Überstunden auszahlen - Steuern

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von giftzwerg01 03.10.10 - 09:28 Uhr

Hallo!

Mein Mann hat seit Mai knapp 400 Überstunden auf seinem Konto, es kommen täglich welche dazu. Jetzt hat er Bescheid bekommen, dass Abfeiern unmöglich sein wird und er sie auszahlen lassen muss. Kennt sich jemand da steuerlich aus? Ist es günstiger, wenn er sich die kommenden Monate z.B. jeweils 100 Stunden auszahlen lässt oder alle auf einen Schlag? Im November bekommt er schon Weihnachtsgeld. Ist es sinnvoll, da noch die Überstunden obendrauf zu packen? Oder ist das eh egal und wird am Ende mit dem Lohnsteuerjahresausgleich sowieso wieder verrechnet?

Kennt ihr euch damit aus?

LG

Beitrag von bibuba1977 03.10.10 - 09:40 Uhr

Hi,

eigentlich ist es so, dass Ueberstunden in dem Monat abzurechnen sind, in dem sie anfallen (bzw. der einfachheithalber dem drauffolgenden). Das heisst fuer den AG ggf. einen erheblichen Mehraufwand, da er diese alten Monate nochmal neu aufrollen muss. Auf diesem Wege wuerden die Ueberstunden wie normales Gehalt versteuert.
Geht der AG hin und rechnet die Ueberstunden z. B. im Oktober oder November komplett (oder auch nur teilweise) ab, handelt es sich hierbei um eine Einmalzahlung, die hoeher versteuert wird.

LG
Barbara

Beitrag von giftzwerg01 03.10.10 - 09:44 Uhr

d.h. eigentlich müsste er Korrekturabrechnungen für die letzten 5 Monate bekommen? Ich denke, das wird die Buchhalterin nicht machen...

Beitrag von bibuba1977 03.10.10 - 09:57 Uhr

Sozialversicherungsrechtlich waere das offenbar der richtige Weg. Und damit lohnsteuerlich fuer euch der guenstigere.

LG
Barbara

Beitrag von giftzwerg01 03.10.10 - 21:24 Uhr

#danke