Geldgeschenke zur Hochzeit

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sunnyside24 01.10.10 - 17:11 Uhr

Hallo,
ich bin demnächst eingeladen zu einer Hochzeit und da sich das Brautpaar Geldgeschenke wünscht für die Flitterwochen, wollte ich mal nachfragen was man da üblicherweise so schenkt.
Vielen Dank

Beitrag von majleen 01.10.10 - 18:11 Uhr

Eigentlich einfach das, was man geben möchte. Bei meiner eigenen Hochzeit haben wir uns auch Geld gewünscht und uns über das gefreut, was gegeben wurde.

Wenn du pro Person 50€ angemessen findest, dann gib 50.
Ich finde, es kommt auch immer darauf an, in welcher Beziehung man zum Brautpaar steht. Also z.B. Geschwister, beste Freundin...oder weitere Verwandtschaft.

Liebe Grüße

Majleen

Beitrag von kleenerdrachen 01.10.10 - 18:30 Uhr

Soviel wie du magst und vor allem auch kannst!

Beitrag von kruemelchenmonster 01.10.10 - 19:33 Uhr

Huhu

Ich schließe mich meinen beiden Vor-Rednerinnen an ;-)

Liebe Grüße ...

Beitrag von sternchen7778 01.10.10 - 22:44 Uhr

Hallo,

wenn ihr direkt zur Feier eingeladen seid, würde ich immer minimum das geben, was ich (und evtl. noch Partner, Kinder) selbst dem Brautpaar koste (mit Essen & Getränken). Alles weitere würde ich dann abhängig davon machen, wie nah' mir das Brautpaar steht.

LG, #stern

Beitrag von bastelfee17 04.10.10 - 14:15 Uhr

Hallo!

Wenn du Geld schenken möchtest, dann kann ich dir diesen Ratgeber empfehlen. http://www.geschenke.de/hochzeit/welchen-betrag-schenken.htm

Ich wusste selbst nicht genau, wieviel Geld ich schenken soll.
Der Beitrag hat mir sehr weitergeholfen.

Viele Grüße

Beitrag von sanni2105 17.10.10 - 14:17 Uhr

hallo,
wir haben im letzten jahr geheiratet und haben uns auch geld gewünscht und uns auch über alles gefreut was wir bekommen hatten. und ich muss auch sagen das sehr viele schön ideen kamen um das geldgeschenk zu überreichen. so hatten wir zum einen eine kleine schatztruhe mit sand und maritim verziert, im sand war dann das geld in münzen drin. oder eine spardose mit der aufschrift "justmarried" mit centstücken drin.
bei meiner cousine, die dieses jahr geheiratet hat, haben wir dann 50 euro in 1 cent stücken zusammen "gesammelt"und das dann auch in eine truhe getan und diese verschlossen.

zum geldbetrag muss ich mich meinen vorschreibern anschließen, kommt dann eben drauf an wie du im verhältnis zu dem brautpaar stehst.

lg