Vorname

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von leni2003 02.10.10 - 13:19 Uhr

Mein Mann möchte unbedingt den Vornamen Gina bei einem Mädchen auswählen. Ich finde den ja nicht soooooooooooo gut. #schein
Was meint Ihr denn dazu?
Unsere anderen beiden Mädchen heißen Leonie und Joline!
LG und einen schönen Samstag
Yvonne

Beitrag von carrie1 02.10.10 - 13:28 Uhr

Gina finde ich persönlich auch nicht so toll...schlag im doch Nina vor... nur ein andere Buchstabe *grins*

Beitrag von sweetstarlet 02.10.10 - 13:28 Uhr

gina, würd ich auch nich nehmen ich find den namen leonie allerdings auch schlimm sry #schein

Beitrag von michback 02.10.10 - 13:59 Uhr

Hallo,

ich finde den auch nicht so toll.

Mein Bruder ist Lehrer und er hat ein Mädchen in der Klasse welches so heißt.

Von den meisten älteren Personen wird der Name falsch ausgesprochen. Sie sagen "Schina".

LG
Michaela

Beitrag von 81addison 02.10.10 - 14:08 Uhr

da denkt man an Gina Wild oder Gina Lisa..... hat beides was mit Sex zu tun.... man verbindet Namen ja leider schnell mit was

Beitrag von dia111 02.10.10 - 14:24 Uhr

Ich finde ihn toll

LG
Diana

Beitrag von prachtstueck 02.10.10 - 18:11 Uhr

Wie wärs denn mit Giulia?

Beitrag von leni2003 02.10.10 - 18:26 Uhr

Hm, sehr überzeugend hört sich die Kritik hier nicht an #kratz und der vergleich mit den Sexstars ist doch auch nicht so ganz das Wahre, denn Gina Wild ist doch schon lange out und wenn Gina erst einmal in dem Alter ist ist die auch schon eine alte Oma #augen. Viel eher denke ich da noch an die Ente von Pinnochio :-D

Viele Grüße

Der Mann
von Leni2003

Beitrag von prachtstueck 02.10.10 - 18:48 Uhr

So ist das nunmal, wenn man fragt, was andere zu der eigenen Namenwahl sagen.

Wenn dir der Name gefällt, dann setz dich weiter dafür ein.
Ich werde mit keinem über meine TOP- Namen sprechen,- ausser mit dem Papa, weil ich auf die Kritik der anderen verzichten möchte.

Wenn ich heute den Namen meines Hundes sage, ist die Reaktion der Leute entweder positiv oder negativ.
Ich liebe seinen Namen und werde ihn in 50 Jahren auch noch toll finden.

LG an euch