Wann ES mit Clomifen und Predalon??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von trixiz 02.10.10 - 11:45 Uhr

Hallo
Ich nehme den ersten Zyklus Clomifen.
Am Freitag ZT 12 beim Ultraschall hatte der Follikel 18mm, es wurde ca. 13h mit Predalon ausgelöst.
Heute morgen ist meine Temp. schon gestiegen.
Kann es sein, dass das Ei so schnell springt oder kommt die Erhöhung vom Predalon?
Der Arzt meinte ca. 24-36 Std. nach dem Auslösen wäre der ES. Wir haben nur zur Sicherheit gestern schon ein Bienchen gesetzt.
Normalerweise habe ich immer sehr frühe ES. Zwischen ZT 9 bis spätestens ZT 12 und Zyklen von ca. 26 u 27 Tagen. Was meint ihr?

Bitte um Meinungen:-)

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/759259/539787

Danke Trixi

Beitrag von lotosblume 02.10.10 - 11:55 Uhr

Mit der Temperatur kenn ich mich nicht aus.

Aber der Folli springt nach 24-48h, auch abhängig davon, wie die Werte aussehen.

Das ihr gestern schon genutzt habt ist auch gut.
Ich habe immer morgens ausgelöst und bei uns hieß es dann am Auslösetag und am Folgetag GV. Es ist immer besser es sind schon ein paar unterwegs wenn das Eis springt.

Viel Erfolg

Beitrag von lichterglanz 02.10.10 - 12:18 Uhr

Hallo,

An der Tempi kann man den ES ja auch nur auf drei Tage eingrenzen. So wie Dein ZB aussieht ist der ES gestern gewesen, oder heute. Denn bei manchen springt das Ei auch erst, wenn die Tempi dann schon steigt.

Ich denke Sorgen musst Du Dir aber ja sowieso nicht machen, Bienchen habt ihr ja gesetzt ;)

Aber wieso bekommst Du denn Clomi, wenn Du sonst auch von selbst immer einen ES bekommst?

Viel Glück!

Lichterglanz

Beitrag von trixiz 02.10.10 - 12:26 Uhr

Hallo

Mein FA meint evtl. ist die Eireifung unzureichend wenn ich immer so früh den ES habe.
Er möchte den Zyklus optimieren. Bei mir läuft alles normal aber trotzdem klappt es seit 2 1/2 Jahren nicht. Vielleicht ist das ja ein Anstoß;-)

#sonneTrixi

Beitrag von lichterglanz 02.10.10 - 12:32 Uhr

HuHu,

Ah ok- Danke für die Info! Na dann mal ganz viel Glück und das Du bald einen positiven SST in Händen hälst!

LG
Lichterglanz