Ihr müsst mir helfen! war das ne wehe???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von trutta82 02.10.10 - 07:31 Uhr

hey ihr lieben,

heut bin ich bei ET+4 angelangt und laut hebi ist am MM alles klar für die geburt.

Vereinzelt hat ich mal nen harten bauch die tage und den SP hab ich wahrs. auch weg.

jedenfalls hab ich heut nacht 2-3 wehenartige kontraktionen gehabt. war nur so verschlafen, dass ich bissl verpeilt war.

auf jedenfall zog es mir hinten im rücken und ich hab deutl. gemerkt wie sich was im bauch zusammengezogen hat, das zweimal kurz nach einander, also wie ne welle.

allerdings hat sich das nicht wie krämpfe während der mens angefühlt und der bauch an sich wurde eigentlich auch nicht hart. #kratz

jedoch war es schon schmerzhaft und ich hab automatisch die atmung geändert. bei der zweiten "wehe" bin ich direkt aufgestanden und da ist sie eigentlich auch gleich verschwunden.

ansonsten ziept und zwackt es halt immerwieder mal im unterleib. aber so richtig sicher bin ich mir nicht, ob sich so wehen anfühlen. natürlich weiss ich, dass man bei den RICHTIGEN wehen keinen zweifel mehr haben sollte, aber wenn sie nur so vereinzelt sind, woher weiss ich dass das nicht doch eine war.

was meint ihr?

hoffe ihr habt alle ein nettes we vor euch, ganz lieben gruss aus dem hohen norden

trutta

Beitrag von beckie83 02.10.10 - 07:35 Uhr

Guten Morgen Trutta #winke

Mmmhh hast Du es mal mit einem Bad versucht? Wenn es richtige Wehen sind dann dürften sie sich doch verstärken, oder?

Wünsche Dir alles Gute

Beitrag von aubergine 02.10.10 - 07:36 Uhr

bestimmt, weiß du jede frau erlebt die wehen anderst, bei mir waren die auch nur am rücken ....

ich denke dass es dann übers we los gehen könnte...

ist dein schleimpfropf shcon weg?

Beitrag von trutta82 02.10.10 - 07:41 Uhr

ja also schleimpropf ist glaub ich weg, bin mir da nicht 100% sicher.

man liest und hört halt ständig, dass sich wehen wie starke regelschmerzen anfühlen würden, aber das hat sich dann in meinem fall anders angefühlt.

der wannentest macht jetzt grad wahrs. grad keinen sinn, immerhin hat ich ja nur 2 vereinzelte wehen.

bin mal gespannt, was noch so im laufe des tages passiert. werd heut wohl noch mal nen laaangen spaziergang machen.;-)

Aubergine? du hast es nur im rücken gemerkt? wow wie warst du dir denn da sicher, dass es wehen waren?

lieben gruss

trutta

Beitrag von aubergine 02.10.10 - 15:05 Uhr

lach na weil sie alle 10 dann 5 und dann 2 min kamen ....wenn es wehen sind DANN merkst du es glaub mir!!!!
egal wo !!!

;-)



Beitrag von melina2003 02.10.10 - 07:52 Uhr

Bei meiner ersten Tochter hatte ich nur Wehen im Rücken.
Fühlte sich eher wie Rückenschmerzen an.
Waren mit einem Körnerkissen aber gut auszuhalten.

Da es meine erste Geburt war , dachte ich nicht an wehen.
Erst als Nachts die Fruchtblase gesprungen ist , wusste ich das es los geht.

Das war bei ET + 17 #schwitz


Bei meinem Sohn hab ich nichts gemerkt , ausser ein kleines Ziepen.
Hab noch gescherzt , das ich den tag genießen wollte , da meine Tochter bei Oma war.
Ich sap keine 5 minuten in der Badewanne und dann musste ich schlagartig raus.
Mich überkam es von einer sekunde auf die andere.

40 minuten später war ich im KH und nochmal 10 minuten später war mein Zwerg geboren.
Kam schon mit 10 cm Mumu im KH an.


Also wie du siehst , sind wehen selbst bei einer Frau total verschieden.
Was du definitiv nicht verpassen wirst , sind PRESSWEHEN !!!!

Leg dich doch mal in die Badewanne , schau was passiert.
Geh doch sonst nochma mit deinem Mann ne Runde spazieren und holt dabei Brötchen ;-)

LG Carina + Prinzessin inside 17. ssw

Beitrag von bellastella 02.10.10 - 07:57 Uhr

Das hört sich schon nach Wehen an ... ist von Frau zu Frau verschieden, die eine hat Rückenwehen, die ander Bauchwehen und wieder ne andere hat beides.

Ich hatte als erstes immer kräftige Bauchwehen und währen der Eröffnungsphase verzogen die sich immer in den Rücken und arbeiteten von dort aus.

Ich wünsch Dir dass es über WoE losgeht, ich weiss wie Nervenaufreibend es ist wenn man über ET geht...3 meiner 4 Zwerge liessen mich auch in den Genuss kommen.

Baden macht Sinn, auch wenn noch keine "regelmässigen" Wehen da sind, weil das Bad Wehen auslösen kann wenn der Körper Wehenbereit ist!

LG Bella