Wie "schnell" seid ihr beim Kindergarten !

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von steinchen80 01.10.10 - 17:04 Uhr

Hallo zusammen,

Heute wurde ich im Kiga gebeten, doch bitte eine weiter Abholperson zu nenne, da wir beide ja im Notfall einen zu weiten Weg bis zum KiGa hätten.
Mein Mann braucht knapp 30 min bis er da ist, ich brauche min. 1 Std.
Die Erziherin sagte zu mir, sie findet 30 min. für ein eventuell krankes Kind unzumutbar #kratz

Jeden Tag wenn ich in der S-Bahn sitze, denke ich darüber nach... und heute kommt mir auch noch die Erziehrin damit :-(

Wir haben NIEMANDEN den wir noch angeben können.
Im Notfall soll mein Mann angerufen werden und der kommt dann.

Findet ihr 30 min. unzumutbar ?
Wie lange braucht ihr im Nofall von der Arbeit zum Kindergarten ?

Danke für eure Meinungen #danke

Unser Kindergarten ist übrigens sonst wirklich ganz toll, bin sehr zufrieden :-)

Steinchen

Beitrag von zahnweh 01.10.10 - 17:09 Uhr

Im Normalfall 15-20 Minuten. Aber wenn ich mal was unternehme/erledige in der Zeit, kann es deutlich länger werden.

Weiß aber auch, dass es in der näheren Umgebung sehr gute (Allgemein-/Unfallchirurgen) Ärzte gibt (bei Notfall). Ohne Notfall, nur krank, kann ich mein Kind zwar schnell abholen, aber wir müssen dann noch 20-30 Minuten Bus fahren zum Kinderarzt.

Beitrag von steinchen80 01.10.10 - 20:13 Uhr

#danke

Beitrag von anela- 01.10.10 - 17:13 Uhr

Da ich nicht arbeite brauche ich nur 5-10 min mit dem Auto.

30 min finde ich für ein "nur" krankes Kind eigentlich ok. Wenn natürlich mal etwas ernsthaftes passiert, sind 30 min für ein verletztes wartendes Kind natürlich sehr lang.

Beitrag von heaven1305 01.10.10 - 17:55 Uhr

Wenn ein Kind verletzt ist sollte in der regel aber ein rettungsdienst gerufen werden. Ich bin selbst Erzieherin und wenn man nunmal zeitigstens in 30 min da sein kann finde ich das OK und auch für ein krankes Kind zumutbar.

Wie gesagt wenn ein Kind ernsthaft verletzt ist muss eh der Arzt gerufen werden.

LG Heaven

Beitrag von steinchen80 01.10.10 - 20:14 Uhr

Danke euch beiden :-)

Schönes Wochenende.

Beitrag von marenchen23 01.10.10 - 17:16 Uhr

Hi,

ich brauche bei krankem Kind ca. 30 Minunten, bei echten Notfällen kann ich in 15 min da sein.

Maren

Beitrag von steinchen80 01.10.10 - 20:15 Uhr

Dankeschön, schönes Wochenende :-)

Beitrag von litalia 01.10.10 - 17:18 Uhr

5 min mit dem fahrrad

Beitrag von sonnnenbluemchen2006 01.10.10 - 17:31 Uhr

hallo,

ich brauche 5-10 minuten mit dem fahrrad und zu fuß ca 20 minuten

30 minuten für ein "nur" krankes kind wär für mich noch ok. aber nicht,wenn es etwas ernsteres wäre mir das zu lang.


lg tina

Beitrag von tim06 01.10.10 - 17:33 Uhr

wir brauchen 5 minuten zu fuß und 2-3 mit dem fahrrad :-)

Beitrag von steinchen80 01.10.10 - 20:15 Uhr

Dankeschön und ein schönes Wochenende :-)

Beitrag von mama062006 01.10.10 - 17:35 Uhr

Hallo,

also ich brauch zu Fuss 7 Min., mit dem Auto 2. Wenn ich unterwegs bin, ist Männe in 15 bis max. 20 Min. da oder unsere Oma in 15 Min.

30 Min. bis eine Stunde wäre mir zulange.

lG

Beitrag von visilo 01.10.10 - 17:49 Uhr

Ich brauche ca 1,5 Stunden bis ich dort bin, daran kann ich auch nichts ändern. Lukas geht nun schon über 3 Jahre in den Kiga aber abholen mußten wir ihn noch nie.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von steinchen80 01.10.10 - 20:17 Uhr

Hallo,

ich musste meinen Sohn in den letzten 2 jahren auch NIE abholen.

Wir können es einfach nicht ändern und haben auch niemanden. Es ist nicht so, das mein Mann und ich uns nicht oft Gedanken darüber machen.

Mal sehen, ich spreche morgen mal mit meiner Nachbarin.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende :-)

Steinchen

Beitrag von nightwitch 01.10.10 - 17:51 Uhr

Hallo,

inkl. Jacke und Schuhe anziehen von zu Hause aus nicht ganz 5 Minuten ;-)

Gruß
Sandra

Beitrag von sylviee 01.10.10 - 18:20 Uhr

Hallo,

wir wohnen in Berlin, die Kita ist in der Nähe unserer Wohnung. Mein LG und ich brauchen ca. 50 min.

Die Leiterin lag mir auch schon in den Ohren, ich soll bitte eine weitere Person angeben. Kann ich aber leider nicht. Wir kommen nicht aus Berlin und haben demzufolge auch keine Verwandten hier. Enge Freunde, die ich um so etwas bitten würde, haben wir hier auch nicht.

LG Sylviee

Beitrag von sternenzauber24 01.10.10 - 18:20 Uhr

Zu Fuß als Erwachsene 5 minuten. Mit den Kindern sind es 10 in etwa, die gehen ja nicht unbedingt so schnell ;-)

LG,
Julia

Beitrag von zauberfee69 01.10.10 - 18:27 Uhr

Hallo,

ich brauche von der Arbeit zum Kindergarten ca. 20 Minuten. Je nach Verkehrslage.
Ich finde eigentlich 30 Minuten bzw. 1 Stunde zumutbar.

Vorallem sind sicher nicht alle Eltern jederzeit sofort greifbar und verfügbar. Wenn ich in einem Meeting bin, habe ich mein Handy schonmal 30 Minuten aus. Auch wenn ich beim Arzt bin.
Letztens hatte ich eine längere Zahnbehandlung. Da hätte ich auch nicht sofort weggekonnt.

Im Übrigen habe ich meinen Sohn in 3 Jahren erst einmal abholen müssen, weil er Durchfall bekommen hat.

Liebe Grüße
Lisa

Beitrag von geralundelias 01.10.10 - 18:45 Uhr

Hallo,

ich brauche 1 bis 1 1/2 Stunden, bis ich da bin.
Ich habe als mögliche Abholpersonen bewusst ganz viele Leute angegeben. Meine Eltern, meine drei Geschwister, eine andere Kiga-Mutter mit der ich befreundet bin...alle können Emil abholen und wären schneller da, als ich.
Informiert werde aber erstmal ich...um die Abholperson kümmere ich mich dann lieber selber (weil ich weiß, wer Zeit hat o. arbeiten ist ect).
Bisher ist es einmal vorgekommen.


Beitrag von perserkater 01.10.10 - 18:51 Uhr

Hallo

1 Minute. Ich wohne gegenüber und kann der Leiterin im Büro beim arbeiten zusehen wenn ich auf dem Balkon steh.#schein

Mein Mann bräuchte auch ne Stunde von der Arbeit. Für ein nur krank gewordenes Kind völlig i.o.

LG

Beitrag von sterni84 01.10.10 - 18:54 Uhr

Hallo!

Von zuhause aus brauche ich keine 5 min. Von der Arbeit aus brauche ich keine 10 min.

30 min wären mir wahrscheinlich auch zu lang. Aber wenn es nicht zu ändern ist, dann geht es eben nicht.

LG Lena

Beitrag von sue20 01.10.10 - 19:03 Uhr

max. 2 min-drei Häuser weiter!

30min finde ich auch legetim!

Vg Sue

Beitrag von hummelinchen 01.10.10 - 19:17 Uhr

Hey Steinchen,

schön, dass du zufrieden bist mit der Kita... :-)

Wenn niemand da ist, der kommen kann, dann könnt ihr euch auch keinen aus den Rippen schneiden - isso...
Das müssen die Erz. akzeptieren.. 30 Minuten finde ich im übrigen voll zumutbar.
Wenn ich ein krankes Kind hab, wird das betüttert oder ich lege es zum ausruhen hin und lese etwas vor.. Auch das gehört zu meinen Aufgaben als Erzieherin.
Hast du sonst Kontakt zu Eltern aus der Gruppe, die in absoluten Notfällen einspringen könnten?

lg Tanja

Beitrag von nana141080 01.10.10 - 19:18 Uhr

Hi,

ich bin mit dem Auto in 2 Minuten und mit dem Fahrrad in ca. 5 Minuten da.

Ja, 30 Minuten bei einem Norovirus z.B., finde ich unzumutbar.
Kommt dein Mann dann mit dem Auto? Wie fahrt ihr ein krankes Kind dann nach Hause?
Kennst du keinen der in der Nähe wohnt? Keine Freunde oder Verwandten?
oder treff ein Abkommen mit einer Mutter ausm Kiga?!

Finde ich auch schwierig, ehrlich gesagt. Wenn, und das kann ja durchaus mal passieren, der Kiga einen RTW rufen muß, dann muß dein Kind mit dem alleine ins KH fahren und dort auf dich warten...wer weiß was in der Zeit passiert. Und dann ist da KEINER den sie kennt.
Puh, ich würde da wirklich schauen das du jemand findest....

LG nana

  • 1
  • 2