Wieviele Mahlzeiten (knapp 9 Mon. altes Baby)

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von libelle-1 02.10.10 - 22:08 Uhr

Hi Zusammen,

hab mal eine Frage: Meine Kleine wird nächste Woche 9 Monate alt.
Sie bekommt derzeit 5 Mahlzeiten:
1. 230 ml 2er Folgemilch
2. Fleisch-Gemüse-Kartoffelbrei und ähnliches (190 g)
3. Getreide-Obst-Brei (200g)oder Zwieback & Banane
4. Milchbrei (150g)
5. 230 ml 2er Folgemilch

Wie ist das von der Menge her? Zu viel oder zu wenig?
Danke für Eure Meinungen.

LG

Beitrag von darkangel1986 02.10.10 - 22:20 Uhr

Es ist immer schwer zu sagen,ob es zu viel oder zu wenig ist. Jedes Kind ist anders und solange Dein Zwerg zunimmt und glücklich ist,ist es genau richtig. Florian ist jetzt 9,5 Monate alt und sein Essensplan sieht so aus:

1. 160ml Muttermilch aus Flasche
2. Gemüse-kartoffelbrei ( 220g)oder mit Fleisch alle 3 Tage. zum Nachtisch Fruchtmus
3.190g Milchbrei oder Gob oder ca. 180ml Muttermilch - je nach Laune
4. 200g Milchgetreidebrei mit Obst

zwischendurch bekommt er nen Keks oder Brötchen,wie er möchte.

Also ist es ähnlich wie bei euch. Aber wie gesagt,ob es Deinem Kind reicht merkst Du an seinem Verhalten.

Liebe Grüße

Beitrag von libelle-1 02.10.10 - 22:26 Uhr

Danke dir, ja ich denke schon, dass es ihr reicht, sie schläft nachts ganz gut... bin nur etwas verunsichert, weil ich unterschiedliches lese was die menge betrifft. ein leichtgewicht ist sie auch nicht gerade, sie wiegt 9,2 kg... hat allerdings seit mitte juli nur 500 g zugenommen. das liegt aber sicher auch am vielen krabbeln.

Beitrag von darkangel1986 02.10.10 - 22:34 Uhr

Es ist ganz normal,das sie in dem Alter nicht mehr so schnell so viel wie zum Anfang zunehmen. Sie bewegen sich so viel. Flori nimmt auch nicht mehr so viel zu und er wiegt jetzt 9600g also ist das auch nicht so schlimm. Er hat so schöne Speckpölsterchen:-). Aber wenn er weiter so durch die Wohung krabbelt,sind die ganz schnell weg.
Und solange die Kleinen glücklich sind denk ich ist alles okay...

Beitrag von libelle-1 02.10.10 - 22:36 Uhr

merci#liebdrueck