Sagt mal, was ist denn zur Zeit bei Ebay los?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von sandrinchen27 01.10.10 - 17:45 Uhr

Hallo an alle hier #winke

also ich weiß auch nicht, aber zur Zeit klappt es eigentlich nicht richtig
auf Ebay - egal ob als Käufer noch als Verkäufer #contra

Eine die bei mir eine Jacke ersteigert hat, mault rum , weil sie nicht passt,
obwohl ich die Größe und die genauen Maßen notiert habe, einer der bei mir ne "defekte" kaffeemaschine" gekauft hat, (wurde auch als defekt angegeben) hat nach ca 1,5 Wochen immer noch nicht bezahlt und bei einer, bei der ich 2 Pck Clearblue Stäbchen gekauft habe für den Fertilitätsmonitor vor ca 2 Wochen , hat mir immer noch nichts zugesendet. Hab derjenigen schon 2 Nachrichten hinterlassen - aber null
Antwort , das ist doch echt zum #aerger Hab sie jetzt mal bei Ebay gemeldet!!!

Wie geht s denn Euch so und wie geht Ihr damit um#kratz

Danke schon mal für Eure Antworten

Tschüßle #winke

Sandra

Beitrag von rmwib 01.10.10 - 18:34 Uhr

Was das Nichtbezahlen angeht: MONATSENDE. Immer das selbe mit den Deppen da. Ich warte auch noch auf dies und jenes.

Beitrag von richer 01.10.10 - 18:56 Uhr

Ich hatte jetzt auch zwei Käufer, die (trotz zweimaligem zusenden der Rechnung), nicht bezahlt haben.

nachdem ich dann die Artikel als nicht bezahlt gemeldet habe, hat einer kommentarlos bezahlt.
Der andere hat sich wenigstens entschuldigt, man habe es vergessen #augen

Dafür zicken andere rum, weil die sachen ewig unterwegs wären und ich solle doch gefälligst schneller versenden.
Hallo?? Ich hab ein kleines Kind und bestimmt besseres zu tun, als jeden tag zur Post zu rennen :-[

Beitrag von daisy80 01.10.10 - 20:06 Uhr

*aufholzklopf* hab ich noch nie irgendwelche Probleme mit gehabt.

Aber mal ne doofe Frage: was für einen Sinn macht eine defekte Kaffeemaschine?

Beitrag von sandrinchen27 02.10.10 - 14:27 Uhr

Sinn dabei ist folgender:

1. ich kann sie nicht mehr verwenden da sie ja defekt ist und zweitens steht sie jetzt nur bei uns im Keller rum ( ist eigentl ein Kaffeevollautomat - also ein etwas größeres Teil)

2. Zum Wegschmeißen deswegen zu schade weil sie ja auch teuer war und Reparatur ist nicht rentabel...

3. Lieber Verkaufen , hätte jetzt noch knappe 30 Euro dafür bekommen, als wegzuschmeißen!!!

4. Andere die sich damit auskennen, freuen sich dafür und können es reparieren oder sie brauchen ein paar Ersatzteile davon für ihre Maschine...

So einfach ist das ;-) Lg#winke

Beitrag von sylviee 01.10.10 - 20:22 Uhr

Hallo,

ich hatte bislang nur einmal Probleme. Ein Käufer hat nicht gezahlt und sich auch nie wieder gemeldet. Ansonsten lief bisher als Käufer und Verkäufer alles problemlos.

LG Sylviee

Beitrag von zaubergehilfin 02.10.10 - 09:46 Uhr

Hallo,

wenn Käufer nicht bezahlen, sind die Kids meist im Krankenhaus. Ist immer die gleiche Ausrede oder "ich komme gerade nicht zur Bank".

Ich melde jetzt grundsätzlich einen nicht bezahlten Artikel eine Woche nach Auktionsende, wenn keine Zahlung eingeht und sich der Käufer nicht bei mir meldet. Bis jetzt bekam ich außer einer Ausnahme mein Geld. Als VK kann man den Fall dann nach einer bestimmten Zeit schließen. Der Käufer kann einen dann auch nicht mehr bewerten.

Ich habe mich als Käufer auch schon oft geärgert. Da werden Artikel als sehr gut oder wie neu beschrieben. Naja, und was da ankam, entsprach dem Zustand auf keinem Fall! Einmal hab ich ein Spielzeug gekauft, sollte im topp Zustand sein, war aber mit Saft verklebt und eine Ecke abgebrochen. Ich kaufe jetzt nur noch bei Leuten die 100% pos. Bewertungen haben oder schaue mir die Negative vorher an, was da war.

Ich weiß auch nicht, was da momentan los ist. Früher war das nicht so.

LG

Beitrag von snuffle 02.10.10 - 12:53 Uhr

Wie kann das passieren, dass man seine gekauften Artikel einfach nicht bezahlt?#kratz
Ich hab bei Ebay bisher immer nur gekauft und auch noch nie probleme gehabt. Ich versteh nur nicht, wie es sein kann, dass einfach nicht gezahlt wird? Hat das keine konsquenzen für den Käufer?

Mag ja alles mal passieren, dass man nicht sofort Zahlen kann, weil was dazwischen gekommen ist aber dann kann man sich doch beim Verkäufer melden oder nicht!? Man kann doch über alles reden.#gruebel

Mir selbst ist es einmal passiert, dass ich nicht zahlen konnte, weil unser Auto kaputt gegangen ist und es sehr teuer wurde.Da ich das Auto beruflich brauche, blieb mir einfach nichts anderes übrig, ich hab den Verkäufer aber angeschrieben und das war ok so.

Aber einfach nicht zahlen...#kratz

Beitrag von sandrinchen27 02.10.10 - 14:31 Uhr

Ja, das sehe ich auch so..#aerger

weißt, wenn die mir wenigestens antworten würde warum, oder irgendeine Erklärung dafür hätte - aber nichts kommt da #klatsch

Zum Glück sind nicht alle Ebayer so :-p

schönes Wochenende noch #winke

Gruß Sandra

Beitrag von kueckchen 03.10.10 - 00:46 Uhr

Ich hatte auch selten soviele probleme bei ebay wie jetzt gerade - einmal als Käufer...warten schon seit wochen auf kleidung für meine maus...keine reaktionen und einmal als Verkäufer , Käufer Verlangt Paypal obwohl ich keins Angegeben habe (zurecht , offensichtlich kauft sie nintendos uns behauptet dann die seien defekt....)

wenn das vorbei ist hab ich die schnauze voll davon!!!

#winke