Chaos Manager Mama

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 69bine 02.10.10 - 13:13 Uhr

Hallo

Geht's euch auch so?
Mein Mann schafft unter der Woche von früh bis spät, ich bin mit den Kids allein. Am WE macht er dann Sachen am Haus, oder er wäscht seine heißgeliebten Autos, oder eben andere Sachen zu denen er auf Grund seiner langen Arbeitszeiten nie kommt.
Und trotzdem bin ich manchmal echt gefrustet. Unter der Woche muss ich alles zusammen mit den Kids auf die Reihe bekommen, am WE auch. Kochen mit einer trotzigen Tochter, sehr spaßig. Treppe putzen mit einer Tochter, die dann erst strümpfig auf den Hof rennt, später dann mit dreckigen Schuhen durchs Treppenhaus schlurft. Aufräumen in der einen Ecke, in der andern stellt sie wieder irgendeinen Mist an. Die Liste könnt ich grad weiterführen. Manchmal werd ich wahnsinnig und am liebsten würd ich grad alles so lassen wie es ist. Den ganzen Tag draußen mit den Kids und dem #hund, Spielplatz usw., aber das geht halt nicht. Ich wünsch mir einfach mal nen Tag in RUHE putzen zu dürfen. #putz

lgbine

Beitrag von adcn 02.10.10 - 13:45 Uhr

Hey bine

Da hab ich mir inzwischen abgeholfen:
Meine Kids gehen einmal wöchentlich für 4 Stunden in eine Kinderbetreuung. Und in dieser Zeit erledige ich dann den ganzen Haushalt, ohne Sress. :-p

Alles Liebe
Angela mit Cedric & Celine

Beitrag von marathoni 02.10.10 - 14:46 Uhr

...Ich wünsch mir einfach mal nen Tag in RUHE putzen zu dürfen.

Um dann wieder von vorne anzufangen wenn die kids nach Hause kommen und wieder alles " zusauen ".
Ja, so ist es leider . Auch bei mir. Und: Es wird nicht besser, eher schlimmer. Eh sei denn, du beziehst ab einem gewissen Alter ( z.B. 6 ) deine Kinder richtig aktiv in die Putzerei mit ein.
Mein Tipp: Alles nicht so ernst nehmen und nicht 100% ige Sauberkeit erhoffen. Das kannst du dir mit Kindern abschminken. Eh sei denn du bist dein eigener Sklave und putzt von früh bis spät. Nein Danke sag ich nur !!

Beitrag von 69bine 02.10.10 - 20:34 Uhr

Nee, 100% gibt's bei mir auch nicht. Will ich nicht und ist mit Kids und Tieren auch nicht möglich. Trotzdem gibt's ein gewisses Mindestmaß an Sauberkeit das einfach sein muss. Und auch alltägliche Pflichten wie eben das Kochen.
Da beneide ich meinen Mann dann doch manchmal, der zwar auf Arbeit gehen muss, aber dort wenigstens in Ruhe und effizient schaffen kann. *seufz*

Beitrag von s-hibbel 02.10.10 - 15:30 Uhr

Hi,
mich ärgert das auch ohne Ende, das man sich beim Putzen so im Kreis dreht, d.h. nie fertig wird. Ich hab mir vorgenommen, in Zukunft Prioritäten zu setzen. Küche und Bäder sind für mich die wichtigsten Räume, wo es sauber sein sollte. Dann ziehen wir im Herbst/Winter die Schuhe im Flur aus, sobald wir reinkommen, d.h. alle anderen Räume werden ohne Schuhe betreten. Und: der Kleine soll sich von Anfang an, ans Essen im Sitzen am Tisch gewöhnen - er darf bei mir NIE mit Essen in der Hand rumkrabbeln/laufen...
Ich nehme mir beim Putzen auch immer einen Raum nach dem anderen vor, das ist dann ein Teilerfolg.
;-)
Was mich eher nervt, ist, dass mein Tag immer länger dauert und mein Mann sich nach der Arbeit (ab halb sieben) entspannen kann, ich aber noch den Kleinen ins Bett bringe, und Sachen mache, die liegen geblieben sind bis ca. halb neun !)
Ich bin in letzter Zeit dazu übergegangen, ihm abends noch kleinere Aufträge zu geben, da er manche Sachen nicht sieht /sehen will...
#schein
LG, Tanja

Beitrag von bonny89 02.10.10 - 19:12 Uhr

Du sprichst mir aus der seele .. =)

Aber ich mach es so ,dass ich abends das gröbste wegräume wenn die jungs im bett sind . Und einmal die woche gehen beide nachmittags zu oma und opa un dann wird geputzt ..;)

Anderst ist das garnicht zu bewältigen ^^ und wer was anderes sagt hat ebend nicht so stressige kids oder die kinder dürfen nix ^^

LG Bonny mit Chaoskids Yannik und Elias :-p

Beitrag von coko20 02.10.10 - 23:01 Uhr

wenn dich das jetzt schon so stört solltest du deinen weiteren kinderwunsch nochmal überdenken.

wir haben 5 kinder und nen hund, ich sag immer hier muss und kann es nicht perfekt aussehen und den stress geb ich mir auch gar nicht mehr. wens stört der braucht nicht zu uns zu kommen.

hier siehts deswegen nicht schmutzig oder assi aus!

Beitrag von 69bine 03.10.10 - 17:17 Uhr

Diese Entscheidung darfst du dann getrost mir überlassen. :-p