kann es trotzdem ?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von ungewöhnlich 03.10.10 - 08:55 Uhr

Hallo,

ich habe vor drei Tagen einen SStest gemacht, der ganz leicht positiv war, habe aber meine Regel gestern bekommen
Ich fühle mich aber schwanger, und habe zur Sicherheit nochmal einen gestern gemacht, der auch wieder ganz leicht posititv war
Kommt es nun durch die Regel, ist es vielleicht eine Hormonschwankung ?
Mein FA ist noch im Uralaub die nächste Woche und ich werde auch nicht zu einer Vertretung rennen
War dass schonmal bei jemanden von euch ?
Hatte jemand sowas schoneinmal erlebt ?

Beitrag von anyca 03.10.10 - 11:53 Uhr

Du kannst auch in einer Schwangerschaft Blutungen bekommen - dann solltest Du aber zum Arzt gehen !!!!!

Fahr ins KH und alles Gute!#klee

Beitrag von ?????????????????? 03.10.10 - 12:27 Uhr

Hallo,
es gibt keine "leicht positiven" Schwangerschaftstests. Entweder ist er positiv oder negativ!!! Unglaublich. Wahrscheinlich hättest du gerne einen positiven, oder? "Ich werde auch nicht zu einer Vertretung rennen". Warum nicht? Ich verstehe dieses unreife Geposte hier nicht. Wenn ich wissen will ob ich schwanger bin, mache ich einen Test und gehe zum Arzt. Da es einen "leicht positiven" Test nicht gibt, bist du wohl auch nicht schwanger.

Beitrag von Ungewöhnlich 03.10.10 - 12:56 Uhr

mal zu dem schwarz geschriebenen ????..

Ich möchte mal fragen ob du irgendwie zurückgeblieben bist ?
unreifes geposte ?
natürlich gibt es leicht posititv, indem der strich eben nur sehr leicht zu sehen ist und manche sind eben dicker

wenn ich nicht zu einer vertretung möchte weil ich vertrauen zu meiner FA habe, ist es doch in Ordnung und jedem seins

So wie ich deinen Beitrag einschätze, bist du auch nur jemand, der mal seinen Senf dazugeben wollte, aber am Ende Keine Ahnung hat

Und wenn man Keine Ahnung hat, einfach raushalten, und am besten solche sinnfreien Beiträge stecken lassen

Am allerbesten müsstest du aus solchen Foren fern bleiben, hier sisnd soviele Frauen die Fragen haben, und dann kommen selten - aber leider sind sie eben da - solche Menschen wie du, die am ende selber mit vier Kindern zu Hause sitzen und aufs nächste warten ;)

Beitrag von nightwitch 03.10.10 - 13:49 Uhr

Wahnsinn... seine Meinung in schwarz zu schreiben ist ja so unglaublich reifer #rofl#nanana#klatsch

Natürlich gibt es "leicht positive" Tests. Dann ist die Linie halt nur ganz schwach zu erkennen. Manchmal glaubt man auch erst, dass sei eine Verdunstungslinie.

Und zu wem sie Vertrauen hat, geht dich schon mal garnichts an. Ich gehe zu der Vertretungsärztin meines Frauenarztes auch nur, wenn es wirklich nicht anders geht. Ich habe kein Vertrauen in diese Ärztin und werde sie nicht ohne wirklich guten Grund an meinen Körper lassen. Für eine Schwangerschaftsfeststellung schon mal garnicht. Ich bin damals in meiner Schwangerschaft auch lieber 30km in ein Krankenhaus in einer anderen Stadt gefahren, anstatt mich von ihr oder dem Krankenhaus vor Ort untersuchen zu lassen.

Echt, soviel Müll und dann auch noch zu feige mit dem normalen Nick zu schreiben. Das sind mir ja die liebsten.

Gruß
Sandra

Beitrag von anyca 03.10.10 - 19:47 Uhr

Wieso soll es keine "leicht positiven " Tests geben? Mein "gaaaaanz leicht positiver" Test ist 1,5 Jahre alt und pennt nebenan ;-)

Beitrag von jamie-lee 03.10.10 - 12:41 Uhr

Hallo

Also ich hatte 3 SS wo ich eine Blutung hatte, bei der ersten SS hatte ich eine Blutung sogar 2x bekommen. Wenn du unsicher bist kannste ja im KH ein Blutbild machen lassen , wo man dann an den HCG Werten feststellen kann wie weit man ist und ob eine SS besteht.

Ich wünsch dir alles Gute

LG JL

Beitrag von charlotte24435 03.10.10 - 14:15 Uhr

Ein bisschen schwanger geht nicht, genauso wie ein bisschen positiv!
Es gibt Frauen, die bis zum Ende ihrer SS regelmäßig ihre Mensis haben.
Also wirst Du Dich wohl mit dem Gedankemn vertraut machen müssen/dürfen #schwanger zu sein.
AllesGute
Charlotte