Schnupfen seitdem ich schwanger bin!!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von loli1985 02.10.10 - 16:40 Uhr

Was kann ich bloss dagegen tun?? Bekomm kaum luft und die Nase ist einfach zu!! Hab schon so einiges ausprobiert aber bis jetzt hat nicht dagegen geholfen!!

Wäre über jeden tipp dankbar....









#liebdrueck loli1985 21ssw

Beitrag von smiley1973 02.10.10 - 16:47 Uhr

Hallo Loli...das kenne ich..weil mir geht es ganz genauso so. Jetzt bin ich in der 33.Ssw und mittlerweile ist es ein bischen besser geworden. Was mir geholfen hat-auch wenn es eklig ist- war 3 mal täglich eine Nasenspülung. Habe mir eine Nasendusche in der Apo besorgt..glaub mir es erleichtert ungemein. LG Michaela mit Krümel

Beitrag von sbassalik 02.10.10 - 16:47 Uhr

dito !!!

seit 37 wochen

ich kann dir nur den tipp geben: aushalten

wenns mal ganz schlimm war hab ich kindernasenspray genommen.

#winke

Beitrag von shadow-91 02.10.10 - 16:47 Uhr

Huhu,

das klingt nach einem Schwangerschaftsschnupfen.
Durch die SS sind die Schleimhäute besser durchblutet und schwellen so schnell an, siet ich schwabger bin niese ich mich auch kaputt.

Das ist normal, da kannst leider nix machen.
Außer mal versuchen mit Kindernasebspray, soll auch ganz gut helfen dass die Schleimhäute abschwellen.


LG Stephie 27+1

Beitrag von bibuba1977 02.10.10 - 16:47 Uhr

Bist du sicher, dass es Schnupfen ist?
In der SS schwellen ja die Schleimhaeute... Hab da auch immer wieder Phasen, in denen ich durch die Nase schlecht atmen kann.

Versuch es mal mit Engelwurzbalsam. Bekommst du in der Bahnhofs-Apotheke in Kempten. Einfach mal googeln.

LG
Barbara

Beitrag von connie36 02.10.10 - 16:49 Uhr

bin auch seit einigen wochen dabei.
lg conny 21. ssw

Beitrag von sako227 02.10.10 - 16:51 Uhr

hab auch so meine Nasenproblemchen, spül doch mal deine Nase, da gibs so ein spezielles Salz das abschwellend wirkt... das schafft mir zumindest teilfweise linderung.. (besonders abends wenn ich nicht schlafen kann weil die nase zu ist)

Beitrag von sweetstarlet 02.10.10 - 16:54 Uhr

hab ich auch, ich nehm abynasentropfen, kann es nicht ertragen wenn die nase zu ist.

hab ich erste ss auch durchweg genommen

Beitrag von in84 02.10.10 - 17:50 Uhr

Ich war auch am Anfang ca. 10 Wochen lang dauererkältet... Hab mir ne Schüssel mit Kamilleetee gemacht und mit nem Tuch überm Kopf ca. 20 Min inhaliert. Das hatte ganz gut getan. Danach warm einpacken und auf der Couch einkuscheln!

Gute Besserung!

Beitrag von lenilina 02.10.10 - 17:57 Uhr

Ich kann Dir die Nasendusche von EMCUR mit dem passenden Salz sehr empfehlen.
Beides gibt es bei DM.

Auch kannst Du Meerwassernasenspray nehmen. Nachts zum Schlafen geht auch mal Kindernasenspray in der Dosierung 0,05%

Zum Schlafen helfen mir auch ganz gut Nasenpflaster.


LG Kati mit Elina 2007 und #ei 23+5

Beitrag von chez11 02.10.10 - 17:57 Uhr

huhu

ich hab es wie bei der ersten ss diesmal auch wieder.
das ist aber kein schnupfen, sondern die schleimhäute werden viel besser durchblutet und dadurch hast du mehr nasensekret.

gerade morgens wenn ich aufstehe ist die nase komplett zu.

da hilft nix ausser durchhalten.

LG#winke

Beitrag von bienchenalinchen 02.10.10 - 20:25 Uhr

Hallöchen,

also ich kann auch ein Liedchen davon singen! Ich leide so sehr dadrunter!!! Habe jetzt aber gesagt, dass ich halt einfach ein Kindernasenspray nehme, wenns nicht mehr geht. Auch wenn mein FA sagt, ich solls nicht nehmen, halt nur Meersalzspray oder sowas.

Aber es tut gut zu wissen, dass ich wenigstens nicht alleine damit bin!

LG bienchenainchen mit Bauchbewohner 14+0 inside#verliebt#verliebt#verliebt