Die Sache mit dem Winterfußsack

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zibbe 02.10.10 - 20:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich hab da mal eine selten dämliche Frage. Jedenfalls kommt sie mir dämlich vor, aber ich bin bislang auf keine Lösung gekommen, also seht es mir bitte nach.
Meine Maus ist nun anderhalb Jahre alt und läuft jetzt endlich sehr viel und nicht mehr nur sporadisch. Im Kinderwagen fährt sie im Sportmodus. Da drin trägt sie jetzt natürlich festes Schuhwerk, falls sie mal raus darf/will. Meine Frage nun: Wie läuft das denn jetzt mit dem Winterfußsack? Brauch ich den bei einem Lauf-Kind noch oder macht das keinen Sinn mehr? Und wie, außer mittels einer Michellin-Männchen-Verpackung, krieg ich die Motte dann warm eingepackt? Helft mir mal! #hicks *schäm*... Mensch, bin ich froh, dass es hier erfahrene und pragmatisch denkende Mamas gibt. #danke #liebdrueck
LG, zibbe

Beitrag von winnie28 02.10.10 - 20:05 Uhr

Also wir haben noch einen Winterfußsack:-D
Magdalena ist lange sehr gerne gelaufen, aber plötzlich zum "Faultier" mutiert.
Wenn wir ohne KiWa unterwegs sind, heißt es dann plötzlich "tragen Mama"...
Und die Kleine jedesmal in den Schneeanzug zu stecken, kann ja auch nicht die Lösung sein.
Habe günstig einen gebrauchten gekauft...Nächsten Winter ist das Thema Buggy/KiWa dann endgültig abgehakt.



VLG
Claudia

Beitrag von sabine7676 02.10.10 - 20:06 Uhr

hallo,

es gibt keine blöden fragen, nur antworten und davon leider manchmal viele. ;-)
also, ich würd sagen, nimm ne decke mit oder zwei, also dünne oder babydecken. wenn sie eh viel läuft, dann wird sie nicht oft im wagen sitzen und ihr ist dann gut warm. sie wird ja auch warm angezogen sein. ich denke, du wirst nicht mehr brauchen.

....mir graust schon vorm winter .....


vlg

Beitrag von schwarzesetwas 02.10.10 - 20:28 Uhr

Hmm.
Ich frage mich wirklich, wo Dein Problem ist?!
Wenn Du den KiWa dabei hast, kannst Du doch einfach den Fußsack reinmachen und gut.
(Der Vorschlag mit den Decken ist ja nett: Aber was nervt mehr, Decken, die ständig runterfallen oder den Einkaufskorb verstopfen oder ein Fußsack, der nicht stört?!)

Du darfst nicht vergessen, wenn man sitzt oder läuft ist das schon ein Temperaturunterschied. Grad wenns kälter wird, haben Kinder kein Bock mehr auf Laufen.

Was das Anziehen bei Kälte angeht: Austesten. Manche Kinder frieren schnell, andere nicht.
Mein Großer ist ne Frostbeule, der braucht schon früh eine dicke Jacke. Die Kleine, meckert nicht, hat aber schnell eiskalte Hände.

Probier Dich durch. Notfalls einfach noch ne Unterziehjacke im Wagen haben.

Lg,
SE

Beitrag von 04.06-mama 02.10.10 - 20:29 Uhr

Hallo,

also ich habe mir schon die gleiche Frage gestellt, es gibt keine blöden Fragen ...

Unser Kleiner wird nächste Woche 17. Monate und läuft schon seit seinem 1. Geburtstag problemlos, er möchte auch gar nicht mehr so gerne in den Kinderwagen aber den Wagen ganz weglassen geht auch nicht.

Wir werden definitiv den Fellsack vom letzten Winter verkaufen und den Kleinen mit "Michellin-Männchen-Verpackung" in den Wagen setzen bzw. einen Schianzug und Winterstiefel anziehen. Die Kleinen bewegen sich ja schon viel mehr so dass ihnen eh nicht mehr so kalt ist und wenns mal richtig richtig kalt wird dann gibts auch noch Decken.

Lg 04.06-mama

Beitrag von knutchen 02.10.10 - 20:48 Uhr

Hallo,
unser Sohn hatte in dem Alter immer nur einen Schneeanzug von Reima an. Der ist zwar teuer, aber genau das richtige für den Kiwa gewesen. Diese Schneeanzüge sind sensationell, machen einen sehr dünnen Eindruck, sind aber absolut, wasserdicht, windabweisend.... Mittlerweile ist unser Sohn 4,5 Jahre und hatte noch nie einen anderen Schneeanzug.
Unsere Tochter ist 1 3/4 Jahre alt und von Haus aus eine totale Frostbeule. auch sie bekommt wieder einen Reima Schneeanzug. Sollte ihr der nicht ausreichen, dann habe ich noch einen Winterfußsack von Odenwälder, wobei ich denke bei dem Schneeanzug braucht sie nichts anderes.

LG
knutchen

Beitrag von taurusbluec 02.10.10 - 21:58 Uhr

hallo!

was spricht denn jetzt auf einmal gegen den fußsack? wenn die kleinen im wagen sitzen und sich nicht bewegen, reicht die normale kleidung nicht aus. bei unserem fußsack kann man den unteren teil abzippen und weg klappen, so schließe ich nur noch den längsreißverschluß als eine art beindecke und die (schmutzigen) schuhe, baumeln unten raus.

lg

Beitrag von sterni2009 02.10.10 - 22:48 Uhr

Wenn du noch einen Fußsack für den Winter benötigst, würde ich mir einen Kaiser Fußsack anschaffen. Jene sind nicht so teuer (je nach Modell natürlich) und der große Vorteil: Du kannst das "Untertei"l komplett abnehmen, so dass die "Schmutzschuhe" heraus schauen können. Gerade für größere Kinder super!

Beitrag von schnupps22 03.10.10 - 01:14 Uhr

Es gibt 2 Möglichkeiten:

1. Fußsack kaufen wo man das unterteil abmachen kann für die dreckschuhe (Kaiser)
2. Mit Dreckschuhen in den Fußsack (Hast ja ne Waschmaschine bestimmt)

Ich werde warscheinlich mir den Fußsack von Kaiser kaufen (Model hab ich vergessen, musst mal googlen). Da kann man unten den Reißverschluss aufmachen und die Dreckfüse baumeln raus. Das werd ich aber nur machen wenn sie direkt aus dem Matsch kommt. Sonst kommt sie mit dreckfüßen in den Fußsack.

Beitrag von silkew1976 03.10.10 - 07:53 Uhr

Guten Morgen,

egal ob viel oder wenig LÄUFER, wenn man sitzt wird einem kalt. Bitte setz Du Dich mal bei -3 Grad auf eine Treppe nach 10 Minuten ist Dir bitter kalt. Den Mäusen im Wagen geht es nicht anders. Ich finde es immer schlimm wenn ich Mütter sehe die ihren Kindern nur eine Decke über die Beine gelegt habe.
Kauf Dir einen Odenwälder Mucki XL Fußsack, einen besseren gibt es nicht!!!!

MEINE MEINUNG!

lg Silke

Beitrag von knutschy 03.10.10 - 11:24 Uhr

Hallo,

oder den Odenwälder Billy Xl der ist richtig groß

Mein kleiner wird im Oktober 2 und passt noch "ewig" darein.

Liebe Grüße Anja