Habe mich verliebt...

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von bin_verzweifelt 01.10.10 - 22:49 Uhr

Habe ein Problem vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben!? Ich bin seit 8Jahren mit meinem Freund zusammen alles super glücklich, ohne "grosse" Probleme. Nun habe ich eine Frau kennengelernt (sie ist lesbisch) und ich bin dabei mich in sie zu verlieben #klatsch Es ist für mich alles so unwirklich... hätte nie geglaubt das es soweit kommt :-[ Die Signale kamen anfangs und bisschen immer von ihr und es nimmt kein Ende.
Wir rufen uns oft an, Treffen uns oft... Meist macht sie den Schritt wegen einem Treffen. Ich trau mich nicht...
Ich merke es sehr stark, sie ist sehr auf mich "fixiert". Sie mag die Nähe sehr zu mir, dass spüre ich. Sie berührt mich seeehr oft, wir umarmen uns, sie wirft mir Blicke zu, z.H. war ich auch schon bei ihr (ist aber nix gelaufen #schwitz)Nur gequatscht... Und ich vermisse sie wie verrückt wenn ich sie nicht sehe...
Muss dazu sagen, sie jedoch ist auch in einer Partnerschaft.

Ich habe Angst und möchte es auch nicht, sie direkt drauf ansprechen was das soll.#zitter

Was meint ihr, was soll das? Werdet ihr aus meinem kurzen Text schlau? Ich verstehe das ganze nicht.


Danke erstmal....

Beitrag von fernande 01.10.10 - 23:52 Uhr

Wie, was das soll?

Ich nehme mal an, da passiert Dir, was vielen anderen auch passiert.
Man steckt in einer festen Partnerschaft und verguckt sich in jemand anderen.

Dass Du verwirrt bist, weil es sich um eine Frau handelt kann ich verstehen, aber in erster Linie musst Du Dir überlegen, wie weit Du gehen willst und dann kannst Du Dich fragen was wohl die Frau will.

Viellicht überlegst Du Dir, was Du machen würdest, wenn es sich um einen Mann handeln würde.

fernande

Beitrag von green pepper 02.10.10 - 09:15 Uhr

Die Signale kamen anfangs und bisschen immer von ihr und es nimmt kein Ende.
Ich merke es sehr stark, sie ist sehr auf mich "fixiert".

++++++++++++++++++


öhm, weiß sie von deinem freund?
ansonsten finde ich das ganz schön schei** von ihr dich anzubaggern (und das macht sie ja lt. deiner aussage), obwohl du einen partner hast und sie ja selber auch noch in einer beziehung steckt! egal ob nun mann oder frau.

Beitrag von seelenspiegel 02.10.10 - 12:40 Uhr

Unterscheide bitte Liebe, und Neugierde.

Dass eine Frau evtl. etwas von Dir will, mit Dir flirtet oder die Zeit mit Dir zusammen geniesst ist neu für Dich......spannend und etwas ganz anderes, und hat zudem noch einen kleinen Touch von "verboten sein".

Und selbst gesetzt den Fall dass die Gefühle mehr werden.....wie würdest Du reagieren wenn sie ein Mann wäre?

Zudem weisst Du ja gar nicht, ob sie überhaupt mehr von Dir will als einfach nur die Zeit zusammen mit Dir zu verbringen, einfach weil sie Dich toll findet und Dich gerne mag.

Ich weiss was ich an Deiner Stelle tun würde......abwarten auf welche Weise das ganze sich entwickelt, die Zeit geniessen und auch sehen wie weit das ganze geht, um dann die daraus resultieren Konsequenzen zu ziehen....unabhängig der Richtung.

Beitrag von bin_verzweifelt 02.10.10 - 13:09 Uhr

DANKE, für eure Antworten #liebdrueck

@Fernande: Was das soll? Damit meine ich, warum "sendet sie mir eindeutige Signale", trifft sich mit mir, ruft mich an, versucht ständig Körperkontakt zu mir herzustellen usw...

@greenpepper: Ich finde es auch merkwürdig das sie trotz Partnerschaft solche Signale an mich "sendet". Sie weiß das ich in einer Beziehung bin. Vielleicht will sie sich auch selbst beweisen, dass sie trotz fester Beziehung unbefangen "flirten" kann und jemand drauf eingeht #kratz Für mich ist das ne sch... Situation und natürlich nicht einfach! Sie sucht ständig den Körperkontakt, dass macht es mir natürlich nicht leichter! Dennoch genieße ich jeden Moment mit ihr! Vielleicht bin ich für sie auch eine super gute Freundin geworden (sie hat einen sehr groooossen Freundeskreis), aber dann diese Signale???!!! Keine Ahnung #schein
@Seelenspiegel: Einerseits denke schon das es das Verbotene ist. Andererseits ist es auch eine ganz neue Erfahrung mit der ich wohl nicht umgehen kann! #aerger Mein Schatz würde ich nieeemals verlassen wenn´s ein Mann wäre!!! Aber du hast echt super gut geschrieben! Du sprichst mir aus dem Herzen, danke #pro
Wie du schon schreibst, werde ich es einfach "so weiterlaufen lassen" und genießen...


Beitrag von ich_65 02.10.10 - 13:32 Uhr

Warte ab wie´s sich entwickelt...