mit welchem alter habt ihr von pre auf 1 er umgestellt?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenkind1 03.10.10 - 08:16 Uhr

Hallöchen :-)

frage steht ja schon oben.
ab wann habt ihr umgestellt? wie alt waren eure kleinen da? und wieviel ml pre haben eure da vorher getrunken?

meine wird bald 15 wochen alt und trinkt immer so zwischen 850 und 1000 ml am tag.nachts 11 h nix.

Beitrag von judithuber 03.10.10 - 08:32 Uhr

Hallo,

mit 3 Monaten habe ich eine Flasche nach der anderen dann ersetzt, weil es gar nicht mehr gelangt hat. Er hat 5 Flaschis am Tag gehabt und alle weggezischt, ich glaube da waren 175ml drin...müsste auf der Packung von Beba draufstehen, die habe ich gerade nicht zur Hand.

lg, Judit

Beitrag von sonnenkind1 03.10.10 - 08:36 Uhr

ok, danke.
und,trinkt er mit der 1er trotzdem gleich viel ml?

Beitrag von tainted.beauty 03.10.10 - 08:41 Uhr

Bis heute noch. Er ist 9 Monate und trinkt noch zweimal täglich 210ml. Werdeauch nicht wechseln, da man die PRE bis Flaschenende geben kann und sie einfach die Milch ist.

Beitrag von lydia86 03.10.10 - 09:00 Uhr

Unser Mattis ist 6,5 monate und trinkt immernoch die pre, und die bekommt er auch bis zum schluss.
er trinkt etwa 4x 150 ml.

#winke

Beitrag von kathrincat 03.10.10 - 09:57 Uhr

wir hatten die 1er von anfang an, ist eien dauermilch wie pre und macht auch nicht satter, da wir eine flaschenkind hatten geht da auch 1er von anfang an, durch die stärke ist sie etwas dicker und die kleinen spucken weniger in den meisten fällen. pre ist halt besser für stillkinder zum zufüttern, da sie genau so dünn ist.

warum willst du umstellen, selbst wenn dein kind mehr trinke würde, du hast dich für pre entschieden, also kannst du bis zum ende der flaschenmilch dabei bleiben.

Beitrag von bobb 03.10.10 - 14:10 Uhr

Hab gar nicht umgestellt,weil ich keinen Sinn drin sah.Wieviel sie getrunken hat,kann ich Dir nicht mehr sagen,ist schon länger her,sie ist schon 4 Jahre,3Monate;-)...
Belaß es dabei,brauchst nicht umstellen.

Hab erst umgestellt,als sie nach dem 2.Geburtstag laaangsam auf Kuhmilch kam.

Beitrag von sonnenkind1 03.10.10 - 16:42 Uhr

ich hab nur überlegt umzustellen, da meine kleine 1000 ml am tag trinkt und ich gelesen hab, das dies da an der zeit wäre auf 1 er umzustellen, da bei babys die nieren nicht sehr große mengen gut verarbeiten können.

Beitrag von bobb 04.10.10 - 12:01 Uhr

Nur fraglich,ob sie dann weniger trinkt.