Lammfell waschen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilunali 03.10.10 - 11:00 Uhr

Hallo,
Ich habe ein gut erhaltenes Lammfell, was allerdings ein paar Jahre auf dem Dachboden lag.
Deswegen mufft es ein wenig.
Möchte es jetzt gerne waschen und frage michob ich es einfachmit dem PflegeProgramm und normalen Waschmittel und Weichspüler waschen kann????

Lg lilunali ...

Beitrag von coco1902 03.10.10 - 11:03 Uhr

Huhu,

also auf keinen Fall Weichspüler, aber ich würde auch mal beim Babyladen fragen, es gibt so ein besonderes Waschmittel dafür, glaub ich.

Nicht, dass es nachher noch kaputt geht...

LG Coco

Beitrag von moeriee 03.10.10 - 11:05 Uhr

Huhu!

Auf keinen Fall solltest normales Waschmittel und / oder Weichspüler benutzen. Es gibt für Lammfelle spezielles Waschmittel: http://www1.baby-markt.de/cgi-bin/cosmoshop/lshop.cgi?action=showdetail&wkid=131286096677-23774&ls=d&nc=1286096683-23968&rubnum=&artnum=981&file=1&gesamt_zeilen=0Tsuche--lammfell%20waschmittel&mode=1 Ansonsten: Handwäsche, nicht in der prallen Sonne trocknen.

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis im Bauch (27. SSW)

Beitrag von froeschle1 03.10.10 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich werde auch ein Lammfell und einen Fusssack waschen. Habe dazu ein spezielles Waschmittel gekauft , hat ca. 7 Euro gekostet. Gab es im Laden für Babyausstattung. Habe es aber noch nicht angewandt.

(Meine Mutter hat jedoch ein Lammfell mit normalem Feinwaschmittel gewaschen und es sei super geworden) ohne Gewähr!

LG froeschle1 mit David inside 28.SSW

Beitrag von vchilde1976 03.10.10 - 19:51 Uhr

Das ginge, wenn die Maschine eine Woll- und/oder Handwaschfunktion hat. Ich habe unser Lammfell mit der Handwaschfunktion und im Wäschenetz gewaschen.

Beitrag von kinasternchen 03.10.10 - 11:09 Uhr

Hallo,

ich an deiner Stelle würde in mal in einer Reinigung nachfragen. Denn soweit ich weiß, soll mal Lammfelle gar nicht waschen, da sie eine selbstreinigende Funktion durch das Hautfett haben und es damit sicherlich kaputtgehen würde. Lüfte es doch mal ein paar Tage richtig gut, vielleicht geht es dann ja schon.

LG Kinasternchen

Beitrag von connie36 03.10.10 - 11:39 Uhr

ja, das lanolin ist darin enthalten.
habe auch noch nie einen schäfer mit der schampoo flasche in der nähe seiner schafe gesehen#rofl normalerweise, soweit ich mich entsinne, wird das nur mit kaltem wasser ausgespült.
lg conny

Beitrag von connie36 03.10.10 - 11:13 Uhr

hi
soweit ich weiss, nur mit klarem wasser.
und solltet ihr allergiker sein, würde ich es gar nicht verwenden. mir wurde damals aufgrund der allergien von der hebi abgeraten, schaffell zu benutzen.
lg conny noch 21. ssw

Beitrag von freno 03.10.10 - 12:05 Uhr

hallo

habe auch das alte lammfell gewaschen mit speziellem wascmittel. Da ist dann wieder fett mit drin.

trocknen nicht in der sonne. das leder immer wieder mal knautschen, damit es weich wird.

waren die empfehlungen vom verkäufer.

war echt o.k.

Freno

Beitrag von zuckerpups 03.10.10 - 12:14 Uhr

Ich hab neulich eins in der Maschine im Programm Handwäsche mit wenig Waschmittel gewaschen.

Beitrag von golden_earring 03.10.10 - 12:52 Uhr

Es gibt extra Lammfellwaschmittel.
Googel mal nach Christ Lammfellen da steht das auf der HP!

Beitrag von zuckerpups 03.10.10 - 13:11 Uhr

moi??

Beitrag von castorc 03.10.10 - 13:25 Uhr

Meins liegt auch gerade zum Waschen bereit.
Es gibt für 5€ spezielle Lammfell-Waschmittel (z.B. Babyfachmarkt). Habe auch mal gelesen, dass man Babyshampoo nehmen kann.
Das Fell sollte am Besten mit der Hand gewaschen werden und dann vorsichtig in Form ziehen.
Ich versuche es in der Waschmaschine mit dem Handwasch-Programm und ohne Temperatur und Schleudergang.
Im nassen Zustand ziehe ich dann die Form evtl etwas zurecht und hänge es zum Trocknen über die Badewanne.

Beitrag von vchilde1976 03.10.10 - 18:17 Uhr

Ich habe zum Lammfell ein spezielles Waschmittel dazu gekauft. Da das Fell sehr neu und nach Fabrik roch, habe ich es gleich in die Waschmaschine gesteckt. Zum Trocknen hatte ich es zunächst mit der Fellseite nach oben auf die Wickelunterlage der Wickelkommode gelegt, immer wieder in Form gezogen und gewartet, bis die Fellseite trocken war, dann habe ich das Fell gewendet, damit auch die Unterseite trocknen kann (zwischendurch die Unterlage trockengewischt). Das Fell sollte nicht aufgehängt werden, sondern statt dessen ausgestreckt trocknen k.önnen