch und heute nacht war es sehr kalt im schlafzimmer (ca. 14 grad). also ich nun heute morgen das thermometer in den mund unter die zunge legte, hat es schon nach 5 sekunden gepiept: 36,3 zeigte es da an, aber ich war mir wegen der kurzen zeit unsicher und hab es direkt nochmal gemessen (dazwischen lag nichtmal eine minute zeit) und siehe da: 36,9 grad. und dann nur um sicher zu gehen, 36,8...was soll ich denn jetzt denken? das thermometer ist 2 monate alt und extra in der apotheke gekauft. ich habe jetzt mal den 2ten wert eingetragen:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/920362/537253

was würdet ihr machen? ich dachte, dass das kalte thermometer vielleicht beim ersten messen, die stelle unter der zunge abgekühlt hat und es deshalb so eine niedrige tempi war, denn alle messungen waren innerhalb von 2 minuten und davon waren 2 ja hoch...was meint ihr?#kratz

vielleicht habt ihr ja auch mal kurz zeit zum pusten ;-) mein zyklus dauert immer so 25 tage, bin also kräftig am hibbeln#zitter

danke schonmal für hoffentlich gaaaanz viel antworten#danke

Beitrag von majleen 01.10.10 - 16:48 Uhr

3-5 Minuten messen, dann wirds auch ruhiger. Ich messe auch im Mund und schon seit Jauar und kältere Tempi im Schlafzimmer hat bei mir nie einen Unterschied bei meiner Tempi gemacht.

Beitrag von mamutschka2011 01.10.10 - 16:52 Uhr

Hi,

das kenn ich auch. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das Thermometer wirklich kalt sein kann. Daher messe ich imme länger. D.h. wenns piept gleich weiter messen und dann nochmal. Der Wert bleibt bei mir dann immer konstant. Und den nehme ich dann. ich hätte auch die 36,8 genommen. Ich bin aber auch der Meinung, dass mich die Tempi nicht ss macht. Ich sehe es eben als Richtungsweiser. Am Ende bis du ss oder nicht. Das wird deine Tempi von heute auch nicht verhindern können.

Ich drück dir die Daumen und viel Glück...sieht ja bisher ganz gut aus..

lg, mamutsch#winke