Was hat das eigentlich genau zu bedeuten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von fjfjf 02.10.10 - 08:10 Uhr

Guten Morgen,

sorry jetzt wirds ein bisschen ecklig.

ich habe eine Frage bezüglich des Schleims. Jede Frau verliert ja diesen Schleim. Bei mir ist es so das ich gestern (das habe ich jeden Zyklus an einem Tag) davon mehr verloren habe, ist ähnlich wie Eiweiß (sorry ist echt ecklig). Was bedeutet das denn jetzt genau? Bin ich nun in der Hochfasse der Fruchtbarkeit oder ist war das jetzt der Eisprung?
Ich hoffe mir kann jemand helfen.

Vielen Dank.

LG

Beitrag von lichterglanz 02.10.10 - 08:16 Uhr

Guten Morgen,

Der ZS, der so zwischen den Fingern zu Fäden gezogen werden kann (spinnbarer Schleim) deutet darauf hin, dass der Eisprung nun kommt. Der Schleim kommt daher, dass die Zervix durchlässiger wird, damit Sperma auch eindringen kann. Sonst ist der Muttermund ja recht gut verschlossen.

Außerdem ist dieser Schleim für das Sperma auch gleichzeitig Nahrung, damit es recht lange im Körper überleben kann.

Also deutet der Schleim darauf hin, dass die fruchtbaren Tage bevor stehen.

Allerdings= Einige Lebensmittel oder Medikamente können den Schleim auch verändern und man ist noch nicht fruchtbar, obwohl der ZS danach aussieht.

Sperma kann mit ZS verwechselt werden, wenn man 1-2 Tage vorher Verkehr hatte.

Erregungsschleim sieht genauso aus - löst sich jedoch im Wasser auf, während ZS sich im Wasser nicht auflöst.

Der ZS in Kombi mit Tempi ist also eine gute Möglichkeit seine fruchtbaren Tage einzugrenzen.

LG
Lichterglanz

Beitrag von cassynick 02.10.10 - 08:17 Uhr

ja du stehts dann vorm/beim Eisprung, das ist normal das es dann "rutschig" wird in der zeit #freu

Beitrag von nicki06 02.10.10 - 08:18 Uhr

Hi...

Also wenn du eiweißartigen oder spinnbaren ZS hast,dann bist du hochfruchtbar,nach dem Eisprung wird der ZS wieder weniger,es folgt dann eine Eisrocknungsphase. Schau mal unter Winnirixi,da ist es sehr gut beschrieben...

Lg. Nicole

Beitrag von fjfjf 02.10.10 - 08:23 Uhr

Hallo ihr drei,

vielen Dank für eure tollen und schnellen Antworten. Ich hatte das schon öfter mit dem Schleim gelesen, habs aber irgendwie net richtig verstanden. Aber dank euch habe ichs jetzt kapiert ;-).

Also nochmals vielen Dank und euch noch eine schönes Wochenende.