zum Arzt, ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sundm03 02.10.10 - 13:09 Uhr

Hallo, mein Sohn hat seit gestern Husten und Schnupfen. Er hat die Nacht öfter geweint, was denke ich von der zuen Nase kommt. Habe ihm schon Kochsalzlösung rein getan und zusätzlich Olynth Nasentropfen ( haben wir das letzte Mal schon bei seiner Erkältung bekommen ). Jetzt hat er seit heute Morgen starken Mundgeruch. Ich hab Angst das er eine Mandelentzündung haben könnte. Meint ihr das ich mit ihm zum Kinderärztlichen Notdienst doll oder reicht es bis Montag zu warten??
Achja jetzt schläft er, er hatte vor seinem Mittagsschlaf 38 Grad Fieber und er weint heute immer wenn ich von seiner Seite weg gehe.

Bin mir so unsicher nicht das ich nicht zum Arzt gehe und dann ist nachher doch was mit ihm.

Danke und ein schönes Wochenende!!!

Beitrag von ganja 02.10.10 - 13:13 Uhr

geh zum arzt wenn es dich beruhigt... kannst da eig. wenig falsch machen

Beitrag von babyglueck09 02.10.10 - 13:41 Uhr

hi!

kann es sein, dass dein sohn zahnt? weiss zwar nicht wie alt er ist, aber es könnte sein! gegen den husten kannst du dir baby luf besorgen, mit dem reibst du ihn auf der brust und am rücken ein und prospan hustensaft, den du ihm 3 mal tägl. geben kannst. ich würde mit dem arzt gehen ehrlich gesagt noch warten. du gibst ihm kochsalzlösungsspray und nasentropfen. der doc würde dir nur was gegen den husten geben.
und der mundgeruch kann schon mal sein... ich tippe eben auf zahnen und auch durch den husten und schnupfen!

gute besserung!

lg

Beitrag von keep.smiling 02.10.10 - 14:46 Uhr

Sind evtl die Zähne?
Ich würde erst zum Arzt, wenn das Fieber steigt - 38 grad ist nur erhöhte Temp.
Wichtig ist es, die Nase frei zu halten, damit es keine Mittelohrentzündung gibt.

Frische Luf tut auch gut.
LG ks

Beitrag von nici.c.v. 02.10.10 - 16:09 Uhr

Vertrau auf dein Gefühl...

Auch wenn ich hier jetzt mit Steinen beschmissen werde aber geh lieber zum doc und lass lieber jemanden drüber schauen wenn du dir unsicher bist.

Genau das gleiche hab ich gestern meiner Freundin geraten derren Kleine so erkältet war und ist.

Geh lieber zum bereitschaftsdienst...

LG nici

Beitrag von stoltze-mami83 02.10.10 - 17:26 Uhr

Hallo

also weist Du was ich immer mache ich renn lieber eimal mehr als zuwenig zum Arzt was meine Kiddis betrifft schaden tut es im keinen Fall.

Und ich mache das alleine schon deshalb damit ich dann beruigt bin und vorallen bekommt man meist etwas mit was den Kind über die Nacht besser hilft.

Also ich würde hingehen, und kontrolieren lassen schaden tut es in keinen Fall.

Lg und gute besserung an Deinen Schatz.