frage wg. vorstufung! 28ssw

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausimaus18 01.10.10 - 22:21 Uhr

hallo ihr lieben....

ich wollte mal fragen, wer außer meinem gyn in meinem mupa den et vorstufen darf!?

mein sohn wurde bei allen fd untersuchungen auf 2-3 wochen größer geschätzt....
aber mein arzt weigert sich ihn vorzustufen.

darf ein arzt aus dem kh den termin auch ändern?
bzw die hebamme, wenn sie notfallmäßig bei der untersuchung dabei ist, wenn der arzt misst?

danke für die antworten!

lg

nadine mit louis und bauchpaule 28 ssw

Beitrag von wuestenblume86 01.10.10 - 22:22 Uhr

Wozu ändern!?

Beitrag von mausimaus18 01.10.10 - 22:29 Uhr

ich hatte einen notks vor zwei jahren...
ein extrem großes kind(bei 24+0 hatte er bereits 33 cm und 1000 gramm) würde wieder ein ks vorgenommen werden... das möchte ich umgehen und meinem kleinen einen natürlichen start ermöglichen...

wie gesagt er ist min. 2-3 wochen weiter!

Beitrag von engelchen.84 01.10.10 - 22:29 Uhr

Mein Sohn war damals auch weiter, ca. 2 Wochen. Ich war sogar nochmal extra im KH (wo ich später entbunden habe). Die haben das auch bestätigt. Aber den Termin hat keiner geändert. Ich hab das einfach für mich eingeplant, dass es eher los geht. Nils hat sich dann auch bei 35+6 auf den Weg gemacht. Normalerweise hätte ich in ein KH mit Kinder-Intensiv gemusst. Da das KH aber wusste, dass Nils weiter war, durfte ich doch zu denen kommen. Das war das einzig gute an der Sache. Sonst ist es doch eigentlich wurscht. ;-)

Gruß Mandy mit Nils 22 Monate

Beitrag von diana.m. 01.10.10 - 22:32 Uhr

Hallo..
So viel ich weiß dürfen die den Termin zu dem Zeitpunkt nicht mehr ändern dein Kind läuft dann als großes , schweres Kind..
Gruß Diana..

Beitrag von sonja123456789 01.10.10 - 22:37 Uhr

Ich glaube vorstufen tut dich niemand, es geht nur zurückstufen.

Wenn dein Kind weiter ist, dann wird es doch auch sicher eher kommen.
Bzw. holen es die Ärzte doch dann auch eher!

LG Sonja 37 SSW