Trinkmenge bei 8 Tage altem Säugling

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von eklis1974 02.10.10 - 20:34 Uhr

Unsere Maus ist nun 8 Tage alt und irgendwie mache ich mich total verrückt.

Sie trinkt 6 Flaschenmahlzeiten pro Tag á 70-90ml. Im Krankenhaus haben mich schon die Schwestern verrückt gemacht, das sie zu wenig trinkt.

Ich saß hier vorhin und war nur am heulen, weil die kleine Maus beim trinken einschläft, ewig für eine Flasche braucht.
Stuhlgang etc. hat sie regelmäßig und sie sieht auch nicht krank aus. Wenn sie wach ist- ca. 1 Stunde pro Tag- schaut sie auch um sich und wirkt nicht apathisch o.ä.

Es ist zwar schon mein 3. Kind, aber die sind schon 9 und 13 Jahre alt und ich kann mich nicht erinnern, das es bei denen so war.

Vielleicht könnt ihr mir helfen.

Beitrag von canadia.und.baby. 02.10.10 - 20:37 Uhr

Versuch dich nicht verrückt zu machen, solange sie immer wieder nasse windeln hat ist das doch ok.

Sie kommt bei 6 flaschen ja ca auf einen 4 stunden rythmus , sie würde öfter kommen wenn sie mehr hunger hätte.

Kopf hoch

Beitrag von 19jasmin80 02.10.10 - 20:38 Uhr

Dein Baby ist völlig gesund und alles ist in Ordnung.
Herzlichen Glückwunsch zur Motte und hab eine schöne Zeit mit Ihr.
Sie holt sich was sie braucht und 70-90ml sind für ein 8 Tage altes Baby genug. Sie wird die Menge selbst steigern wenn sie bereit dazu ist.

Unser Finn hat mit 8 Tage nicht mehr getrunken.

LG #liebdrueck

Beitrag von doni81 02.10.10 - 20:50 Uhr

huhu, meine Maus ist heute knapp einen Monat und trinkt auch nicht mehr, das höchste sind 100 ml, aber meist ist es weniger. Allerdings meint die Hebi und der KIA es sei alles i.O. Die Mäuse holen sich das was sie brauchen und solange sie fein zunimmt, viele nasse Windeln und eine gesunde Hautfarbe hat ist alles i.O.

LG Nicolle

Beitrag von ryja 02.10.10 - 20:53 Uhr

Ich finde das nicht zu wenig. Meine Hebi meinte, dass die Kinder 50ml etwa am fünften Tag trinken. Dann muss doch 70-90ml völlig ok sein, oder?

Vielleicht ist sie auch noch bisschen "gelb" im Gesicht und in den Augen. Das macht etwas schlapp und müde - gibt sich aber mit der Zeit.

Ryja

Beitrag von ohneplan 02.10.10 - 21:02 Uhr

hey mach dich nicht verrückt - aber das ist leicht gesagt gell - ich war da auch so. aber solange sie zunimmt und nasse windeln hat nicht verrückt machen. wenn du gar nicht mehr ruhig wirst dann ruf deine hebamme an oder frag sie wenn sie kommt - sie kommt doch noch regelmäßig oder?

Beitrag von sabrinaa81 02.10.10 - 23:30 Uhr

was???
mit 8 tagen sind so 40-50 schon ausreichend

also lass dich bloß nicht verunsichern