Behandlung über Quartal hinaus...

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von liebeszauber2807 02.10.10 - 09:11 Uhr

Hallo, wollte fragen

wenn ich letztes Quartal bein Arzt war und die Behandlung zieht sich in das nächste Quartal- da langwierige Sache- muß man dann trotzdem nochmal die 10€ bezahlen?

Ich mein,ich hätte gehört/gelesen das man dann nicht dafür bezahlen muß??

Lg liebeszauber

Beitrag von tanjaklein 02.10.10 - 09:48 Uhr

doch musst du..
ich war auch über ein halbes jahr bei ein und dem selben doc in laufender behandlung und musste immer wieder die 10 euro neu zahlen..
das wars mir auch wert, schliesslich wollte ich wieder gesund werden, da tu ich wegen 10 euro nicht rumm..

lieben gruß

Beitrag von asira 02.10.10 - 10:17 Uhr

Hallo!
Das wär ja für die chronisch Kranken toll ;-) Da zieht sich die Behandlung ja auch über mehrere Quartale hin #schein
Aber leider ist das nicht so... Du wirst die 10€ Praxisgebühr berappen müssen!
Gute Besserung!
LG
asira

Beitrag von steffi7j 02.10.10 - 11:39 Uhr

Hallo!

Ich bin auch ständig in Behandlung wegen meiner Schilddrüse und zur Zeit jeden Monat, da der Kropf gewachsen ist (normales Struma, was aber bei zu schnellem Wachstum eine Überfunktion auslösen kann und sich doch Knoten bilden können-ob heiß oder kalt) und ich operiert werden muß.
Um Veränderungen schnellst möglich zu erkennen, nimmt mir die Ärztin jeden Monat Blut ab. Ich habe erst am 1.10. wieder hin gemußt, durft die 10 Euro auch zahlen. Geht schon über 3 Monate so. Bin zwar schon über 7 Jahre deswegen in Behandlung, aber seit dem mein Kleiner 3 Monate alt war eben jeden Monat. Außerdem hatte ich ja noch Magenspieglung, Oberbauchsono usw. Du wirst also auch nicht drum herum kommen und zahlen müssen. Darf garnicht ans Kh denken, da zahl ich ja 10 Euro pro Tag. Naja Hauptsache ich werde endlich wieder gesund, denn mir gehts mit den Symptomen einer Überfunktion total bescheiden! Alles Gute!

LG Steffi