Schmerzen ähnlich wie Blähungen bei ES?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nicky78 01.10.10 - 18:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben! #liebdrueck

Ich bin etwas unsicher, denn vor 3 Wochen hatt' ich beim FA nen 4cm Follikel. Er meinte entweder springt der noch oder geht als Zyste mit der Mens ab. Oder aber, man muss ihn mit Tabletten wegmachen. Am anderen Tag hatt' ich die Mens, und darauf verschwanden der Blähbauch und die Gewichtszunahme. Ich dacht' das war's also. #schein Jetzt schein' ich aber grad' um den ES rum zu sein, die Tempi ging heut' auch rauf, spinnbaren ZS hatt' ich die letzten Tage auch. Ich hatt' aber diesmal arg Verdauungsprobleme, welche jetzt wieder besser sind. Doch der 'dicke' Bauch is' nicht wegzubekommen, das Gewicht schnellt in die Höhe, und ich hab' im UL Schmerzen, speziell wenn ich drauf drück' oder den Bauch einzieh'n will. Nun meine Frage: Kann das der MS sein, der diesmal einfach so doll is'? Kann's am grossen #ei liegen, das eventuell doch nicht weg ging mit der Mens und jetzt sprang oder womöglich noch da is'? #schwitz
Was meint Ihr? Hat da wer Erfahrungen?
Meinen nächsten FA-Termin hab' ich erst in nem Monat.. #tasse

LG
Nicky

Beitrag von ally_mommy 01.10.10 - 18:26 Uhr

Liebste Nicky,

heißt das, ihr übt für ein Geschwisterchen? Freu mich total #huepf

Klingt für mich alles so, als wäre dein ES gerade gewesen. Blähbauch und leichte Wassereinlagerungen (Ursache für das erhöhte Gewicht) werden durch Progesteron verursacht.

LG ally

Beitrag von nicky78 01.10.10 - 19:50 Uhr

Haaaaaaaaaaaaaaaallloooooooo! #huepf

Schön wieder von Dir zu hören! Wie geht's Dir denn so??? #winke

Wir üben noch nicht, wollen aber ende Jahr damit beginnen, und so bin ich seit Monaten schon dran meinen Zyklus in den Griff zu kriegen. Bin diesmal nimmer so blauäugig und verzicht' auch bewusst auf hormonelle Verhütung.

Du meinst also, das hat nix mit ner Zyste zu tun und is' normal? Würd' mich echt beruhigen...

LG
Nicky

Beitrag von ally_mommy 02.10.10 - 09:21 Uhr

Kuckuck #freu

genau, das meine ich #liebdrueck

Ich bin ab morgen ein bisschen schwanger - hoffentlich. Habe Transfer, Dienstag war Punktion. Dann heißt es wieder zwei Wochen hoffen und bangen. Das übliche halt ;-)

Wünsche dir ein tolles Wochenende,

ally

Beitrag von nicky78 07.10.10 - 19:13 Uhr

Hi!

Und? Wie geht's? Wie sieht's aus?
Ach, ganz ehrlich, für Dich sind meine Daumen sowas von dolle gedrückt!!! Ich bewunder' auch Dein Durchhaltewillen. Ich weiss nicht ob ich das gepackt hätt'.. Ich war ja damals schon total am Ende. :-( Aber.. Ich bin sicher, Du wirst es auch noch schaffen! Ich wünsch' Dir alles Glück der Welt! Und lass' es mich wissen, wenn's soweit is', ja? #schein

LG
Nicky

Beitrag von ally_mommy 07.10.10 - 19:16 Uhr

Huhu Nicky,

klar hättest du das auch durchgestanden, aber es ist doch toll, dass du es nicht musstest #liebdrueck

Habe am Sonntag drei schöne Embryonen zurück bekommen. Einer war leider einen Tag zurück, deshalb wurde er transferiert, statt wie geplant eingefroren zu werden. Nun muss ich noch bis Mittwoch warten, hab aber irgendwie ein gutes Gefühl #schein

LG ally

Beitrag von nicky78 10.10.10 - 20:11 Uhr

Hallo!

Also das Bauchgefühl is' doch schon mal was! Wie gesagt, meine Daumen sind gedrückt, und ich würd' mich echt total freu'n, wenn's bei Euch auch klappen würd'. Wartest ja schon lang' genug. #schmoll

Liebe Grüsse und toi toi toi!!!
Nicky

Beitrag von katici 01.10.10 - 20:07 Uhr

für mich hört sich das sehr nach zyste an.
davon, dass ein 40mm follikel noch springt hab ich noch nie gehört,sorry.
auch die beschwerden hab ich bei meinen zystenproblemen immer.
aber trotzdem alles gute für dich
katici

Beitrag von nicky78 07.10.10 - 18:53 Uhr

Hi.

Bin mittlerweilen total sicher, dass es sich um eine Zyste handelt, denn nach dem ES, der sehr deutlich war, auch im ZB, kamen die Beschwerden immer schlimmer, und mittlerweilen wieg' ich schon 2Kg mehr wie normal und seh' auch wie im 5. Monat. :-( Hab' eben erst meinen FA angerufen, doch der weilt im Urlaub. :-( Die Vertretung meinte, sie hätten alle Hände voll zu tun, und ich solle mal abwarten bis nächste Woche, wenn die Mens kommt. Vielleicht gehe die Zyste dann von selbst weg. Wenn nicht, muss ich vorbei geh'n. Naja.. hoffen wir mal das Beste. :-( Ich frag' mich einfach ob das Gewicht sich von selbst dann wieder normalisiert? Is' das Wasser?

LG
Nicky