Stimu Tag 24 - jemand ähnlich?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von vegu2009 03.10.10 - 09:29 Uhr

Hallo,

bin heute an ZT 26 - Stimu Tag 24, irgendwie tut sich nicht so richtig was, Spritze jeden Tag Gonal F 75, beim letzten Zyklus wurde die Dosis erhöht nach einigen Tagen auf 112,5, das habe ich dann 3 Tage so gespritzt, und siehe da - 9 Follikel, 6 - 7 zuviel.
Deshab sind die diesmal vorsichtiger geworden, jetzt tut sich aber nichts, seit Freitag spritze ich jetzt abwechselnd 75 und 112,5. Mal sehen ob was kommt. Jemand ähnliche Erfahrungen mit positiven/negativen Ergebnis? Oder meint ihr dieser Zyklus ist wieder vorbei? Ausserdem fühlt man sich total aufgebläht und bedrückt. Kennt ihr das?

Lg Vegu2009

Beitrag von scrat2309 03.10.10 - 20:11 Uhr

Hallo! Ich kann dir mit deinem Problem leider nicht weiter helfen, tut mir leid.
Aber ich bin einfach mal so unverschämt und frage dich was ;-)
Ich hab Angst dass ich das alles nicht mit der Arbeit vereinbaren kann, wie oft mußtest du wegen Gonal und Untersuchungen zum Doc...
weiß gar nicht wie ich das machen soll.
vielen lieben Dank. Und drück dir die Daumen

Beitrag von vegu2009 03.10.10 - 21:13 Uhr

Hallo,
nächste Woche Di das siebte mal in diesem Zyklus!
lg

Beitrag von sanni582 03.10.10 - 20:40 Uhr

Hallöchen,

als ich in die Kiwu Klinik kam, musste ich beim ersten mal 6 Wochen lang spritzen, bis der ES ausgelöst werden konnte. Es hat sich die ersten Wochen einfach nichts getan.

Ich habte mich auch immer aufgebläht gefühlt, ich glaube, das ist normal. Halte durch!

Beitrag von scrat2309 03.10.10 - 20:48 Uhr

sechs wochen??? das ist ja wahnsinn, ich dachte das macht man um den Zyklus, vier, fünf Tage lang... oh je ich muß mich mal besser informieren....
Mußtest du in 60 Tagen dann oft in die Klinik?

Beitrag von sanni582 05.10.10 - 19:08 Uhr

am Anfang 1x in der Woche. Als dann die ersten Eier zu sehen waren nachher 3x in der Woche, da an eine überstimulation ausschließen wollte.