Können es SS Anzeichen sein???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 02:20 Uhr

Hallo ihr Lieben...

Ich denke das wurde schon oft gefragt aber ich habe irgendwie nicht wirklich das richtige gefunden.

Ich hätte am Mittwoch oder Donnerstag meine Regel bekommen sollen allrdings kam nicht noch nicht mal ein ziehen im Unterleib oder ähnliches im Gegenteil seid der Nacht von Donnerstag auf Freitag habe ich totale Probleme mit meinen Brüsten.
Ich konnte die ganze Nacht nicht schlafen, da ich immer auf dem Bauch schlafe und mir dann aber die Brüste weh taten, dann war ich total genervt von meinem Kissen und meiner Decke und und und.
Seid 2 bis 3 Wochen habe ich allerdings auch schon das Problem das ich extrem müde bin und wie mein Freund sagt total zickig und launisch.
Können das Aneichen sein oder ist das dafür zu früh???

Danke euch jetzt schonmal für eure Antworten

Liebe Grüße Anja

Beitrag von lisa1990 02.10.10 - 02:30 Uhr

mmmh also das mit den brüsten war bei mir auch so!!
war auch dauermüde
hatte aber dazu auch noch tagelang nen totalen druck im bauch

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 02:38 Uhr

ne druck im bauch habe ich nicht habe halt nur das problem das ich hunger habe und dann zum beispiel von meiner pizza einmal abbeiße und dann satt bin bzw mir schlecht ist.am anfang hatte ich gedacht es ist magen-darm-grippe oder so aber das glaub ich jetzt nicht mehr

Beitrag von lisa1990 02.10.10 - 02:40 Uhr

wie lange ist denn dein ES her??

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 02:46 Uhr

das weiß ich leider nicht ich habe da nie so drauf geachtet da ich jahre lang garkeinen hatte

Beitrag von lisa1990 02.10.10 - 02:47 Uhr

bist du denn schon überfällig oder wann hättest du deinen nmt??

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 02:49 Uhr

die hätte ich mittwoch oder donnerstag bekommen sollen.das letzte mal als ich sie hatte hatte ich allerdings auch nur 2 tage und ganz ganz leicht fast garnichts

Beitrag von lisa1990 02.10.10 - 02:51 Uhr

wenn dein nmt schon war dann könntest du doch morgen wenn du nen test da hast einfach mal mit morgenurin testen dann weißt du genau bescheid!!
also deine anzeichen könnten durchaus ss-anzeichen sein...könnten aber eben auch pms sein!!kann man nicht so genau sagen!!wirklich wissen wirst du es erst wenn du getestet hast!!
aber es ist durchaus möglich!!
hast du vielleicht ein zb??

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 02:56 Uhr

ne habe leider keins dadurch das ich sehr viel unterwegs war und garkeine möglichkeit hatte eins zu führen.
nen paar freunde haben auch schon gesagt ich soll nen test machen aber ich habe angst.
ich persönlich finde es eigendlich recht früh für ss anzeichen von meinen geschwistern kenne ich das das die erst so ab dem 3. monat anzeichen hatten udn meine ma sogar noch später und naja ich hatte das erste mal seid nem jahr am 31.8. erst wieder gv, also kann ich noch nicht im 3. oder so sein

Beitrag von lisa1990 02.10.10 - 03:00 Uhr

also man kann auf jeden fall ab der 5. woche also nach ausbleiben der mens anzeichen haben manchmal auch schon früher!!
sowas wie übelkeit müdigkeit usw. merkt man schon früh!!man sieht meistens erst ab dem 3. monat was!!
ja testen wär gut hab keine angst!!das ergebnis kannst du jetzt sowieso nicht mehr beeinflussen es bleibt gleich egal ob du testest oder nicht aber so hättest du wenigstens gewissheit!!
willst du denn überhaupt dass du schwanger bist oder nicht??

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 03:06 Uhr

naja sagen wirs mal so mit meinem ex habe ich es fast drei jahre versucht aber jetzt habe ich halt nen neuen freund er sagt auch er steht auf jedenfall zu mir aber ich habe große angst das er dann abhaut ansonsten wenn ich schon länger mit ihm zusammen wäre würde ich mich riesig freuen.
naja wenn es so ist dann bekomme ich es logischerweise aber ich habe viele ängste und ich weis zur zeit nicht wohin mit den ganzen ängsten

Beitrag von lisa1990 02.10.10 - 03:09 Uhr

mmh das kann ich gut verstehn!!hab auch voll viele ängste !!bin zwar schon seit 5 jahren mit meinem freund zusammen aber ja noch relativ jung!!
aber wenn du schon drei jahre versucht hast ist es doch schön wenn es jetzt geklappt hätte und vllt siehst du es als zeichen dass es mit dem ex nicht geklappt hat aber jetzt mit dem neuen das es halt so sein sollte:)!
und wenn er sagt dass er zu dir steht dann wird er das auch tun!!denn es wäre ja genauso seins!!und das schweißt doch meistens noch mehr zusammen

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 03:12 Uhr

ja das stimmt natürlich.
ich mein mein ex ist nun seid mittwoch papa also weiß ich das es einfach nicht sein sollte

Beitrag von lisa1990 02.10.10 - 03:15 Uhr

siehst du und wenn es so ist und dein freund dazu steht dann wird auch alles gut!!
meine schwester ist nach zwei wochen beziehung schwanger geworden und ist jetzt seit 3 jahren mit ihm zusammen und das 2. kind ist unterwegs!!
also teste morgen früh und wenn er positiv ist freu dich darüber denn wenn es passiert dann ist es auch der richtige zeitpunkt

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 03:18 Uhr

ja morgen früh kann ich noch nicht testen habe noch keinen hier aber sonntag oder montag dann denke ich.ich danke dir aufjedenfall erstmal und ich werde jetzt mal versuchen zu schlafen.wünsche dir eine gute nacht

Beitrag von lisa1990 02.10.10 - 03:19 Uhr

wünsch dir auch ne gute nacht und viel glück beim testen!!kannst mir ja mal bescheid geben wie es ausgegangen ist!!

Beitrag von diva-82 02.10.10 - 08:24 Uhr

Hi !!

Wieso testest du nicht ?

Ich habe gestern gleich 2 mal positiv getestet und bin noch ncihtmal am NMT.

LG

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 14:06 Uhr

irgendwie habe ich angst das es zu früh ist

Beitrag von aiko.baumi 02.10.10 - 09:08 Uhr

Also bei mir hats auch so angefangen..
Als allererstes haben meine Brüste weh getan. Zuerst nur die Brustwarzen, dann die Brüste.
Damals dachte ich aber noch, dass ich wohl bald meine Periode krieg ;-)
War dann aber nix.. hatte dann noch eine Woche total Bauchweh und mir wars jeden Tag schlecht.. habe dann einen Test gemacht, der war aber noch negativ. Musste noch eine ganze Woche warten, bis mir der Arzt bestätigt hat, dass ich schwanger bin!!! #freu

Beitrag von engelchen21011988 02.10.10 - 14:10 Uhr

bei mir war es von jetzt auf gleich das die ganze brust weh tat.konnte in der nacht halt nicht schlafen weil ich nicht auf dem bauch liegen konnte und ich immer auf dem bauch schlafe und naja nun ist es sogar so das es weh tut wenn ich nen bh anhabe das ist schrecklich