Grippenimpfung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kika1973 03.10.10 - 08:59 Uhr

hallo

Lässt ihr sie machen oder nicht ?

LG

PS: Obwohl ich in einem Pflegeheim arbeite, habe ich mich entschieden sie nicht machen zu lassen.

kika (17.SSW)

Beitrag von 2008-04 03.10.10 - 09:06 Uhr

Egal welche grippe, ich laß mich niemals impfen!!!!!!!!!!

Beitrag von kika1973 03.10.10 - 09:08 Uhr

Meine Meinung ist die gleiche !

Beitrag von bluemchen85 03.10.10 - 09:13 Uhr

Hi,

ich finde, das muss jeder selber entscheiden...

Ich bin Arzthelferin und lass mich nicht impfen.

Habe mich noch nie gegen Grippe impfen lassen und werde mich jetzt erst recht nicht waehrend der Schwangerschaft impfen lassen.
Dafuer ist die Angst vor evtl. Nebenwirkungen einfach zu gross. Hab noch nie die "richtige" Grippe, also Influenza gehabt und denke jetzt mal positiv, dass ich sie dieses Jahr auch nicht bekommen werde.

Lg,
Bluemchen, 27. SSW

Beitrag von 2008-04 03.10.10 - 09:16 Uhr

Ich hab sie 2 mal gehabt, einmal von mein sohn bekommen, er lag zu dem Zp im Kh und ich begleitperson, es hat nicht lang gedauert das sie mich mit stationär aufgenommen haben.
Das war 2006 2 wochen vor unserer hochzeit#augen

Und im febr. 2008 hatte ich sie wieder da war ich im 8 monat schwanger. Aber ich hab es überlebt.
Also brauch ich keine impfung.

Beitrag von maerzschnecke 03.10.10 - 10:18 Uhr

Ich lasse mich auch nicht impfen.

Ich hatte mich 2006 und 2007 grippeimpfen lassen und bin danach richtig, richtig krank geworden (etirige Sinusitis, Bronchitis, Streptokokken). Der Arzt sagt, da gibt es keinen Zusammenhang - ich sehe das anders. Denn -oh Wunder, oh Wunder- 2008 und 2009 habe ich die Impfung ausgelassen und war danach nicht wieder ernsthafter erkältet.

Mein Immunsystem verkraftet also scheinbar die Impfung nicht. Also lass ich es besser bleiben.