4te ICSI neagtiv- heul.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von rusu74 03.10.10 - 09:43 Uhr

Hallo zusammen,

habe heute morgen einen Frühtest gemacht- negativ.
Der BT ist morgen, aber ich vertraue dem Test.
Hatte einen Transfer von 3 Embryonen, 5,7 und 8 Zeller und wir waren so guter Dinge. Alles sah gut aus. Habe am Tag des Transfer einen Schnuller auf der Straße gefunden.. wenn das kein Zeichen ist.
Ich wünschte ich wüßte woran es liegt.

Wir haben noch 2 Kryo´s. Das erste Mal das wir was einfrieren konnten.
Wie läuft das ab? Wir sind in der UNI in Düsseldorf.
Liebe Grüße Susanne
#schmoll

Beitrag von shiningstar 03.10.10 - 09:49 Uhr

Hey,

es tut mir leid, dass es nach so vielen Behandlungen noch nicht geklappt hat. Wahrscheinlich gibt es jetzt auch gerade keine tröstenden Worte.
Schau mal hier, Du bist nicht alleine mit den vielen Versuchen.... http://www.urbia.de/club/Club+der+IVF-ICSI+Vielversucher

Liebe Grüße
shini

Beitrag von bea1603 03.10.10 - 10:21 Uhr

Hallo Susanne,

tut mir leid, dass es wieder nicht geklappt hat. Ich hatte Ende August meine 1. ICSI - leider negativ - und hatte Freitag Transfer von 2 Kryos. Das ist wesentlich entspannter. Ich musste am 13. ZT zur US Kontrolle, da die Schleimhaut noch nicht genug aufgebaut war musste ich ab da Estrifam nehmen und am 19. ZT wieder hin. Beim 2. US war alles supi, 2 Kryos wurden aufgetaut, haben es auch gut überstanden und am 22. ZT war Transfer von einem 3 und einem 5 Zeller. Der Rest ist genau wie bei der ICSI.

Ich drück Dir die Daumen, dass es bei Dir dann wenigstens in der Kryo klappt. Statistisch gesehen sind die Chancen zwar soweit ich weiß geringer, aber es ist wesentlich entspannter und daher bin ich optimistisch...

lg bea

Beitrag von laras1974 03.10.10 - 17:18 Uhr

Oh das tut mir leid, aber bitte gib nicht auf, immer weitermachen, ich habe auch schon die 4 ICSI hinter mir. Darf ich fragen woran es bei euch liegt? Hast du schon alle Untersuchunge hinter dir?

Warst du schon einmal schwanger? Das wäre auf jeden Fall ein gutes Zeichen. Bei uns ist leider auch noch nie etwas zum Einfrieren über geblieben. Aber wir habe gesagt, dass wir nicht aufgeben!!!!

Alles, alles Gute
Lara