ich hab es gewagt...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 09:18 Uhr

... und heute morgen einen cb digi gemacht. Nachdem ja gestern schon der Test ziemlich positiv war.

Ergebnis: #schwanger 1-2 #huepf

oh gott ich kann es noch gar nicht glauben. Ich freu mich so. #freu
im 4.ÜZ hats geklappt mit dem CBM und jetzt im letzten Zyklus mit den Globulis und der urtinktur.

Anzeichen: keine verstopfung, sondern eine Verdauung so gut wie noch nie und schmerzende Brüste. ziehen im unterleib.

ein bisschen angst habe ich aber trotzdem. die mensschmerzen sind ja geblieben. Hoffentlich bleibt die pest schön weg.#schwitz

nun muss ich es nur noch irgendiwe meinem freund beibringen :D

liebe grüße
Nadine

Beitrag von byina 03.10.10 - 09:19 Uhr

Herzlichen Glückwunsch und drück dir die Daumen das die SS erhalten bleibt

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 09:25 Uhr

danke :) ich hoffe es auch.

Beitrag von nanunana79 03.10.10 - 09:20 Uhr

Herzlichen Glückwunsch! Bist Du denn schon am NMT, oder noch davor?

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 09:24 Uhr



Danke!: )

nein ichhatte gestern NMT... eigentlich wollte ich auch nicht so früh testen. aber ichabs nicht mehr ausgehalten, weil ich die ganze zeit so ein gefühl hatte. :D

Beitrag von nanunana79 03.10.10 - 09:26 Uhr

Das kenne ich. Ich war Freitag auch erst ein Tag nach NMT. Wollte eigentlich erst nach dem WE testen. Habs dann aber auch nicht mehr ausgehalten.

Wünsche Dir alles Gute

Weißt Du denn schon wann Du ET hast?

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 09:44 Uhr

und war er positiv?

laut urbirechner am 12 Juni :D

Beitrag von nanunana79 03.10.10 - 11:05 Uhr

Jepp,

ich habe am 09.06.2011 Termin. Hab aber echt ganz schön Schiss.

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 11:08 Uhr

#herzlich Glückwunsch!

:) ich auch aber ich freu mich auch so!

Beitrag von melani85 03.10.10 - 09:22 Uhr

#herzlich Glückwunsch erstmal! und eine tolle #schwanger

Welche Globulis hast du denn genommen? Ovaria comp und Bryophullum?

lg #winke

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 09:26 Uhr

hi und danke :)

ich hab die himbeerblätter globuli in der ersten hälte und die alchemilla urtinktur in der zweiten hälfte eingenommen. Bewirkt das gleiche wie der der Tee. aber ich bin leider kein teetinker. :)

Beitrag von themetaljessy 03.10.10 - 09:25 Uhr

Oh wie schön! Alles Liebe und Gute euch!!!!#fest

Möchte deine Glückskurve sehen!!!:-)

Sag mal, du hattest/hast Mensschmerzen? Sind die schon länger da? Und so wie sonst vor der Mens? Das ist bestimmt normal und nix Schlimmes...

Ich frage, weil ich das im Wechsel seit 4 Tagen hab, mal 2 Tage (vorgestern+gestern) ja, mal einen halben Tag (wie heut) nicht und normal hab ich das ein paar std. heftig und dann kommt die Mens...#kratz zudem das Kopfziehen, was auch nur einen Tag vorher sonst so ist...

Sorry, du hast jetzt andere "Sorgen" aber ne Antwort wär toll!#winke

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 09:28 Uhr

danke :) ich führe keine kurve, hab den CBM benutzt.

Ja das ziehen ist schon mensartig. eigentlich genauso. nur nicht ganz so stark wie ich es sonst habe. bei mir hat es bei ES +6/7 schon angefangen. Und ab da hab ich es auch geahnt :)

Beitrag von themetaljessy 03.10.10 - 09:35 Uhr

ok...ich bin ja Verfechter der "eingebildeten Symptome" und gehe von allem was ich komisch finde im Moment von Hirngespinsten aus...aaaaber irgendwie kann man sich ja Dinge, die sonst IMMER gleich sind und ANDERS nicht nur einbilden auf Dauer...
War der Test bei dir schon ganz deutlich oder noch verhalten?

Beitrag von cassynick 03.10.10 - 09:30 Uhr

dann antworte ich dir mal :-p ist bei mir auch grad ganz frisch und 2 zyklen wahr das hintereinander so,
in der woche nach dem ES hatte ich immer wieder hitzeanfälle und viel durst und öfter Müde.
in der zweite Woche also vor mens fings an erst leicht dann bisschen doller mit mensartigen schmerzen aber eher ein leichter druck bis ziehen nix schmerzhaftes.Und seid 2-3 Tage schwillt die Brust an und wird empfindlich.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/925858/540160

ich weiß is noch nicht NMT hab aber auch schon letzten Mittwoch positiv getestet :D

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 09:35 Uhr

ah durst hatte ich auch wie sau :D

Beitrag von themetaljessy 03.10.10 - 09:40 Uhr

Erstmal dir auch #herzlich Glückwunsch! #fest
Ja, bei mir ist´s auch nie sooo dolle, dass ich mich hinsetzen müsste und alles krampft (sonst nehme ich gleich Dolormin weil´s nicht auszuhalten ist) aber es kommt so Wellenartig und das Kopfziehen auch...Fühlt sich an, als ob die Mens immer kommen will und nicht raus kommt...weiß nicht wie ich´s erklären soll#kratz
Und etliche andere Anzeichen würden auch passen aber man bildet sich ja meist alles ein, so wie jeder der nicht positiv testet:-)

Beitrag von magiccat30 03.10.10 - 09:44 Uhr

:) die auch #herzlichen glückwunsch. krämpfe habe ich keine. die habe ich normal aber wenn die mens eintritt. aber das gefühl davor ist gleich. ich nehm magnesium, das hilft ein wenig.

Beitrag von tinkabell95 03.10.10 - 09:26 Uhr

#herzlich-Glückwunsch und eine wunderschöne Kugelzeit

#ole#ole#ole#fest#fest#fest


Alles alles Liebe und viel Glück #klee

#herzlichTinka#winke

PS. die Mensschmerzen sind ganz normal, also mach dich nicht verrückt, alles ist gut;-)

Beitrag von bienemaja2010 03.10.10 - 11:41 Uhr

herzlichen glückwunsch.
bei mir kommen momentane schwierigkeiten mit der atmung dazu. muss öfters mal durch den mund atmen, weil ich das gefühl habe, dass die luft durch die nase nicht reicht.