Trinkproblem - 3 Wochen alt

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnullertrine 03.10.10 - 11:30 Uhr

Hallo,

seit einigen Tagen beobachte ich bei meiner Kleinen (3 Wochen), dass sie beim Trinken immer die Milch rauslaufen lässt. Zu Beginn des Fütterns klappt es sehr gut. Sobald ich dann mal die Flasche abgesetzt habe und sie wieder ansetze trinkt sie, schluckt und während des Schluckens spuckt sie einen Teil der Milch aus. Also nicht, dass sie sich übergibt sondern es lauft beim Schlucken immer was raus. Ich hatte erst gedacht, dass es ein Flaschen/Sauger Problem ist. Aber auch bei anderen Flaschen tritt das auf. Nach dem Trinken muss ich sie meistens umziehen, weil das obere Stück der Kleidung immer nass ist. Sie hat zwar ein Lätzchen um und ich versuche noch ein Spucktuch unter ihr Kinn zu legen, aber es kommt oft zu viel durch.

Wisst ihr vllt. was ich da noch machen kann. Ich bin schon leicht am verzweifeln.

LG schnullertrine

Beitrag von bobb 03.10.10 - 14:03 Uhr

Ist sie vielleicht einfach satt?Und nuckelt nur noch?

Beitrag von schnullertrine 03.10.10 - 15:07 Uhr

Gute Frage. Eigentlich drückt sie den Sauger raus oder fängt an zu würgen wenn sie satt ist. Mein Freund hatte auch schon so etwas angedeutet, dass sie wohl dann nicht mehr will. Nur das komische ist, dass sie teilweise so ihre Flasche noch leer trinkt. Ich beobachte das jetzt mal weiter, und beim nächsten Mal stelle ich dann erstmal die Flasche beiseit und warte wie sie reagiert.

Beitrag von thalia.81 03.10.10 - 17:11 Uhr

Ich würde jetzt mal vermuten, dass sie satt ist.

Paul, allerdings stille ich, läuft auch ab und zu Milch aus dem Mund. Da schießt ihm dann wohl zu viel Milch in den Mund und der Arme kommt mit dem Schlucken nicht mehr nach.

Ach übrigens, ich wechsle auch ganz oft die Kleidung, weil sie obenrum immer nass wird ;-) Auch bei uns helfen Lätzchen nicht so viel. du bist also nicht alleine mit den Wäschebergen ;-)


LG
thalia

Beitrag von kathrincat 03.10.10 - 18:01 Uhr

vielleicht ist sie satt und nuckelt nur noch.

Beitrag von schnullertrine 03.10.10 - 18:31 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten. Ich gehe jetzt auch mal davon aus, dass sie dann doch satt ist. Habe sie gerade wieder gefüttert und es ist wieder passiert. Ich habe dann die Flasche weggestellt, Schnuller rein und nun schläft sie. Also war sie wirklich satt. Da sie immer gemeckert hat, wenn ich die Flasche weggestellt habe, dachte ich, dass sie noch Hunger hat. Dann wollte sie wohl doch einfach nur nuckeln, sie hat ja auch so einen großen Saugbedarf.

Danke nochmal für eure Antworten :-)

LG schnullertrine

Beitrag von bobb 04.10.10 - 12:08 Uhr

Na,das klingt doch gut.Guck weiter,wie sie reagiert,aber das war doch schon zufriedenstellend für Euch beide!