Unfallversicherung?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von zwiebelchen1977 02.10.10 - 20:34 Uhr

Hallöchen

Kennt jemand eine gute?

Vielen Dank

Bianca

Beitrag von myimmortal1977 03.10.10 - 00:05 Uhr

Muss es unbedingt eine Unfallversicherung sein? Könnte es auch eine gute Berufsunfähigkeitsversicherung sein, mit Option auf Rente bei nicht eintreten des Versicherungsfalls? Dann kann ich Dir die Generali empfehlen. Ist eine der wenigen Versicherungen, die unkompliziert abwickeln.

Oder eine Versicherung der ERGO Gruppe. Sie sind auch unkompliziert und versuchen sich nicht vor Zahlung zu drücken. Hatte gerade leider den Fall mit meiner verstorbenen Mutter, die dort eine Lebensversicherung hatte. ERGO ist einer mit der größten Versicherer und hat immer sehr gute Zertifizierungen.

LG Janette

Beitrag von zwiebelchen1977 03.10.10 - 08:03 Uhr

Hallo

Es sollte sowas sein, was auch für Kinder mit ist.
Trotzdem Danke


Bianca

Beitrag von myimmortal1977 04.10.10 - 14:30 Uhr

Wie meinst Du denn das, was auch für Kinder ist?

Eine eigene Versicherung für Deine Kinder oder eine Versicherung, die im Falle des Ablebens der Eltern von Kindern geerbt und/oder weitergeführt werden kann?

Beitrag von cunababy 04.10.10 - 17:07 Uhr

Das sind zwei völlig verschiedene Sachen.

Wenn du eine gute Unfallversicherung willst, die auch gut zahlt, dann kann ich dir die Allianz empfehlen, auch wenn die etwas teuerer sind. Wenn du etwas mehr Geld ausgeben kannst und willst, dann nimm eine UBR, das ist eine Unfallversicherung mit Beitragsrückzahlung, also Rente im Alter, auch wenn du vorher die Versicherung in Anspruch nimmst.

Eine BU, Berufsunfähigkeitsversicherung bringt dir bei einem Unfall, der dich vielleicht einfach nur mal für ein paar Monate außer Gefecht setzt übrigens gar nichts und deinen Kindern schon drei mal nichts.

JE nach dem wie viel Geld du veranschlagen kanns und willst, empfehle ich dir aber beides. Ich habe zum beispiel eine Risikounfallversicherun, die mich 15 Euro im Monat kostet und eine BU mit Altersvororge, die kostet dann aber auch schon mal einiges mehr.

Abschließen solltest du auf jeden Fall beides, wenn du abgesichert sein willst. Übrigens ist eine Unfallversicherung auch für deine Kinder enorm wichtig.

VG CUnababy