Klinik Davos / Hat jemand Erfahrungen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jane..doe 02.10.10 - 10:22 Uhr

Hallo!

Gestern haben wir von der Rentenversicherung den Bescheid bekommen, dass wir in die Klinik Davos zur Kinderreha fahren dürfen.

Ich fahre als Begleitperson mit.

Nun schwirren mir tausende von Fragen durch den Kopf, vielleicht war ja jemand von Euch schon mal da:


- Wie lange sind die Wartezeiten ( vom Bescheid bis zum Klinikantritt )
- Wie teuer ist es dort wirklich, also was kommt auf mich zu, wenn ich noch ein paar Winterschuhe mehr oder ähnliches dort kaufe?
- Wie kann ich dort für meine Tochter Milch zuberreiten ( Kindermilch )?
- Gibt es die Möglichkeiten, Zwischenmahlzeiten zuzubereiten ( Nachmittags ein Butterbrot schmieren, Obst aufschneiden? ?
- Gibt es im Klinikkindergarten eine Eingewöhnung oder muß ich sie dort direkt "abgeben"?
- Hat jemand sonst noch nützliche Tips für mich?



Vielen, vielen, dank schonmal fürs lesen und auch für Eure Antworten!#herzlich

Beitrag von schlafbear 02.10.10 - 12:35 Uhr

Hallo,

hab mal ein wenig gegoogelt und das hier gefunden.
http://www.klinikbewertungen.de/klinik-forum/erfahrung-mit-hochgebirgsklinik-davos-davos-wolfgang
Evtl. hilft Dir das ein wenig.
Ich war mit meinem Zwerg dieses Jahr auch auf Kinder-Reha, allerdings auf Amrum. Bei uns hat es ca. 8 Wochen vom Bescheid bis zur Terminvergabe durch die Klinik gedauert (bis der Brief kam). Allerdings hab ich 4 Wochen nach Bescheid von der DRV bei der Klinik angerufen und die konnten mir den Termin dann schon sagen.
Wegen Essen und sonstigen Fragen kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. Ich denke, da ist jede Klinik anderes.

Ich wünsch Euch eine schöne Zeit, macht das Beste drauß!

Liebe Grüße

Tanja + Maximilian

Beitrag von jane..doe 02.10.10 - 12:52 Uhr

Danke!

habe das gestern auch ergoogelt, aber nicht runter gescrollt#klatsch

Nun sind schon einige Fragen beantwortet:-)

Beitrag von maschm2579 02.10.10 - 12:56 Uhr

Hallo,

wir waren letzte Woche zur Kur und es war so das es 3x am Tag Essen gab und man konnte isch Obst oder Brot für zwischendurch nehmen. Genauso konnte man morgens Quark, Joghurt oder ähnliches mitnehmen.

In jedem Gang gibt es eine Teeküche mit Wasserkocher und Mikrowelle.

Sämtliche Veranstaltungen konsten extra. Basteln und co. Nicht teuer ab in 3 Wochen läbbert es sich. Beispiel: Buttons basteln pro Stück 1,50 Euro.
Murmelbilder soviel man will 0,60 Euro. Seidenmalerei 2,50 Euro. etc...

Nachmittags war Kuchenverkauf und es gab Kaffee für die Frauen. Wasser stand überall rum, und Äpfel auch. Verhungern wird keiner und für ne Diät ist eine Reha/Kureinrichtung nicht geeignet;-)

Bei uns gab es eine Probestunden und wen ein Kind geweint hat wurde angerufen. Die ersten 3 Tagen waren ganz entspannt für das kind aber zimperlich sind die nicht mit der Trennung. Das steht fest.... die lassen auch mal heulen ab dem 3ten Tag. Aber nie so das man sich Sorgen machen müsste und die sind immer informiert wo man gerade ist.

Ich schätze innerhalb der nächsten 3 Monate geht es los. Kannst dort also prima Skifahren #freu

Nützliche Tipp... ist ne Klinik das merkt man. Viel viel viel Zeit und langeweile. Viele frauen und viele viele Probleme. Ne enorme Lautstärke beim essen und viel viel Trubel. 90% der Eltern ist es sch.. egal ob die Kids beim essen sitzten oder schreien oder brüllen.

Ich selber bin nach 6 Tagen wieder gefahren..... mein Fazit: nie wieder.

Bei Euch wird es etwas anderes sein da A. Davos super ist und B. dein Kind behandelt wird. Die Jahreszeit ist dort super und viel besser als bei uns.
Ostsese zu der Zeit ist Käse.

lg und viel Erfolg bei der KUr

Beitrag von jane..doe 02.10.10 - 15:56 Uhr

Wo warst du zur kur?

Beitrag von maschm2579 02.10.10 - 16:31 Uhr

Kurklinik Schwedeneck in der Nähe von Eckernförde Ostsee

Beitrag von meetic 02.10.10 - 19:31 Uhr

Ich kann Dir zwar keine Antworten geben aber muss Dir trotzdem schreiben.

Ich bin eine gebürtige Davoserin und habe bis zu meinem 21. Lebensjahr dort gewohnt.
Ich wünsche Euch ganz schöne Tage im schönen Davos und hoffe, dass es Euch dort gut ergehen wird.

Lg von Evelyne.

Beitrag von jane..doe 02.10.10 - 21:10 Uhr

Danke!!#herzlich