Ins KH oder nicht? Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:40 Uhr

Hallo,

Bin schon den ganzen Abend am überlegen ob ich ins KH soll
oder nicht.
Hatte letzte Nacht kaum geschlafen, dank meinem immer wieder hart
werdenden und schmerzenden Bauch :-(

Waren vorher einkaufen und ich bin so extrem erschöpft, überall
zieht und spannt es. Hab das Gefühl mir reisst der Bauch bald auf und
die Mutterbänder sind zu schwach die Gebärmutter zu halten #zitter :-(
Das kleine Schwergewicht in mir strampelt auch fleißig.

War vor 2 Wochen schon am CTG wegen ähnlichen Symptomen,
war aber nicht eine einzige Wehe zu sehen.

Soll ich jetzt ins KH oder bis Dienstag warten, da ist mein nächster
FA-Termin?

Danke #blume

Beitrag von roxy262 01.10.10 - 20:43 Uhr

huhu

kommen die schmerzen gleichmässig? also in gewissen abständen?

wenn du dir unsicher bist dann fahr lieber in die klinik!

lg

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:45 Uhr

das ist ein Dauerzustand, seit letzter Nacht. :-(

Beitrag von roxy262 01.10.10 - 20:46 Uhr

dann sinds eher keine wehen...

lg

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:49 Uhr

#gruebel

was denn dann?

Beitrag von roxy262 01.10.10 - 20:52 Uhr

mmh könnten mutterbänder sein...

aber wie gesagt wenn die schmerzen zu gross sind dann lieber ab in die klinik..

sicher ist sicher..

lg

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:55 Uhr

ich geh mal baden und nehm ne Magnesium-Tablette,
wenn es dann nicht besser ist gehen wir in die Klinik.

Danke & LG

Beitrag von roxy262 01.10.10 - 20:58 Uhr

genau macdh das mal..

wird schon

kopf hoch#liebdrueck

Beitrag von chez11 01.10.10 - 20:43 Uhr

huhu

also ich würde sagen das ist jetzt ein wachstumsschub, jetzt nach der 20 ssw kommt ja nun ein großer schub laut meiner hebi;-)

mir gehts ähnlich, mein bauch spannt und ich hab oft das gefühl der reist bald auf:-p und schwer ist er irgendwie geworden#kratz ziehen und zerren hab ich auch.

nur der harte bauch den hab ich noch nicht, bei der ersten ss ab der 20 ssw;-)

wenn du unsicher bist kannst ja auch deine hebi anrufen, also meine schreibt auch daheim ctg;-)

LG sabine mit Hailey 4#verliebt und Anny 21 ssw#verliebt (9.icsi / kryo)

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:45 Uhr

das ist das Problem. Hab keine Hebamme.

Trotzdem Danke :-)

Beitrag von night72 01.10.10 - 20:44 Uhr

Also ich bin jetzt in der 29. Woche und habe ständig einen harten Bauch mir hilft es ganz gut wenn ich mich hinlege und die beine auf zig kissen hoch habe das sich alles entspannen kann, auch ich laufe viele so das es an beiden seiten arg zieht, dieses Hart werden ist ein zeichen das man sich Ruhe gönnen soll, das alles zuviel war vielleicht einwenig kürzer treten aber deshalb muss man nicht unbedingt ins KHS versuche erstmal dich hin zu legen und wenns gar nicht besser wird dann würde ich noch fahren, aber versuch es halt mal.Und Magnesium hilft auch das sich die Gebärmutter endspannt gut du hast bisher keine Wehen aber wie gesagt mal nicht zuviel machen und mal einen Tag faul rumliegen kann wunder wirken oder ein Warmes bad aber nicht mehr 37°.

Alles gute
Michaela ssw 29

Beitrag von michback 01.10.10 - 20:45 Uhr

Hallo,

das Gefühl, dass die Bänder nicht halten und alles unten raus fällt, hatte ich bei beiden Schwangerschaften und es war vollkommen normal.

Bedenken hätte ich bei dem Bauch der hart wird und schmerzt. Übungswehen sind normal, aber eigentlich nicht schmerzhaft. Hast du diese Schmerzen und den harten Bauch immer noch bzw. regelmäßig? Wenn ja, lass es lieber abklären. Meine Freundin hatte dies auch und bei ihr waren es wirkliche Wehen.

Lass es überprüfen. Wenn nix ist, gehst du wieder nach Hause und bist beruhigt.

LG
Michaela

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:47 Uhr

Dankeschön

Wenn ich ins KH fahre, machen die da überhaupt CTG in der
23.Woche?

LG

Beitrag von michback 01.10.10 - 20:53 Uhr

Die machen CTG. Auf jeden Fall. Kann nur sein, dass sie die Herztöne vom Kind noch nicht finden. War bei mir zu der Zeit jedenfalls so. Aber vorhandene Wehen sind zu erkennen.

Beitrag von kikra02 01.10.10 - 20:46 Uhr

Wenn Du Dir nicht sicher bist oder Angst hast, fahr lieber einmal zuviel.

Nimmst Du Magnesium oder sowas?

Lg, Kikra02

P.S. Bist Du nicht die werdende Mami die tgl. 1,5 Std. walken geht?
Viell. ist das doch a bisl viel.

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:48 Uhr

hihi, war heute nicht Walken :-)

Hab nochnie Magnesium eingenommen #gruebel

LG

Beitrag von kikra02 01.10.10 - 20:52 Uhr

Also ich hatte das auch heftig mit dem harten Bauch und Schmerzen. Hab dann Magnesium und Bryophyllum (von Weleda) von meiner Hebi verordnet bekommen, damit wurde es deutlich besser! Würde es aber nicht ohne ärztl. oder Hebammen-Rücksprache einnehmen. Sollte schon abgeklärt sein, nicht dass es doch Wehen oder was anderes sind.

Hoffe, es wird besser!

Und lass das mit dem Walken die nächsten Tage mal besser. Wenn alles wieder ok ist, kannst ja wieder loslegen. Aber vielleicht reicht dann auch ein kleineres Pensum.

Wünsch dir alles Gute.

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:54 Uhr

Danke, Dir auch.

Werde wohl etwas kürzer treten und nun erstmal baden gehen :-)

LG

Beitrag von jenny21313 01.10.10 - 20:56 Uhr

Das würde ich nicht tun,wenn es wirklich Wehen sind können sie vom Baden noch schlimmer werden,oder möchtest du das du das kind jetzt schon bekommst???#nanana fahr mal erst ins KH.

Beitrag von kikra02 01.10.10 - 20:58 Uhr

Bloß nicht baden!!!!!!!

Wenn das wirklich Wehen sind dann beschleunigst du das Ganze noch!

Beitrag von krtecek 01.10.10 - 20:56 Uhr

Muss sagen meine liebe, dass ich bei dir vollkommen verwirrt..ich habe dich für einen Troll gehalten..einen Fake..

wenn deine Worte ehrlich gemeint sind...und dein Alter stimmt...dann jaa, besorge dir bitte ein Magnesium, das wirkt manchmal wunder..und man muss bitte auch beachten, dass du nicht in der 6.ssw schwanger bist, irgendwann fängt es wirklich an anstrengend zu werden und dann muss man einen Gang zurückschalten..

und das mit den mutterbändern hatte ich mal auch, die können dann sogar echt wehtun, weil sie die last nicht gut halten..(das Gefühl)

und noch eins zu den Schmerzen, es kommt bei dir bisl später..mir war heute schlecht und dachte, mein bauch platzt gleich...so unagenehm..später kann es auch daran liegen, dass der magen so zusammengepresst ist, das das Essen da stecken bleibt...dabie hilft übrigens magnesium auch gut...alles kommt noch auf dich zu..

Ich halte dir die Daumen, dass es aufhört und dich bisl entspannen kannst..die erste SS ist halt blöd, weil man viele Sachen nciht kennt und sich umso mehr sorgen macht..

Sei lieb #liebdrueck!
solltest du ein Troll sein, dann ist es auch egal...

schade, dass du von deinen ängsten nichts gestern sagtest...LG Krtecek

Beitrag von maries-mami 01.10.10 - 20:59 Uhr

huch #gruebel

Wieso das denn? #kratz

Ich nehm jetzt Magnesium ung geh mal baden, vielleicht wirds
besser. Wenn nicht wohl doch KH. Hab aber Angst dass ich dableiben
muss :-(

Als wir gestern geschrieben haben, hatte ich die Schmerzen noch ja
noch nicht.

Jetzt weiß ich wenigstens was ein "TROLL" ist #rofl

Trotzdem Danke :-)

Beitrag von krtecek 01.10.10 - 21:17 Uhr

oh, dann hätte ich mit dir deutlich mehr geschrieben, du!

Übrigens noch was mit dem hrten Bauch und ist auch kein witz...wenn du z.b. eine verstopfung hast, war es bei mir auch immer so, dass die Gebärmutter grundlos hart wurde..

jo, gehe in die Wanne..lass es dir gut gehen!!!

Beitrag von jenny21313 01.10.10 - 20:48 Uhr

Hi,das war in meiner ersten ss auch so und fuhr ins KH
dort sagten sie dann das ich Wehen habe und wollten mich da behalten
Doch ich ging nach haus und2 Wochen später ist mir dann die Fruchtblase geplatzt und meine Tocher kam zu früh zur Welt...
Ich würde ins KH fahren an deiner stelle,nicht das sich dein kleines auch so früh auf dem Wege macht,dort können sie es wenigstens verzögern.
alles gute#winke

Beitrag von andrea761 01.10.10 - 20:57 Uhr

Ich weiss ja nicht wie weit du bist, aber ich an deiner Stelle würde ins KH und das abklären lassen.
Ich hatte solche Beschwerden 3 Tage lang und ich las hier immer wieder, dass es normal sei eben Übungswehen usw.und machte mir dämlicherweise keine Sorgen. Nach 3Tagen bekam ich GsD Blutungen und fuhr ins Kh-gerade noch rechtzeitig, mein Baby wäre fast in der 28ssw zur Welt gekommen, weil ich auf die Schmerzen nicht gehört hatte und dachte es sei normal-Ich bekam die Lungenreife, Wehenhemmer und musste für den Rest der SS liegen.
Fahr lieber einmal zuviel ins Kh, als einmal zu spät!
Alle s Gute
lg