wechsel von 1er zur 2er nahrung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dragonmam 03.10.10 - 09:00 Uhr

maximilian ist heute 7 monate alt und bekommt in der früh und in der nachts ein milchflächen!

nachts 100 ml und in der früh 200 ml. das ich das gefühl habe er wird gut satt, frag ich mich ob ich dennoch die nahrung von 1 auf 2 umstellen muss?

danke in vorraus! und einen schönen sonntag!

Beitrag von 19jasmin80 03.10.10 - 09:03 Uhr

Hi und guten Morgen

Du brauchst nicht wechseln! 2er und 3er-Nahrungen sind absolut nicht nötig und Du kommst gut mit ner PRE oder in Deinem Fall mit der 1er hin.

LG und schönen Sonntag
Jasmin

Beitrag von bobb 03.10.10 - 14:06 Uhr

Hast Dir doch im Grunde schon selber geantwortet,da er immer gut satt wird.
2er und 3er sind unnütz und überflüssig,nur Dickmacher/Stopfer.

Meine Große hat bis zur Umstellung auf Kuhmilch nach dem 1.Geburtstag nur Pre bekommen und war immer zufrieden.

Beitrag von perserkater 03.10.10 - 18:52 Uhr

Hallo

Bleib bei der 1er, die ist Muttermilchnah. Aber sag mal, wieso bekommt dein Baby nur 2 Flaschen Milch am Tag? Sind die restlichen Mahlzeiten Ersatzkost?

LG