Wie nennt ihr euer Kind?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kiwi-kirsche 01.10.10 - 21:03 Uhr

Hallöle,
da mir grad etwas langweilig ist (Bundesvision SOngkontest is lahm...) is mir grade so die Frage in den Sinn gekommen...

Wie nennt ihr euer Kind denn zu Hause / unterwegs?

Mein Sohn heißt ja Niklas Raphael.

Der 2. Vorname ist still. D. h. er wird nur Niklas genannt. Aber fast genauso oft ist er einfach nur Niki, Nikilas, Schweinebacke, Wurst oder Dicki...

Was habt ihr denn so für Kosenamen für eure Lütten?

lg
Kiwi

Beitrag von tragemama 01.10.10 - 21:04 Uhr

Schneggal, Spatzl, Hexe, Mausi... Aber eigentlich Kathrin, der zweite Vorname Leonarda ist bei uns auch still.

Andrea

Beitrag von cherry19.. 01.10.10 - 21:05 Uhr

Sohn: Seemännchen
Tochter: Sumsi-Bienchen

Beitrag von whiteangel1986 01.10.10 - 21:06 Uhr

"Schweinebacke, Wurst oder Dicki..."#kratz so würde ich mein kind NIEMALS rufen.

Mein kleiner heißt dustin und wird auch IMMER so gerufen. In der kita auch mal "großer" da er sehr groß für sein alter ist. (93cm und nichtmal 2 jahre) er ist größer oder so groß wie die 3-jährigen aus seiner gruppe.

Aber zuhause und unterwegs rufe ich in IMMER mit seinem namen. Auf was anderes würde er garnicht hören.

LG WhiteAngel

Beitrag von kiwi-kirsche 01.10.10 - 21:09 Uhr

Naja, diese speziellen Kosenamen würde ich jetzt auch nicht draußen über den Spielplatz rufen;) Aber zuhause oder in der SpieKo schon..."großer" wäre für meinen auch was, er ist mit 15 Monaten auch schon ca. 87 cm groß;)

Beitrag von marathoni 02.10.10 - 12:30 Uhr

Genau deiner Meinung ! ES ist entwürdigend ein Kind Dicke oder Wurst oder dergleichen zu nennen.
Entweder den Namen, von mir aus in Verneidlichung oder wenn es sein muß einen schönen Kosenamen. Aber Dicke usw. !!! grrrrr:-[#schwitz#schrei#schock#rofl#kratz#nanana#nanana

Beitrag von mamamia-1979 01.10.10 - 21:06 Uhr

Kind heißt Pascal-Joel, wird aber auch meist nur Pascal gerufen.

Sonst: Dicker, schatz, baby#schein

Beitrag von baerbelino 01.10.10 - 21:07 Uhr

Hugo:-)

Beitrag von jeanie25 01.10.10 - 21:08 Uhr

Also...

ich nenn sie meißt Lilly (im normalen Alltag)

Sie heißt Lilly Marie

Wenn ich sie mal schimpfen muss oder was verbiete sag ich Lilly Marie. #schein

beim trösten, kuscheln, loben...
LillyMaus, Knutschbacke, Krümelkecks

Beitrag von fee1972 01.10.10 - 21:08 Uhr

Huhu !

Mein Ältester : Traumtänzer , Großer

Mein Zweiter : Schnuckischneckenkönig

Meine Dritte : Hexenwesen , Schnuti

Meine Vierte : Sternenfee , Zaubermaus

Meinen Fünften : Sternenzauberer , Mucki Pucki , Schnucki

Und meinen Mann : Schatz

LG Dany

Beitrag von woelkchen1 01.10.10 - 21:11 Uhr

Frag ich neulich meine Tochter (24 Monate), wie ihr Papa heißt! Sonst kommt dann sofort:Andreas.

Aber das kam da nicht als Antwort, sondern :Hasi!#rofl

Beitrag von br0211 01.10.10 - 22:03 Uhr

#rofl..wie süß!..:-) Ja, das kommt vor..:-)

Beitrag von woelkchen1 01.10.10 - 21:09 Uhr

Scarlett (ihr Name), Fussel (sie hatte so süße Haare bei der Geburt, seitdem ist sie Fussel), Engel!

Beitrag von haruka80 01.10.10 - 21:09 Uhr

Huhu,

entweder rufe ich meinen Sohn bei seinem Namen, oder er ist "Häschen", "Hase" (komm mir schon vor wie Mutter Beimer#rofl).

Schnucklipups oder Hasenöhrchen sowie kleiner Schatz können auch mal über die Lippen kommen, genau so wie Quenglihoppsi wenn er schlecht drauf ist.
Ich achte aber immer darauf, das ich ihn oft bei seinem Namen rufe, wobei ichs als Kind immer schön fand, wenn meine Mutter "Mäuschen" rief.

L.G.

Haruka

Beitrag von aeternum 01.10.10 - 21:11 Uhr

Aloha Kiwi,

ich nenne Aeneas (er hat noch zwei weitere, stille Namen) oft Aeneas.. aber auch:

Mini
Moppel
Neni
Schnuffi
Schnecke
Goldfasan
Süßer
Mops
Stinkmorchel
Miesmuschel
roi du pantalon ...

Liebe Grüße,

Ae

Beitrag von claudia1500 01.10.10 - 21:12 Uhr

Schweinebacke, Wurst oder Dicki.

Du nennst deinen Sohn doch nicht wirklich so oder???#schock

Beitrag von kiwi-kirsche 01.10.10 - 21:14 Uhr

Oh doch.

Beitrag von sweetmum1989 01.10.10 - 21:12 Uhr

Kommt auf die Situation an.
Sie heißt normal Romy aber ich nenn sie meistens Mausi, Motte, Schatzi... Und wenn sie zickig ist dann Zicke oder du kleiner Giftzwerg oder Terrorschlumpf. Letzteres kommt leider momentan öfter vor :-)

Beitrag von herzelchen 01.10.10 - 21:13 Uhr

Unsere Mia wird meistens
Mia-Schätzchen gerufen, vorallem vom Papa.

Von mir Flummi und Moppes.


;-)

Am Anfang war sie das Öhrchen.
Weil sie genau Papas Ohr hat.

LG und einen ganz schönen Abend an euch !!

Beitrag von schnegge28 01.10.10 - 21:14 Uhr

Huhu

Krümel,Schatz,Süsser,Liebling,Bärchen,Schucki,kleiner Räuber,ach ich sag soviel zu ihm,aber das sind so die am meisten verwendeten Spitznamen:-)...seinen namen natürlich auch,er heisst Samuel Robin,wobei der 2.name auch bei uns still ist...ach so,natürlich Sammy....

Lg Dani

Beitrag von rufinchen 01.10.10 - 21:15 Uhr

Unsere Kosenamen sind: Hase, Häschen, Mäuserich, Mausbär, Lelebutz, Lele, Schatzemann.

Beitrag von scarlet2010 01.10.10 - 21:15 Uhr

Jason: Schatzi, Knuddel,

Lara-Sophie: Hexchen, Mäusschen,

und natürlich beide bei ihren Namen. Sophie ist nicht still! Wird aber nicht immer dazu gesagt. Die meisten vergessen, das sie zwei Namen hat #aerger

LG Ramona

Beitrag von schnupps22 01.10.10 - 21:18 Uhr

Schlicht und ergreifend: Mäusebiene! :-p
Wenn ich über sie rede heisst sie "die Maus".

Beitrag von optikerschnecke 01.10.10 - 21:21 Uhr

hallo,

also wir nennen bela auch oft beim vornamen, ansonsten clownfisch (wenn er quatsch macht), papagai (wenn er wieder viel nachplappert oder allgemein redet) oder auch mal quarki wenn er schlechte laune hat.

Beitrag von mrs-winchester 01.10.10 - 21:29 Uhr

Hallöchen!

Unser Sohnemann heißt Joshua Etienne (Etienne still) und er darf sich folgende Bezeichnungen anhören, je nach Grund der Ansprache:

- Joshi
- Josher
- Schatzl
- Süßer
- Räuber(lein)
- Schuffel-Josh
- Pustefix
- Knubbel(chen)

Wenn er was ausgferessen hat:
- Sohn (bei milden Vergehen)
- Herr (+ Nachname)
- Joshue Etienne (+Nachname) in sehr strengem Ton

Liebe Grüße!
Babs (+Joshua *14.02.2009)