Urin vom Sohn 2 J. stinkt!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ania1982 01.10.10 - 19:27 Uhr

Hallo

mein Sohn geht in denn Kindergarten und ist eigentlich trocken!
Doch es passieren noch ab und zu kleine Unfälle.

Doch gestern und heute haben die nassen Sachen echt streng gerochen!!!

Soll ich Lieber am Mo. zum Kinderarzt?

Kennt es jemand??

LG Anna

Beitrag von schwarzesetwas 01.10.10 - 19:40 Uhr

Das kann eine Harnwegsentzündung sein oder eine Blasenentzündung.
Fahr am besten morgen in eine Ambulanz und lass mal seinen Urin untersuchen (nimmst Du am besten schon mit!).
Sollte noch Fieber auftreten, ist das kein gutes Zeichen.

Wie geht es ihm sonst? Hat er Schmerzen beim Pipi machen?

Als Tipp: Lass ihn gaaaaaaanz viel Trinken, damit die Bakterien rausgespült werden!

Lg,
SE

Beitrag von ania1982 01.10.10 - 19:43 Uhr

Er hat keine schmerzen beim Wasserlassen!
Er trinkt auch viel am Tag.

Beitrag von schwarzesetwas 01.10.10 - 19:56 Uhr

Mein Sohn hatte eine Nierenbeckenentzündung vor zwei Wochen. Bis er gesagt hat, dass Pipi machen weh tut, wars schon fast zu spät bzw. die Entzündung weit fortgeschritten.

'Unnormales' Einnässen ist auch ein Anzeichen für eine solche Entzündung bzw. Blasenentzündung.

Kannst ja mal danach googeln.

Lg,
SE

Beitrag von cherry19.. 01.10.10 - 19:40 Uhr

Nunja. Wenn Kleidung eingenässt wird, stinkt das doch immer.

Ich find es immer stinkig, wenn es passiert.