Was mit übrig gebliebenem Brevactid machen?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von nemo177 01.10.10 - 19:06 Uhr

Was macht man damit??

Man darf es ja nicht öffentlich verkaufen und kenne im Bekanntenkreis

niemanden der es brauchen würde

Weiß hier jemand was ich damit machen kann oder wo ich es verkaufen

Kann??


Danke

Beitrag von nadine1976 01.10.10 - 19:13 Uhr

Geb es doch bei deiner Kinderwunschklinik ab. Wäre jetzt mein Gedanke...

Beitrag von julimond28 01.10.10 - 19:19 Uhr

haben es auch in der kiwu-klinik abgegeben.
lg

Beitrag von bofohexe 01.10.10 - 23:03 Uhr

Ich habs für den nexten Versuch zu Hause aufgehoben
#zitter

Beitrag von ally_mommy 02.10.10 - 11:16 Uhr

Huhu,

je nach Haltbarkeit hebe ich übrige Medikamente für spätere Versuche auf, oder ich gebe sie ab. Entweder an Frauen, bei denen ich weiß, dass sie einen Versuch haben oder in der Kiwu. Aber öffentlich zum Verkauf anbieten geht tatsächlich nicht. Bei Klein-Putz gibt es extra ein Medi-Tausch-Forum. Wegen ein bisschen Brevactid lohnt sich der Aufwand aber kaum.

LG ally