Tipp gegen vorz. Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bonita2708 02.10.10 - 19:06 Uhr

Hallo,

Bin in der 27. Woche mit Zwillingen schwanger.
War schon zwei Wochen im Kh wegen vorz. Wehen,und hab wehenhemmer bekommen.
Seit 2 Wochen bin ich jetzt zuhause und muss mich halt schonen, und viel Magnesium nehmen.
Ich hab mir dann von der Apotheke noch einen wehenhemmer Tee und das Tokolytikumöl besorgt. Und ich muss sagen es hilft mir sehr gut,der Tee ist zwar ekelhaft aber besser als Kh.

Naja und weil ich sehr häufig im Forum von vorz. Wehen lese, wollte ich euch den Tipp geben es zu versuchen,es lohnt sich!!!!

Alles gute und lg

Beitrag von maylu28 02.10.10 - 21:04 Uhr

Bryophyllum Verreibung
ist homoöpathisch und hat mir meine Naturheilpraktikerin empfohlen, wegen frühzeitiger Wehen.

Mehr weiss ich leider nicht..

LG Maylu

Beitrag von why-is-me-so-dumb 03.10.10 - 05:47 Uhr

Meine Hebamme hat mir Lavendelbäder und warmes (alkoholfreies) Bier empfohlen; wenn es ganz schlimm ist, sogar "richtiges" Bier und es hilft bei mir sehr gut.

Beitrag von wurmel-08 03.10.10 - 09:18 Uhr

Mir hilft auch Bryophyllum, Lavendelbad und Schüssler Salze sehr gut.