Brauner Ausfluss

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von janina2811 03.10.10 - 11:30 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin seit heute in der 6. SSW.

seit gestern Abend habe ich immer mal wieder ganz leicht braunen Ausfluss.... sollte das Blut sein, sieht es sehr alt aus...

War gestern Abend auf der Toilette ("klein") und da kam so´n kleiner Schwall raus, der irgendwie an Kaffeesatz erinnert hat... so hellgrau mit schwarzen Punkten... ganz komisch.

Ich hatte die letzten Tage auch viel Ziehen im Bauch - habe aber gedacht, das seien die Mutterbänder oder so.

Ich mache mir jetzt Sorgen... werde wohl morge die FÄ kontaktieren.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht??

LG,
Janina

Beitrag von melo8 03.10.10 - 11:33 Uhr

Ich habe immer wieder Mal braünlichen Ausfluss, bei mir ist es am äußeren Gebärmutterhals, da er jetzt besser durchblutet ist. Hört es nicht von alleine auf, möchte es mein FA veröden. Mit der SS hat es nicht zu tun.
LG melo8 10.ssw

Beitrag von janina2811 03.10.10 - 11:34 Uhr

Habe nochmal genauer geschaut und gesehen, dass da "Stückchen" drin sind... sehen ein bisschen aus wie kleine Popel (sorry #hicks).

???????????????

Beitrag von malinwell 03.10.10 - 11:42 Uhr

Hallo Janina,

bräunlich ist immer "gut", denn es bedeutet, dass es sich um altes Blut handelt, die "Popel" sind garantiert geronnenes Blut.
Ich hatte jetzt schon zweimal Blutungen, und jedesmal war mein Baby in Ordnung und normal entwickelt. Beim Waschen sind dann immer richtig große "Brocken" geronnenes Blut abgegangen.
Wenn es "echtes" Gewebe ist, kannst Du das erkennen.
Solltest Du Dir aber im Laufe des Tages richtige Sorgen machen, dann fahr ins KH. Aufregung schadet in solchen Situationen.
Lass morgen von Dir hören wenn Du etwas weißt.

GLG
malinwell mit #ei 12.SSW

Beitrag von janina2811 03.10.10 - 11:59 Uhr

Danke für deine Antwort.... aber geronnenes Blut wäre doch dann auch braun, oder? Die Stückchen sind hell, also weißlich.

Ich guck mal, wenn das jetzt so weitergeht oder mehr wird, fahr ich vielleicht tatsächlich ins KH...

#zitter

Beitrag von bina1908 03.10.10 - 12:01 Uhr

Hallo Janina,

bei meinem ersten Kind hatte ich das auch da kam es auch vor das ich das öfter mal nach dem Frauenarzt hatte. War aber immer alles in Ordnung!

Jetzt bei meinem 2. hatte ich es kein einziges mal.

Wünsch dir alles Gute.

Bina mit Jan (4 Jahre) und Nina im Bauch (37. SSW)

Beitrag von janina2811 03.10.10 - 12:04 Uhr

Danke Bina,

der Hinweis "nach dem Frauenarzt" ist gut... ich war nämlich am Freitag erst da und sie hat alles abgetastet und hat einen vaginalen Ultraschall gemacht...

Janina

Beitrag von hoernchen123 03.10.10 - 17:44 Uhr

Hallo,

das hatte ich auch. War geronnenes Blut von einem Hämatom und absolut harmlos!

LG