Frustriert sein oder hoffen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 17:38 Uhr

Hallo...

Habe vor kurzem schon gepostet, dass ich nen positiven Test gemacht hab (NMT+1)... halt nur ganz schwach. So, nun bin ich NMT+5... hatte große Hoffnung dass ich nun einen richtig fetten 2. Strich sehe... nix da!! #schmoll Wieder nur ne schwache Linie... wenn nicht so gar etwas schwächer als beim ersten mal... kann aber auch Einbildung sein. Ich habe wieder mit Testamed (25er) getestet. Gleichzeitig hab ich auch nen onestep-test gemacht, da war die Linie wiederum deutlicher als an NMT+1.
Man, das hcg sollte sich doch verdoppeln! :-(

Nun, schwanger bin ich, aber es stellt sich nun die Frage ob alles in Ordnung ist? Fürchte ne FG...... #zitter Bei meiner 1. ss (auch ne FG aber erst in der 9. ssw) war der strich um diese Zeit schon richtig fett!
Habe erst nächsten Donnerstag nen Termin beim FA.

Was meint ihr?? Ist doch nicht normal dass die Linie schwach bleibt oder??

GLG
Angie

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/878822/533966

Beitrag von wartemama 01.10.10 - 17:53 Uhr

Hallo Angie,

ich kann Dir leider nicht sagen, ob - und wenn ja, was - es zu bedeuten hat. Aber ich wäre auch skeptisch - müßte die Linie nach vier Tagen nicht wesentlich stärker anzeigen als beim ersten Test? #kratz

Ich drücke Dir fest die Daumen, daß alles in Ordnung ist. #klee#klee

#blume

Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 18:00 Uhr

Heißt wohl ich bin zurecht skeptisch... #gruebel

Danke!!

Beitrag von 81addison 01.10.10 - 19:01 Uhr

hoffe einfach das beste...... versuch positiv zu sein damit es deinem #ei bis dahin gut geht

Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 19:05 Uhr

Ich weiß, positiv denken... hab "The Secret" gelesen und den Film gesehen... Klappt so ganz gut, aber bei dieser sache habe ich leider meine Schwierigkeiten.. :-(

Beitrag von jwoj 01.10.10 - 17:54 Uhr

Hallo Angie,

ja, ich habe auch schlechte Erfahrung mit schwachen Tests gemacht. Als ich August mit dem CB mit Wochenanzeige getestet habe und der mir 1-2 Wochen anzeigte, obwohl ich wusste, dass ich schon mindestens 3 Wochen schwanger sein musste, befürchtete ich auch nichts Gutes.

Allerdings hat mir meine FÄ im Nachhinein erklärt, dass es oft vorkommt, dass bei manchen Frauen, der Wert am Anfang nur sehr wenig ansteigt. Von daher würde ich um Gewissheit zu bekommen sobald wie möglich zum FA Blut abnehmen lassen. Die können dir anhand der Werte schon sagen, ob die SS normal ist.
Mach' dir mal nicht allzu viele Sorgen bevor du nichts weiß. Man kann es ohnehin nicht ändern. :-(

Ich wünsche dir alles Gute!! #klee

Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 17:58 Uhr

Wie ist es dann bei dir ausgegangen? Normale ss oder fg?

Oh man, das dauert doch so lange bis Donnerstag... #schwitz
Aber du hast Recht, ändern kann man es eh nicht..

Danke!

Beitrag von jwoj 01.10.10 - 18:03 Uhr

Leider eine FG :-( .
Ich hatte Sonntag, am 22.08. (10 Tage nach NMT) positiv getestet und Donnerstags, 26.08., kam die Abgangsblutung. Die hielt dann auch geschlagene 12 Tage an.

Aber das muss nicht immer so sein! Du darfst dich nicht verrückt machen. Man sagt das so lapidar hin "ändern kann man es nicht", aber es ist ja tatsächlich so. Das einzige, was eben hilft, ist die Gewissheit. Dann beruhigt man sich wieder ein bisschen.

Ich glaube, ich würde auf alle Fälle schauen, dass ich vor Donnerstag beim FA rein komme. Das ist einfach besser für die Nerven.

Ich drücke gaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz fest die Daumen! #klee

Ganz liebe Grüße!

Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 18:10 Uhr

Oh.... :-(
Das ist nicht schön zu lesen, tut mir auch leid für dich! #blume
Musstest du danach nochmal zum FA?? Also nachdem die Blutung vorbei war?

Danke, hoffe so sehr dass es was bringt.

Beitrag von jwoj 01.10.10 - 18:18 Uhr

Ja, ich musste gleich zum Arzt wegen der HCG-Werte und dann noch zwei Mal zur Kontrolle im Abstand von je einer Woche. Habe aber gleich ein ZB geführt und konnte daran genau sehen, wann das HCG abgebaut war.

Kann man sehr gut sehen an meinem ZB (an ZT 11 hat die Blutung aufgehört und meine Tieflage gestartet):

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/565017/534523

Ich finde es sehr hilfreich ständig ein ZB zu führen (auch bei SS), weil es einfach sehr viel aussagt über die Zustände der Hormone.



Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 18:39 Uhr

Ahja, das sieht man alles recht schön in deinem ZB!

Finde es auch sehr hilfreich ZBs zu führen! Aber mein FA ist da irgendwie dagegen, weil er meint, dass man sich da nur verrückt macht! Ich mach mich aber erst richtig verrückt wenn ich NICHT messe! Will mich wenigstens auskennen im Zyklus.

Beitrag von jwoj 01.10.10 - 18:42 Uhr

Ja, sehe ich auch so. Verrückt machen würde es mich, wenn ich jetzt nicht wüsste, wann mein Eisprung war und ich die ganze Zeit auf meine Mens warten würde.
So weiß ich wann der ES war und kann ganz beruhigt sein, dass meine Mens die nächste Woche eintrudeln wird (oder auch nicht, aber dafür braucht's ein Kampfbienchen...)

Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 19:00 Uhr

Meine Rede! ;-)

Beitrag von libretto79 01.10.10 - 18:21 Uhr

Ich hatte letztes Jahr ein richtig fettes Positiv bei NMT+2 und hatte "trotzdem" ne FG in der 10. Woche :-(
Deswegen würde ich jetzt bei einer schwachen Linie nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen!!
Dir bleibt jetzt wohl nur abwarten!
Wenn Du jetzt jeden Tag weiter testest machst Du Dir womöglich nur noch mehr Sorgen!

Ich drücke Dir feste die Daumen, dass Dein Bauchzwerg bleibt!

Deine Kurve sieht im Übrigen super aus! Die Tempi ist ja die letzten 2 Tage nochmal angestiegen. Das ist doch ein gutes Zeichen!!

LG
libretto

Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 18:33 Uhr

So ähnlich war´s bei mir auch in der 1. ss, hatte ne FG in der 9. ssw aber der sst war auch fett positiv. :-(
Deshalb geh ich irgendwie diesmal von ner sehr frühen FG aus... ganz automatisch..

Du hast so recht! Aber wie soll ich nur die Zeit überstehen? Das ist alles so krätzig.... versuch mich halt irgendwie abzulenken... was anderes bleibt mir nicht.

Ja, würde man meinen, gell?? Die Tempi sieht für mich auch gut aus, deswegen hab ich ja eigentlich ganz optimistisch den Test heute gemacht!
Aber dass dir das auch aufgefallen ist, baut mich irgendwie auf... ^^

glg

Beitrag von libretto79 01.10.10 - 18:43 Uhr

Ich kann Deine Angst verstehen!
Ich weiß noch nicht, welches Nervenbündel ich sein werde, wenn ich hoffentlich irgendwann mal wieder nen positiven Test in den Händen halte.
Wenn man diese Schlimme Erfahrung einer FG machen musste kann man glaube ich NIE WIEDER unbeschwert und glücklich in eine SS starten weil man sich permanent Sorgen macht und Angst hat es könnte wieder passieren.
Ich habe letztes Jahr keinen Gedanken daran verschwendet, dass irgendetwas nicht stimmen könnte.
Diese Unbeschwertheit wird einem jäh genommen und kommt glaube ich nie wieder!

Ich glaube Dir, dass Dir die Zeit bis Donnerstag wie eine Ewigkeit vorkommt.
Und wenn Du mit "vorgetäuschten" Bauchschmerzen schon am Montag zur FA gehst? Bei Schmerzen müssen die Dich dran nehmen!!!
Muss ja keiner wissen, dass Du eigentlich keine Schmerzen hast...
Manchmal muss man einfach dreist sein!

LG
libretto

Beitrag von schnuzibu 01.10.10 - 18:58 Uhr

Du sprichst mir aus der Seele!!!

Ich weiß nicht... hab ja mein Anliegen am Telefon schon etwas geschildert, daher hat man mir absichtlich nen Termin eher später gegeben, weil man vorher eh noch nichts sieht... Die Dame meinte, wenn ich schon eher komme, wird es höchstwahrscheinlich eh so sein, dass der Arzt sagt ich soll in drei Tagen wieder kommen. Deswegen gleich erst Donnerstag... #gruebel

Beitrag von emily86 01.10.10 - 18:44 Uhr

huhu

mach dir nicht so einen Kopf!
Vielleicht hilft es dir einen Clearblue zu machen,
wo dann dick und fett steht "schwanger"

Bald hast du ja deinen Termin!

LG