Frage Auslösen mit Brevactid

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von yms79 02.10.10 - 09:42 Uhr

Guten Morgen Ihr Lieben,

ich muss heute Abend mit Brevactid auslösen, da ich Montag die PU habe.

Der Packung sind ja keine Nadeln, etc. beigefügt.

Hab mir das in der KIWU-Klinik zeigen lassen und bin noch etwas skeptisch, da die Nadel doppelt so lang wie die von Gonal F ist.

Wie habt Ihr die Nadeln gesetzt...komplett in den Bauch, 45 Grad, nicht ganz in den Bauch oder wie auch immer.

Hätte gern einen Tipp.

Vielen lieben Dank und liebe Grüße. :-)

yms

Beitrag von -ann- 02.10.10 - 09:48 Uhr

Hallo,
ich habe mit Ovitrelle ausgelöst, die Nadel ist auch viel länger als die
von Gonal F.
Hab sie aber auch so angesetzt wie den Pen und habe die Nadel komplett in meiner Speckschicht versenkt!!#cool
hatte mein Vampir aus der KiWu Klinik auch so erklärt...

Also viel Glück..
#winke

Ann

Beitrag von -gummel- 02.10.10 - 10:24 Uhr

Hallo
Hast du den von der Kinderwunschklinik Spritzen dazu bekommen?
Bei mir ist es immer so das ich eine lange Nadel bekomme womit ich das Wasser aufziehen kann und die Spritze und dann eine etwas kleinere mit der ich mich spritzen muss.

Also ich spritzte immer von oben gerade rein in den Bauch meist ein wenig neben dem Bauchnabel.

Viel Erfolg bei der Punktion

Beitrag von baer1 02.10.10 - 10:45 Uhr

Guten Morgen Yms,

ich habe auch gerade vor 10min mit Brevactid das erste mal ausgelöst. Ich habe am Mittwoch Kryotransfer.

Wir haben von der kiwu Spritzen mitbekommen - eine länger zum Aufziehen der Flüssigkeit ...die ist so lang, die würde man sich eh nicht in den Bauch piecksen....und eine kleine feinere.....

Gespritzt hat mein LG genauso wie die Gonal F....etwas seitlich vom bauchnabel in die Speckspalte...45Grad...brennt etwas ....aber ist schnell wieder gut ;-)

Liebe Grüße und alles gute für Deine PU #klee
Baer

Beitrag von blattgoldflieger 02.10.10 - 11:11 Uhr

Wie schon erwähnt: Du brauchst zwei Nadeln. Eine lange zum Mischen und aufziehen. Die wird, wenn alles fertig gemischt ist, ausgetauscht, weil an der Nadel immer auch noch Glassplitterchen von der Ampulle kleben können. Die Nadel zum spritzen ist ja nur halb so lang. Allerdings ist die Nadel schon etwas dicker als die vom Gonal. Aber nach so vielen Tagen Spritzen ist das eh egal.

Ich habe die Auslösespritze ganz klassisch im 45° Winkel angesetzt und in den Bauch gespritzt. War auszuhalten. ;-)

Lg

Beitrag von yms79 02.10.10 - 11:37 Uhr

Viel Glück wünsche ich Euch auch. :-)

Hatte am Do schon mind. 16 EZ, Kleinste 14 mm und Größte schon 18 mm.

Langsam macht sich Alles bemerkbar, ist aber auszuhalten.

Angst vor der PU habe ich nicht, eher vor der Vollnarkose und wie es einen danach geht.

Danke Euch für eure Antworten. :-D

Liebe Grüße und ein schönes WE.

yms