Namenstag Lilith

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von angeleye1983 01.10.10 - 22:01 Uhr

Guten Abend,

jetzt hatte ich heute das Taufgespräch, weil wir Lilith nächste Woche taufen lassen und dachte, dass der Pfarrer bestimmt weiß, wann sie Namenstag hat, der weiß es aber auch nicht. Hat Lilith denn gar keinen Namenstag? Weiß das hier vielleicht jemand??

LG
angeleye

Beitrag von pepsikarola 01.10.10 - 22:14 Uhr

Hi!

Ich glaube aber bin mir nicht sicher
das es der 29.September ist.

Gruß pepsikarola

Beitrag von anyca 01.10.10 - 22:25 Uhr

Glaube ich kaum, das ist ja eine Dämonin aus dem Talmud, keine Heilige!

http://de.wikipedia.org/wiki/Lilith#J.C3.BCdische_Legenden_um_Lilith

Beitrag von kyrilla 01.10.10 - 23:58 Uhr

Hallo,

hat Dein Kind noch einen christlichen Namen?
Ich würde mich schon etwas wundern, wenn ein Pfarrer einen Säugling auf den Namen eines kinderraubenden Nachtdämons taufen würde#schock

Namenstage haben natürlich nur Heilige, z.B. an ihren Geburts- oder Sterbetagen.

LG
Kyrilla

Beitrag von moonlight83 02.10.10 - 08:15 Uhr

Ich denke, dass Lilith sowie Lilli und so weiter von "Elisabeth" abstammen!

Beitrag von anyca 02.10.10 - 10:54 Uhr

Nein, Lilith hat GANZ andere Wurzeln! Siehe Link oben.

Wundert mich auch etwas, daß man ein Kind so nennt, das katholisch getauft werden soll ...

Beitrag von angeleye1983 03.10.10 - 19:52 Uhr

Hallo,

ich weiß ja was Lilith für eine Bedeutung hat. Ich habe mich ja davor auch über den Namen informiert und war mir auch sicher, dass Lilith eben keinen Namenstag hat, der Pfarrer meinte dann aber, ich solle nochmals recherchieren. Er tauft das Kind natürlich auf den Namenm, soweit kommt es noch, dass die Kirche Einfluss auf meine Namenswahl hat. Außerdem ist es doch "nur" der Name, meine Tochter wird sicherlich kein kinderfressender Dämon... Ich habe den Namen der Göttin der Nacht oder in manchen Religionen auch der Hexengöttin und trotzdem bin ich ganz normal ^^

Da sie mit zweitem Namen Christiane heißt, hat sie halt dann da Namenstag...