Frage zu ES mit ZB an die Experten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maebabe 03.10.10 - 12:42 Uhr

Hallo!

Zunächst mein ZB:
Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/913080/538962


Aaaaalso:
Was mich erstmal wundert, dass mein ES schon so früh gewesen sein soll (laut Temp). Aber vom ZS kann das schon so sein, da ich hammer spinnbaren ZS (besonders an ZT 7-9) hatte. Gut, die Temp gibt das ja auch so her. Zs wurde dann weniger, wie ja auch am Blatt erkennbar ist. Nun ist es so, dass der ZS wieder mehr wird, aber nicht so wirklich spinnbar, sondern eher klumpig, ein wenig lässt er sich aber auch ziehen (sorry für die Details).
Normalerweise ist mein ES so zwischen ZT 13 und 16. Meine CL ist immer so niedrig wie in dem ZB.

Meine Frage: Kommt mein ES wohl doch noch? Oder war der schon da? Weil ja nun wieder der ZS mehr wird? Bin eig nach ES recht trocken. Oder ist dieser Zyklus einfach nur sehr durcheinander? Hatte im April eine FG mit AS, danach hat sich der Zyklus sehr schnell wieder normalisiert (Länge von 30 Tagen ca.). Können das noch Nachwirkungen von der FG sein?

Danke für Antworten
LG Mae

Beitrag von laila1984 03.10.10 - 14:15 Uhr

HI,

ich würde der Temp vertrauen, sieht doch eindeutig nach ES aus!!

lg

Beitrag von maebabe 03.10.10 - 14:23 Uhr

Okay, danke erstmal für die Antwort - ich wundere mich halt nur, warums so früh ist....aber soll wohl mal vorkommen. :)

LG Mae