Machen eure Männer eine Pinkelparty?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von electronical 01.10.10 - 16:59 Uhr

Huhu

Frage steht ja schon oben :-D

Meiner wird ständig gefragt, ob er ne Pinkelparty macht und ich wollt ma fragen was ihr so davon haltet und wer von euch sowas macht ;-)

LG E., 35.ssw

Beitrag von maibaby09 01.10.10 - 17:03 Uhr

huhuuu

typisch männer denken nur ans saufen lach ....

also mein mann hat keine gemacht finde es aber eigentlich ganz schön....


liebe grüße


steffi

Beitrag von nicolelukas 01.10.10 - 17:04 Uhr

Naja ne Pinkelparty muss ja nicht unbedingt ne richtige Party sein.
ich kenn das so das wenn die frau ihr kind bekommen hat und im krankenhaus liegt das die Männer der Familie und freunde einen Trinken geht oder zu hause zusammen was trinkt. So zusagen das Baby bepinkeln.
Aber ne richtige Party halte ich nichts davon ausser man macht das wenn die frau zuhause ist und alle zusammen feiern können
lg

Beitrag von donaldine1 01.10.10 - 17:05 Uhr

Hallo!
#schock
Sorry, ich finde es total primitiv, sich Vorwände zum Besaufen zu suchen. Egal ob es nun die "Pinkelparty" oder was ganz anderes ist. Sowas geht gar nicht.
Ist auch viel eher Teenie-Kram finde ich. Da kann man so ein Gemache ja noch als Jugendsünde antun.
Na ja, jedem das seine. ;-)
LG
donaldine1

Beitrag von michback 01.10.10 - 18:38 Uhr

Wieso ist das ein Vorwand zum Besaufen? Also wenn ein neugeborenes Kind kein Grund zum Feiern ist was dann???

Was macht ihr an Geburtstagen, Hochzeiten, Silvester, Fasching usw?
Das sind alles Gelegenheiten sich zu besaufen.

Du bist zwar dem Teenie-Alter schon ziemlich lange entwachsen, aber trotzdem musst du dir nicht anmaßen Leute als primitiv zu bezeichnen nur weil sie es verstehen ein bisschen Freude und Spaß in ihr Leben zu bringen.

Beitrag von donaldine1 01.10.10 - 18:57 Uhr

"Das sind alles Gelegenheiten sich zu besaufen."
Ach du Sch.... DAS GEHT JA GAR NICHT!!!!!!!!
SPAß HAT MAN AUCH OHNE ALKOHOL. Zumindest, wenn man Verstand in der Birne hat.... #augen
Hilfe, hoffentlich hast du keine Kinder. Ich schau lieber nicht nach....
SCHRECKLICH, EINFACH, PRIMITIV,ASSI (Jugendamt...?). :-[ #schock #zitter

Beitrag von michback 01.10.10 - 19:28 Uhr

Doch ich habe Kinder- Bin gerade mit dem 3. schwanger und erfülle bestens dein Klischee #rofl.
Ich schicke dir gerne mal meine Adresse. Kannst ja das Jugendamt mal vorbei schicken.

Um dir eine genaue Vorstellung über meine Familienverhältnisse zu geben:

Mein Mann ist Arzt und ich arbeite als Übersetzerin. Ob das Assi ist...#kratz???
Geh lieber nicht mehr ins Krankenhaus, da laufen noch mehr solcher Assis rum #schock.

Beitrag von herrlucci 01.10.10 - 17:05 Uhr

Was ist denn eine Pinkelparty? #schock

So was kann ja eigentlich nur im Norden Deutschlands Brauchtum sein, oder???? #winke

Grüße
Katja

Beitrag von marinzik 01.10.10 - 17:23 Uhr

Weißt du echt nicht was eine Pinkelparty ist?#rofl#rofl#rofl

Beitrag von herrlucci 02.10.10 - 12:56 Uhr

Ganz im Ernst! Natürlich wußte ich, was eine "Pinkelparty" ist. Das sind diese blöden norddeutschen Brauchtümer... Habe da selbst ne Zeitlang gewohnt. In der Region wo ich gelebt habe, hieß es : einen Weggen bringen.... Nachbarn und Bekannte besuchen die frischgebackenen Eltern und lassen sich einen Korn nach dem anderen einschenken...

Wer´s mag!

Beitrag von michback 01.10.10 - 18:40 Uhr

Ne, in der Mitte und im Süden auch.

Beitrag von sophie-julie 01.10.10 - 17:06 Uhr

ja, wenns im märz dann soweit ist =). wir haben dieses ritual auch erst hier in nrw kennengelernt. is ganz nett, solange die männer auch sauber machen. manchmal sind auch freudin/frau(en) dabei. unterschiedlich.
aber so ein baby muss doch auch gefeirt werden#fest#huepf#paket!!

Beitrag von nathalie210 01.10.10 - 17:09 Uhr

Hey #winke

Mein Freund wird eine Pinkelparty machen. :-D
Das habe sogar ich ihm vorgeschlagen, dass er sich dann mit seinen Kumpels und Kollegen zum Saufen treffen kann, wenn ich entbunden habe.
Er kannte diese Art von Party vorher gar nicht. Seine Freunde aber glaub ich auch nicht.
Ich gönne es ihm!
Er bibbert die ganze Zeit mit mir mit, kommt zu allen Vorsorgeuntersuchungen, wird beim Geburtsvorbereitungskurs dabei sein... Da kann er sich es dann richtig gut gehen lassen ;-)

Liebe Grüße
Nathalie mit #ei#ei 19+0

Beitrag von esprity 01.10.10 - 17:13 Uhr

Natürlich!!
Bei uns heißt das aber "Kinnertön", da muss der Vater noch vor der Geburt Rosinen in Branntwein einlegen und dieses Getränk wird dann beim "Puppvisit" (Kindbesichtigung) ausgeschenkt.

Das ist Brauch - na wer hätte es gedacht- in Ostfriesland ;-)

Beitrag von akki84 01.10.10 - 18:05 Uhr

Meiner machts natürlich auch!

Auch mit Branntwein und Rosinen, er kommt aus Ostfriesland. Ihr auch? und wo genau?

LG Antje 23+4 #winke

Beitrag von electronical 01.10.10 - 17:16 Uhr

Haha schön wieviele das machen :-)
Meiner is da noch etwas zurückhaltend... Er machts ja nich um sich zu besaufen, aber ich finde auch, dass das Baby gefeiert werden muss :-)
Hab damit kein Problem :-)
Also hier in NRW scheints wirklich normal zu sein.....Komme nicht von hier und hab hier erst davon erfahren....
Mal schauen ;-)

Beitrag von marinzik 01.10.10 - 17:18 Uhr

Hallöchen#winke
Mein Mann hat schon bei unserer ersten Tochter (22 mon.) eine Pinkelparty gemacht. Er hat sich auch super darauf gefreut. Und hat richtig abgefeiert mit seinen Kumpels. Ich hatte auch nichts dagegen, gabs schließlich auch was zu feiern.;-)
Diesmal denke ich möchte er das auch machen, naja ist ja zum Glück noch Zeit.
:-D
Aber das muss ja jeder für sich selber entscheiden. ;-)

Liebe Grüße , Marina.

Beitrag von --sabs-- 01.10.10 - 17:23 Uhr

Huhu,
wir verbinden die Pinkelparty einfach Anfang November mit dem 30. Geburtstag meines Mannes, es wären eh die gleichen Leute die kommen. Und da wir ambulant entbinden wollen (ich hoffe das klappt noch bis Sonntag.... #zitter) wäre ne Pinkelparty wenn ich schon zuhause bin witzlos. Ich finds gut so, stehe eh nicht so auf das klassische "wir besaufen uns, ohne den Grund dafür zu Gesicht zu bekommen".

LG
Sabs ET+8#schmoll

Beitrag von s30480 01.10.10 - 17:33 Uhr

EINE WAAAAAS????

Das Wort hab ich ja noch nieieieieieiei gehört...

Bei uns gibts ein Kindlbier.. (oder Weisad) vielleicht ist das das gleiche?
Wenn das Kind geboren ist und die Mutter noch im KH kommen die männlichen
Freunde vorbei und stossen an...
Ist das das gleiche`???

Beitrag von electronical 01.10.10 - 18:38 Uhr

Ja genau #freu

Beitrag von teddybriefmarken 01.10.10 - 17:35 Uhr

Hallo!

Ich konnte mir gerade unter einer Pinkelparty nichts vorstellen. Als ich aber eure Beiträge gelesen habe ist mir klar geworden das das zu vergleichen ist mit unserem STORCHSETZEN.

Sprich es wird ein Storch aus Holz ausgeschnitten und angemalt, wie halt ein Storch aussieht. Dann wird noch in eine Stoffwindel eine Puppe reingelegt und diese dem Storch auf den Schnabl gehängt.Mit diesem Storch kommen dann die Freunde der Eltern wärend die Mutter noch im Spital ist zum Mann und setzten diesen vor dem Haus oder vor der Wohnung. (Einschlagen im Garten oder auf dem Stiegengeländer oder Balkon montieren)

Der soll allen Leuten zeigen das hier ein Baby geboren wurde und ob es ein Mädchen oder ein Bub ist.

Die Freunde werden dann natürlich auf etwas zum Trinken und event. Essen hereingebeten. Normalerweise geht es dabei schon recht lustig zu und dem Kindsvater wird versucht einen Rausch anzuhängen. Aber nur wenn er auch will.

Es werden eventl. auch gleich Geschenke mitgebracht für das Baby. Nach der Taufe des Kindes wird dann der Stroch auch wieder abgebaut, dann ist natürlich auch die Mutter mit von der Partie. Ist eigentlich recht ein netter brauch finde ich.

Hoffe das wir auch jetzt wieder einen Storch bekommen werden obwohl dann Winter sein wird.

Lg.

Beitrag von anioleczek 01.10.10 - 17:58 Uhr

mein mann wird auch eine pinkel-party machen.
wieso denn auch nicht. das heißt eig nur dass man auf das baby abstößt und sich nicht sinnlos besäuft.

Beitrag von peg83 01.10.10 - 19:06 Uhr

bei den 1 sohn gabs ne pinkelparty, allerdings war ich da zuhause und somit hatte ich ein wenig was von den leuten.

Diesmal gibts auch eine, allerdings auch erst 2 wochen später denn da hat er eh einen runden geburtstag der gefeiet wird und somit verbinden wir es diesmal ganz einfach

Beitrag von melli8280 01.10.10 - 19:54 Uhr

Bei uns gab`s keine Pinkelparty.
Wir wollten es beide nicht - aber ich hätte es auch richtig scheiße gefunden.... ich liege im KH und hab den ganzen "Mist" durchgemacht und mein Mann feiert dann Abends schön.
Mein Mann war aber auch immer so bis 23 Uhr im KH, da wäre keine Zeit für ne Party gewesen.
Beim 2. Kind wird es auch keine geben!!!!

LG, Melanie