Passiert Euch auch so viel Mist?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kallindra 03.10.10 - 10:32 Uhr

Hi Ihr Lieben,

ich bin gerade echt etwas deprimiert, bin in der 28. Woche, eigentlich alles ganz gut. Die Arbeit u Sohnemann strengen mich zwar an, aber das ist ja normal.

So, jetzt hab ich es geschafft diese Woche eien Beule ins Auto zu fahren und meine Hausschlüssel zu verlieren (ich hoffe allerdings, dass der noch irgendwie wieder auftaucht...).

Passieren Euch momentan auch mehr solcher doofer Dinge?

Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag,

K.

Beitrag von fredo.84 03.10.10 - 10:46 Uhr

Mir passiert auch ständig so ein scheiß seit ich schwanger bin!!!

Mir fällt seit dem ALLES runter (und das Bücken wird ja nicht einfacher!)

Außerdem kann ich nichtmehr wirklich gut Auto fahren (obwohl ich sonst eine gute Fahrerin bin!!)
wollte meinen Freund mal von der Arbeit abholen (habe da selber mal gearbeitet!) bräuchte da eigentlich so 20 min hin.....habe mich (total bescheuert) ständig verfahren#kratz (das sind bloß 20 Km).....habe dann im endefekt 1,5 Std. gebraucht#schock#schock...mein Freund war auch bedient!! Seit dem hole ich ihn nichtmehr ab........

Und ich bin auch beim Fahren komplett unkanzentriert...habe schon öfter die Vorfahrt missachtet (selbst wenn ich abbiegen wollte weil ich so im Gedanken bin)

Ich fahre jetzt lieber nicht mehr....ist sicherer für alle!!

LG

Beitrag von sako227 03.10.10 - 10:48 Uhr

Weis genau was du meinst!!
Auf meiner Stirn hätte man schon vor Wochen ein Schild anbringen sollen auf dem "Vorsicht Trottel" steht!! #rofl

Beitrag von lillebelt 03.10.10 - 10:58 Uhr

Ich bin seit der SS wahnsinnig tollpatschig und lass alles fallen...sogar mich selbst! #rofl

Ergebnis: 2 kaputte Kaffeekannen, die ich samt Inhalt vom Tisch gescheuert habe, eine fiese Schulterprellung nach dem Sturz auf Parkett und ein verknackster Knöchel nach dem Umknicken auf ner Treppe. Dazu etliche fallengelassene belegte Brote und solch Kleinkram. #schein

Auch dir einen schönen Sonntag und daß du deine Schlüssel wiederfindest.

Gruß, Lille 38.ssw #verliebt

Beitrag von kallindra 03.10.10 - 11:06 Uhr

Naja, dann bin ich zumindest nicht alleine, pass auf Dich auf, Hinfallen kann ja wirklich blöd enden in der Schwangerschaft.

Ich fang jetzt noch mal an zu suchen, aber ehrlichgesagt weiss ich nicht, wo ich noch gucken soll.

Danke für all Eure Antworten!

Beitrag von bina1908 03.10.10 - 12:05 Uhr

Hallo,

oh ja da kann ich auch mitreden. Ich kann die Teller und Tassen die ich runter geworfen habe schon gar nicht mehr zählen.....

Heute früh erst ist mir ein Joghurtbecher (frisch aufgemacht) auf dem Fußboden gelandet.....

Beim Kochen und essen sau ich mich Grundsätzlich ein und beim Autofahren frag ich mich auch manchmal wo meine Gedanken sind (fahr aber im Moment auch nur das nötigste)

Einkaufen ist die wahre Pracht ich vergesse Grundsätzlich die hälfte...... also mit mir ist im Moment auch nicht wirklich viel anzufangen.

Liebe Grüße
Bina mit Jan (4Jahre) und Nina im Bauch (37. SSW)