Was haltet ihr denn von...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jora-jolanda 03.10.10 - 09:10 Uhr

...Tristan?

Wir wissen seit letzter Woche, dass es ein Junge wird und es gibt leider nur ganz wenige Namen, die uns gefallen.
Der Name muss zu Kinowski passen.
Mein Freund hatte außerdem den Vorschlag Milan.
Ich würde gerne alle Freunde und Angehörigen aus der Diskussion rauslassen und frage deshalb mal euch ;-)

Allerliebste Grüße,
eure Jora

Beitrag von bluemchen85 03.10.10 - 09:17 Uhr

Hi,

Tristan ist gestern mit auf unsere Namensliste gekommen :-D

Finde den Namen schoen #verliebt

lg,
bluemchen, 27.SSW

Beitrag von -gummel- 03.10.10 - 09:46 Uhr

Ich finde den Namen in Ordnung für mein Kind würde ich ihn aber nicht wählen.

Warum: Er ist mir in der Ausprache zu komisch wird ja Tris-tan ausgesprochen. Auch kommt in diesen Namen Trist vor. (bemitleidenswert, deprimiert, elend, jammervoll, melancholisch, traurig, kummervoll, öde, trostlos, trübselig, unglücklich, untröstlich, betrübt, freudlos)

und TAN ( TAN als Abkürzung steht für: Transaktionsnummer, ein Begriff im elektronischen Bankgeschäft )

Milan dagegen könnt ich mir sogar sehr gut für mein eigenes Kind vorstellen passt auch finde ich zum Nachnamen und ist von der Ausprache etwas weicher. Einzige Frage kommt mir trotzdem bei dem Namen auf passt das auch für einen Erwachsenen. Aber was ist in 30 Jahren da können solche Namen ganz normal sein.

Beitrag von plaume81 03.10.10 - 10:07 Uhr

Hallo,

Tristan gehört zu den den Namen die mir gefallen, ich aber mein Kind nicht so nennen würde #schwitz. genauso wie Oskar zB find ich süß, aber nur für andere Kinder ;-)

LG

Beitrag von silbermond65 03.10.10 - 10:50 Uhr

Tristan gefällt mir überhaupt nicht.
Aber Milan find ich schön.

Beitrag von blaue-blume 03.10.10 - 11:43 Uhr

hi!

tristan finde ich sehr schön, milan auch, den hört man aber leider immer häufiger.

als alternative zu milan vielleicht milius?

lg anna

Beitrag von haseundmaus 03.10.10 - 12:11 Uhr

Hallo!

Ich find Tristan irgendwie seltsam. Ich möchte nicht "trist" heißen.bzw. sein. ;-) Ich weiß nicht, ich find den Namen nicht so dolle.

Milan ist ok!

Manja mit Lisa Marie, 1 Jahr und 2 Wochen alt #sonne

Beitrag von doucefrance 03.10.10 - 12:23 Uhr

Hallo,

ich finde Tristan Kinowski klingt doch gut.

Auch einen Daniel Kinowski könnte ich mir vorstellen.

Aber Milan würde für mich ausscheiden.

Welche Namen würden Euch denn noch gefallen, bzw. sind auf Eurer Liste?

Beitrag von jora-jolanda 03.10.10 - 22:14 Uhr

Bisher nur Tristan, Milan und Jonathan.
Den Namen Tristan mochte ich schon, als ich noch gar nicht schwanger war.
Jonathan finde ich auch schön, aber 1. ist er recht häufig und 2. auch ziemlich lang...
Ach, ist das schwierig #schwitz

Beitrag von jora-jolanda 03.10.10 - 22:20 Uhr

Das Argument, dass in dem Namen Tristan "Trist" stecken würde, hat mein Freund auch angebracht und das ist absolut berechtigt. Aber man spichts ja, wie oben schon erwähnt, Tris-tan aus. Mal schauen, was das noch wird mit unserem Kleinen.
Die Geschmäcker sind verschieden und das ist ja auch gut so. Vielen Dank für die Antworten :-):-)