Macht ihr den Geschirrspüler/die Waschmaschine an, wenn ihr weg geht?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von alizeeceline 02.10.10 - 21:30 Uhr

Ich hab schon ein paar mal überlegt das obengenannte zu tun, aber irgendwie trau ich mich nicht. Mein Mann hat zwar mal erwähnt, dass da irgendein Schutz ist und nicht unkontrolliert Wasser rauslaufen kann, aber ich trau mich trotzdem nicht. Unter uns wohnen auch noch Leute.

Macht ihr sowas?

LG

Beitrag von mamavonyannick 02.10.10 - 21:31 Uhr

Hallo,

ja, ich mache das.

vg, m.

Beitrag von arielle11 02.10.10 - 21:32 Uhr

Hallo!

Ja mache ich.

arielle

Beitrag von pollypo 02.10.10 - 21:33 Uhr

Ja, wir machen sie an.

Unter uns wohnt aber auch keiner.
Wäre unser eigener Keller der dann unter Wasser stehen würde #schwitz

Gruss, die Polly #winke

Beitrag von schwarzesetwas 02.10.10 - 21:38 Uhr

Klar.
Die Waschmaschine läuft manchmal 9 mal die Woche, Geschirrspüler in schlechten Zeiten einmal am Tag.

Was soll passieren? Und wenn: Ich hab ne Versicherung.

Lg,
SE

Beitrag von manavgat 02.10.10 - 21:47 Uhr

Die zahlt dann aber nicht.

Gruß

Manavgat

Beitrag von schwarzesetwas 02.10.10 - 21:49 Uhr

WER soll denn sehen, ob ich da war oder nicht?!

TZ.

Beitrag von mamavonyannick 02.10.10 - 21:52 Uhr

Nicht jeder wohnt allein in einem Haus.

Beitrag von schwarzesetwas 02.10.10 - 22:28 Uhr

Nee, das nicht.

Aber ich gehe ich nicht von schlimmsten aus, da ich gute Maschinen (nur Miele) hier habe.
Da passiert das nicht jeden Tag.

Beitrag von sillysilly 02.10.10 - 21:51 Uhr

Hallo

zahlt die auch nicht wenn man diesen Schutz an der Spülmaschine hat ?


Waschmaschine steht im Wäschekeller vom Haus, die machen wir immer an.

Spülmaschine ungern, aber ab und zu läuft sie wenn wir weg sind


Grüße Silly

Beitrag von mamavonyannick 02.10.10 - 21:51 Uhr

Das stimmt so nicht. Die Haftpflicht zahlt grundsätzlich immer, es sei denn es war Vorsatz. Und bzgl der Hausratversicherung haben inzw. viele Gerichte für den Versicherungsnehmer entschieden, z.B. in Abhängigkeit des Alters des Gerätes.
Allerdings KANN es Probleme geben von daher würde ich diesen Versuch nie ohne Rechtschutzversicherung wagen.

Beitrag von miau2 03.10.10 - 13:58 Uhr

Meine schon. Die hat ausdrücklich Schäden durch grobe Fahrlässigkeit (eben z.B. das Verlassen der Wohnung, wenn der Geschirrspüler läuft, oder auch das nächtliche kippen von Fenstern im Erdgeschoss usw.) mit eingeschlossen.

Kostet dafür natürlich auch etwas mehr als das billigste ;-).

Ist immer die Frage, was man versichert. Die Fenster werden natürlich trotzdem geschlossen...

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von katze23 02.10.10 - 21:46 Uhr

hallo,

die waschmaschine steht im keller, so das ich diese auch anschalte wenn ich das haus verlasse.
die spülmaschine lieber nur, wenn einer von uns zu hause ist.

Beitrag von manavgat 02.10.10 - 21:46 Uhr

Waschmaschine ja, die steht im Waschkeller. Spülmaschine nein.

Gruß

Manavgat

Beitrag von srilie 02.10.10 - 21:51 Uhr

Ich mache die Waschmaschine lieber an, wenn ich da bin, wenn ich dringend weg muss, läuft sie eben, aber normalerweise bin ich da. Genauso beim Geschirrspüler. Möchte ungern unseren Untermieter fluten...

Beitrag von anyca 02.10.10 - 22:18 Uhr

Ja, bei uns hat beides Aquastop.

Beitrag von kawatina 02.10.10 - 23:11 Uhr

Hallo,

nein - denn bei mir ist schon mal ein Heizkissen(auf meinem Bauch), Wasserkocher (nachts -er hing nur am Strom, war aber nicht eingeschaltet) und eine Küchenmaschine abgefackelt.
Die Spülmaschine von mir hatte auch mal einen Kurzschluss am Schalter und hat etwas gekokelt.
Bei einer Freundin hat die Spülmaschine geschmort und meiner Mutter hat die Kochwäsche der guten alten Miele Feuer gefangen.

Wasser ist somit das kleinste Problem.

Beitrag von sterni84 02.10.10 - 23:25 Uhr

Hallo!

Natürlich - läuft beides während ich nicht zuhause bin.

LG Lena

Beitrag von woman66 03.10.10 - 02:46 Uhr

Nein .... wir haben zwar Aquastop, aber ich möchte sie trotzdem nicht ohne Beobachtung lassen. Bei uns ist schon mal etwas übergelaufen und wir konnten das Schlimmste verhindern, weil wir zu Hause waren.

LG

Petra

Beitrag von sylviee 03.10.10 - 08:09 Uhr

Hallo,

nein. Beides läuft nur wenn einer von uns zu Hause ist, wir haben beide sonst keine Ruhe.

LG Sylviee

Beitrag von valentina.wien 03.10.10 - 08:19 Uhr

Ich habe noch gar nie darüber nachgedacht. Aber ja: beides läuft meistens wenn wir nicht zuhause sind.

Beitrag von pummelchen74 03.10.10 - 08:37 Uhr

Hallo,


also bei uns läuft auch Beides wenn wir nicht zu Hause sind, hab mir da aber auch ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht.

Tschau

Beitrag von bea20 03.10.10 - 09:06 Uhr

HUHU,

also bei uns auch...
UNten wäre dann auch unser Keller..
Sind ja versichert...
Blöd wäre es natürlich bei Feuer...

lg bea

Beitrag von moni66 03.10.10 - 09:16 Uhr

Hallo
nein ich mache das nicht
Auch wenn man versichert ist gibt es da gewisse Einschränkungen zu beachten, wenn du nicht zuhause bist und es ist was kann dir leicht unterstellt werden grob fahrlässig gehandelt zu haben, so dass die Versicherung nicht greift
Lg
Moni

Beitrag von germany 03.10.10 - 09:21 Uhr

Immer, sonst würde ich ja nie mit der Wäsche fertig werden.

Meine Schwiegermutter macht das allerdings auch nie, die wartet bis die Wäsche fertig ist.



lG germany

  • 1
  • 2