10.SSW ..immer nur müde & ständige Übelkeit.. wer noch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mjam 02.10.10 - 18:05 Uhr

Hallo Ihr Lieben Mit- #schwanger en!

ich wollte mal fragen, geht es nur mir so oder ist Euch auch ständig übel (ich habe so ein Übelkeitsgefühl von fast morgens bis abends).
Und kaum bin ich morgens aufgewacht, würde ich mich am liebsten wieder hinlegen zum schlafen. Nach dem Mittagsschläfchen (was ich mir z.Zt. öfters mal gönne) könnte ich fast noch 2 Stunden schlafen.
Und kaum wird es draussen dunkel, werde ich auch wieder müde. #gaehn
(dafür liege ich dann gerne auch mal Nachts 2 stunden wach im Bett)

Wollte mal hören, wie es Euch so geht?
Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende

mjam 9+3


Beitrag von shiningstar 02.10.10 - 18:14 Uhr

Kukuk ;o)

Bin 9+4... Übelkeit wird besser, viel viel besser, hab das nur noch einmal am Tag für eine kurze Zeit, aber nicht mehr wie am Anfang den ganzen Tag...
Müdigkeit wird auch weniger...

Beitrag von maigloeckchen83 02.10.10 - 18:16 Uhr

Bin zwar erst bei 6+5, aber mir geht es genauso #aerger

Mir ist den ganzen Tag speiübel und nachts werd ich zwischen 2 und 4 von der Übelkeit geweckt. Hab sogar schon etwas abgenommen (was mich grundsätzlich nicht stört, wenn ich mich nicht so elend fühlen würde).

Bin hundemüde, liege dafür nachts mehrere Stunden wach... Meine riesengroße Gelbkörperzyste von 8 cm macht mir im Liegen etwas zu schaffen.

Dazu habe ich nun seit vier Wochen eine so hartnäckige Bronchitis, dass ich grad das zweite Antibiotikum nehmen muss...

Und trotzdem möchte ich nichts daran ändern :-p #schein

Beitrag von tatjanay 02.10.10 - 19:36 Uhr

ach ihr lieben
ich bin nun erst in der neuten Woche, aber ab Dienstag hab ich die 10 dann auch erreicht.
Gestern war mir den ganzen Tag übel mit würgen und erbrechen.
Heute nu ja morgens generell, dass ist ja schon Alltag. Und ansonsten zwischen durch. Die Müdigkeit überkommt mich dann einfach so und ich habe oft die Möglichkeit mich direkt hinzulegen.
Sobald ich etws mache, wie Staub putzen, oder Wäsche im Kellter aufheben ist Ende. Ich bin total fertig und mein Herz raaaaaaassssssssttttttt.

Mal sehen, wie lange das noch so geht

Beitrag von wuffel11 02.10.10 - 19:55 Uhr

hallo du!

ich bin jetzt bei 8+4 und mir ist seit ca. 3 wochen dauernd übel!!!!

mir hilft fast nichts - ingwertee macht es besser und zwischen essen und trinken 30 minuten zeit vergehen lassen.

hab auch schon 4 kilo abgenommen weil ich überhaupt keinen appetit hab und wenn dann ist mir nachher wieder schlecht!

aber wir wissen ja warum und bei den meisten hört es ja nach 12 wochen auf (das ist mal auch meine hoffnung)

also stehen wir das gemeinsam durch und dank urbia ja wissen wir ja
WIR SIND NICHT ALLEINE!!!

habt alle einen schönen abend
wuffel