Wielange dauert es bis der Zyklus sich wieder einpendelt ?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von n.wagner76 03.10.10 - 10:16 Uhr

Ich habe seit Dezember jeden Monat Clomi nehmen müssen und es hat leider nicht geklappt.Im Juli hatte ich meine 1 IUI und im August meine 2 IUI beide Negativ.Da jetzt bei mir eine 'Schilddrüsen unterfunktion festgestellt wurde habe ich für September in der KIWU ausgesetzt da ich warten wollte bis sich das mit diesen Tabletten eingependelt hat zusätzlich wurde in einer Praxis für Endokrinologie eine Blutabnahme gemacht davon habe ich aber noch kein Ergebnis.Meine Mens bekam ich am 1.September und ich habe einen Zyk von 30 Tagen.Das heißt ich hätte Gestern meine Mens bekommen müssen,aber da ich denke das es nach 7 Monaten Clomi dauert bis der Zyk sich wieder eingependelt hat -kann ich mir ja mal wieder keine Hoffnungen machen ODER ????
Wer weiß den wielange es dauert bis die MENS wieder regelmäßig kommt?????

Beitrag von -gummel- 03.10.10 - 10:56 Uhr

Hallo
Da kann ich dir wirklich ein altbekanntes Wundermittel nennen.

1 Liter Frauenmanteltee täglich.

Nach meinen Negativen ICSIs waren meine Zyklen auch immer sehr durcheinander. Ich habe es meist innerhalb von 2 Monaten geschafft meinen 30 Tage Zyklus wieder zu erreichen.

Beitrag von n.wagner76 03.10.10 - 10:57 Uhr

Wo bekom ich den her ?Apotheke?

Beitrag von pueppi-27 03.10.10 - 13:39 Uhr

Hi.

Ich hab es auch mal einen Monat mit Clomi versucht.
Hat leider nicht geholfen:-(
Der Zyklus danach war über 40 Tage lang.Hatte auch immer eine Zyklus von 33 Tagen.

Also abwarten.Das mit dem Tee ist ne gute Idee.
Warst du denn beim US?Mgl das sich alles verschiebt durch das Clomi.Eigentlich wirkt es noch 1-2 Monate nach.

Ich hab danach viele Sachen ausprobiert um den Zyklus wieder zu regulieren-Schüßlersalze(Heilpraktiker fragen) und Tees.

War nach 2 Monaten wieder ok.

LG Nadine

Beitrag von n.wagner76 03.10.10 - 14:56 Uhr

Ja ich war beim US und letzten Monat kam meine Mens sogar 8 Tage zu früh
und diesmal bin ich schon 2 drüber-könnte es auch was mit der Schilddrüsen unterfunktion zu tun haben (den Tabletten dafürda ich die erst seit 30 Tagen nehme)????????