Zimt

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von beckie83 02.10.10 - 16:13 Uhr

Hallo Kugelladies #winke

hab die letzten Tag öfters hier im Forum gelesen das manche Frauen die kurz vor dem ET stehen Zimt zu sich nehmen.

Was bewirkt das? Und wie sollte ich den zu mir nehmen?

Danke für Eure Antworten

Beckie + Julian ET -19 #zitter #verliebt

Beitrag von lotta. 02.10.10 - 16:15 Uhr

Bringt rein garnichts, das ist nur ein Ammenmärchen;-)

Beitrag von nalle 02.10.10 - 16:18 Uhr

Solange wie du einen unreifen Befund hast,kannst du nehmen was du willst.Auser wehen passiert nämlich nix. Und ich will keine wehen haben und tagelang passiert nicht ;-)

Wenn der MUMU allerdings schon auf ist GMH verkürzt ,dann kannst du alles in dir reinpfeiffen wonach dir lustig ist ;-)



lg nalle ET-11


Beitrag von shadow-91 02.10.10 - 16:18 Uhr

Das bringt nur was wenn du es kiloweise in dich reinschaufelst.

Beitrag von beckie83 02.10.10 - 16:21 Uhr

Na dann bleib ich doch lieber bei meinem Himbitee :-p

Danke für Eure Antworten

Beitrag von nalle 02.10.10 - 16:22 Uhr

Ich trinke den tägl. und davon auch noch sooooooooooooviel....

Leider passiert nix :-(



Min GMH soll endlich mal kürzer werden,dann wäre ich schon super zufrieden :-(



Beitrag von beckie83 02.10.10 - 16:29 Uhr

Mmmhhh, also ich trinke ihn jetzt nicht um Wehen auszulösen, sondern mehr um mich mental damit auf die Entbindung vorzubereiten :)

Beitrag von nalle 02.10.10 - 16:40 Uhr

ich trinke ihn auch nicht um wehen auszulösen,sondern das MUMU weicher wird oder gar etwas sich öffnet !

Aber bei mir scheint es nicht zu helfen .... und von daher geh ich aus,dass es auch bei Entbindung nichts bringen wird !


;-)

Beitrag von chrissytiane 02.10.10 - 16:31 Uhr

Das mit dem Zimt hab ich auch probiert, hat selbst nach ET nicht mal Übungswehen gemacht... #augen Undich hab meine Ananas wirklich unter Zimt begraben! Aber gut, lecker war´s trotzdem!

PS: Himbitee wirkt nicht wehenanregend oder löst die Geburt aus, er dient lediglich dazu das Gewebe weich zu machen so dass sich der Muttermund unter der Geburt schneller öffnet (ich glaub so war´s, oder? Korrigiert mich einer, wnen ich falsch liege...) und der Damm meines Wissens nicht reißt!
Bei mir hat´s mit dem Muttermund nix gebracht (31 Stunden Geurt) aber gerissen bin ich nicht! Trotz einem KU von 38cm bei meinem Sohn! #huepf