Worauf muss ich bei der Bettdecke achten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von delilah1 02.10.10 - 20:30 Uhr

Hallo,

meine Tochter ist 19 Monate alt. Bisher hat sie in einem Schlafsack geschlafen. Zu Weihnachten möchte ich mir von der Oma nun die erste Bettdecke und evtl Kopfkissen für meine Tocheter wünschen. Worauf muss ich beim Kauf achten. Sollte es ein bestimmtes Material sein oder sollte ich auf bestimmte Materialien verzichten? Gibt es Hersteller die besonders gute Qualität anbieten? Soll ich meiner Tochter auch ein Kissen kaufen oder braucht sie so etwas noch nicht?

MfG
Delilah

Beitrag von tosse10 02.10.10 - 21:10 Uhr

Hallo,

passt sie denn nicht mehr in den Schlafsack oder mag sie den nicht? Ich dachte immer je länger Schlafsack desto besser? Unser Kleiner würde sich damit eh frei strampeln und nicht mehr selbst zudecken können (passiert beim Mittagsschlaf unter der Wolldecke schon immer). Wir gehen das Thema wohl nächsten Sommer an (unser Kleiner wird nächste Woche 2).

Ansonsten würde ich mich im Fachgeschäft beraten lassen.

LG

Beitrag von schnurzelsmama 02.10.10 - 21:36 Uhr

Hallo,

Unser Kleiner schläft schon seit über einem Jahr mit Decke (er hat sich den Schlafsack nachts immer ausgezogen).

Wir haben so ein Bettset vom Roller (Decke und dünnes Kissen). Unserer schläft damit gut und kuschelt sich auch meist wieder irgendwie unter die Decke. Nur ab und an wird er wach, weil die Decke nicht wieder zu finden ist. Da er dann aber zu uns kommt liegt er mit unter meiner Bettdecke und das ist noch eine dicke Federbettdecke (ich bin ne totale Frostbeule).


schnurzelsmama

Beitrag von janimausi 03.10.10 - 00:53 Uhr

hmm also ich muss sagen meiner hat nie in einem schlafsack gelegen.
von anfang an unter seiner decke und er ist von anfang an auch drunter geblieben.
ok, das erste halbe jahr hat er fast ausschließlich bei mir geschlafen, aber danach nur noch selten und ich hatte selten morgens ein aufgedecktes kind und wenn doch, dann immer warm.

ich habe damals ein bettenset aus microfaser gekauft.
Firma weiß ich gar nicht mehr, aber das kopfkissen musste ich schon aussortieren, da es das waschen nicht überlebt hat.
darauf würde ich auf jeden fall achten, dass du die sachen waschen kannst.
und das kopfkissen am besten gesteppt ist, wenn es keine daunenfüllung hat.

lg janina

Beitrag von schnupps22 03.10.10 - 01:10 Uhr

Wir haben die Decke von Ikea und sind zufrieden. Viel falsch machen kann man da nicht, denke ich. Im Winter ne dicke und im Sommer ne dünne.
Meine Tochter schläft seit sie 7 Monate alt ist unter der Decke. Kissen würd ich gleich mitwünschen, du kannst es ja noch zur Seite legen wenn sie es noch nicht mag. Später wird sie bestimmt irgendwann ein Kissen mögen und dann hast du eins.

lg
schnupps

Beitrag von kathrincat 03.10.10 - 10:04 Uhr

leicht, waschen sollte man sie auch können, microfasser finden wir am besten, würden nichts anderes mehr kaufen, haben sowas jetzt alle. klar auch kissen.